Kratzer in der Brille mit diesen 6 Tricks entfernen

· 17 August, 2018
Es gibt zwar keine Wunderformel gegen Kratzer in der Brille, doch mit einigen Tricks kann man sie leicht minimieren.

Wenn wir Kratzer in der Brille nicht während der gewöhnlichen Reinigung entfernen können, kann das ziemlich stressig sein. Es gibt zwar Produkte, um Brillen in bester Kondition zu halten, doch manchmal zerkratzen sie wegen schlechter Pflege oder weil sie mit bestimmten Oberflächen in Kontakt kamen.

Es stimmt, dass es sich hierbei zwar um ein kleines Problem handelt, das vielleicht gar nicht so wichtig ist. Für den Träger jedoch ist es ganz schön unbequem, weil er nicht mehr klar sehen kann. Kann man Flecken oder Kratzer in der Brille entfernen? Es gibt einige Tricks.

Man kann zwar im Handel spezielle Produkte für diese Art von Problemen erhalten, doch es gibt auch einige Hausmittel, die gute Ergebnisse erzielen. Heute möchten wir sechs Tricks mit dir teilen, um Kratzer in der Brille zu entfernen. Probiere sie doch mal aus, wenn es notwendig ist!

Die besten Tricks, um Kratzer in der Brille zu entfernen

Um Brillen lange Zeit zu erhalten, ist es wichtig, sie gut zu behandeln. Das gilt insbesondere, wenn die Gläser eine besondere Beschichtung haben. Bevor du also diese Tricks ausprobierst, musst du zuerst ausfindig machen, ob diese Art von Reinigung für das Material geeignet ist.

Manchmal kann schon eine einfache Reinigung mit flüssiger Seife und Wasser den Dreck entfernen, der die Qualität der Augengläser beeinträchtigt. Wenn das nicht reicht, dann gibt es jedoch einige interessante Methoden, die dir dabei helfen, deine Brille wie neu erscheinen zu lassen. Gib Acht!

1. NatronNatron entfernt Kratzer in der Brille

Eine der besten natürlichen Lösungen, um Kratzer in der Brille zu entfernen, ist Natron. Dieses ökologische Reinigungsprodukt entfernt angehafteten Schmutz und hinterlässt die Brille blitzrein.

Anwendung

  • Gib ein wenig Natron in einen Behälter und feuchte es mit Wasser an.
  • Reibe danach die Brillengläser mit der Paste in sanften, kreisförmigen Bewegungen ab.
  • Wasche sie mit kaltem Wasser ab und poliere sie mit einem Taschentuch.

2. Poliermittel für Möbel

Durch seine Inhaltsstoffe hat Poliermittel für Möbel die Fähigkeit, auch Brillengläser zu polieren. Wenn man es in kleinsten Mengen anwendet, so kann es eine gute Lösung für Kratzer sein.

Anwendung

  • Sprühe ein wenig Poliermittel auf ein Taschentuch und reibe danach die Brillengläser ab.
  • Poliere sie sanft, bis du den erwünchten Effekt erzielt hast.

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren: Was passieren kann, wenn du keine gute Sonnenbrille trägst

3. Zahnpasta

Zahnpasta

Zahnpasta wird im Haushalt auch eingesetzt, um Kratzer an der Brille zu entfernen. Dank ihrer Polierfähigkeit, ist sie dafür geeignet, kleine Kratzer und hartnäckige Staubmarkierungen zu entfernen.

Anwendung

  • Gib ein wenig Zahnpasta auf beide Seiten der Brillengläser und verteile sie gleichmäßig.
  • Poliere sie dann mit einem Tuch für zwei bis drei Minuten.
  • Wasche sie zum Schluss mit Wasser ab und reibe sie gut trocken.

Achtung: Benutze eine Zahnpasta ohne Schleifmittel, die also nicht scheuert oder chemische Bleichungsmittel enthält.

4. Autowachs

Autowachs ist eine weitere Alternative, um Kratzer in der Brille zu vermindern oder „auszufüllen“. Genau wie beim Poliermittel für Möbel liegt der Schlüssel für gute Ergebnisse darin, eine minimale Menge zu benutzen.

Anwendung

  • Gib ein wenig Autowachs auf die Brillengläser und reibe sie kreisförmig.
  • Poliere sie so für einige Minuten. Wasche sie mit Wasser ab, falls notwendig.

Lies auch diesen Artikel: 4 hilfreiche Tipps für Brillenträger

5. Senfpulver und Essig

Senf

Ein nicht besonders bekannter Trick bei der Brillenpflege ist die Benutzung von Senfpulver und weißem Essig. Die Zutaten unterstützen die Entfernung von Flecken an den Gläsern und geben ihnen einen strahlenden Effekt.

Anwendung

  • Bereite zuerst eine dickflüssige Masse aus Senfpulver und weißem Essig vor.
  • Wende sie nun auf den Brillengläsern an und reibe sie mit sanften, kreisförmigen Bewegungen. Benutze dazu ein Baumwolltaschentuch.
  • Wasche die Brille danach gut ab, um jegliche Reste zu entfernen.

Achtung: Das Senfpulver kann die Augen irritieren. Es ist deswegen besonders wichtig, die Brille vor erneutem Tragen gründlich abzuwaschen.

6. Backpulver

Backpulver funktioniert ähnlich wie Natron bei der Entfernung von Kratzern in der Brille. Wenn man es direkt aufträgt, dann wird angeklebter Dreck abgelöst und die Gläser erscheinen wie neu.

Anwenung

  • Bereite eine dickflüssige Paste aus Backpulver und Wasser vor.
  • Breite sie dann mit kreisförmigen Bewegungen über die Brillengläser aus und wasche sie danach mit Wasser ab.
  • Poliere die Gläser mit einem trockenen, sanften Tuch, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wie du siehst, gibt es einige Tricks, um Kratzer in der Brille zu entfernen, bevor man sich eine neue zulegt. Wenn du sie noch nicht ausprobiert hast, dann wähle die passende Methode für dich aus und folge unseren Anweisungen.