Jung bleiben: 7 Schritte, die dir dabei helfen

21 September, 2017
Ausreichend Schlaf sowie gute Freunde, auf die man zählen kann, sind grundlegend, um dem Alter zu trotzen und auch mit den Jahren jung zu bleiben. 

Jung bleiben ist mehr als nur eine Kunst: Dazu brauchst du Willenskraft und Konstanz, um dich von innen und von außen zu pflegen!

Cremes und Schönheitsoperationen können zwar nachhelfen, doch es gibt auch andere einfache und preiswerte Möglichkeiten, die jedem zur Verfügung stehen, um im Spiegel eine hübsche, jung gebliebene Person zu sehen.

Von großer Wichtigkeit ist jedoch auch, das eigene Alter zu akzeptieren und jeden Lebensabschnitt zu genießen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass du nicht alles Mögliche versuchen solltest, um dem Schritt der Zeit entgegenzuwirken und dich jung zu fühlen.

Es empfehlen sich einfache Gewohnheiten, die sich jeder leisten kann, zum Beispiel ausreichend Wasser trinken, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Zellerneuerung zu fördern.

Anschließend findest du einfache Schlüssel, die im Alltag sehr nützlich sein können. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, denn jung bleiben ist eine Lebenseinstellung. 

1. Föhn und Glätteisen: damit wird dein Haar nicht jung bleiben

Frau verwendet Glätteisen doch damit wird ihr Haar nicht jung bleiben

Hitzebehandlungen mit Föhn oder Glätteisen schwächen die Haare, lassen sie schneller altern und nehmen ihnen den natürlichen Glanz.

  • Versuche, mindestens 3 Mal in der Woche darauf zu verzichten, auch wenn diese Behandlungen zu deinem täglichen Schönheitsritual gehören und du gerne jeden Tag mit perfekt geglätteten Haaren glänzt.
  • Vergiss nicht, dass deine Haare ab und zu Erholung benötigen, um atmen zu können. Hitzebehandlungen nehmen den Haaren Schönheit und Jugend.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Feuchtigkeitsspendende Haarmasken zur Behandlung von Spliss

2. Verwende täglich Sonnenschutz für deine Haut!

Im Sommer ist es ganz natürlich, sich mit entsprechenden Cremes vor der Sonne zu schützen. Doch Hautärzte empfehlen, das ganze Jahr über Sonnenschutz zu verwenden, um Hautkrebs vorzubeugen.

Damit kann auch die vorzeitige Alterung der Haut vermieden werden und folglich kannst du länger jung bleiben.

Unabhängig davon, ob der Himmel bewölkt ist, ob es regnet, oder in welcher Jahreszeit wir uns gerade befinden: Sonnenschutz sollte zur täglichen Schönheitsroutine gehören, denn damit förderst du die Gesundheit deiner Haut. 

Zweifle also nicht daran, den Sonnenschutz jeden Tag aufzutragen! Du weißt sicher, dass viele Grundierungen bereits einen Schutzfaktor enthalten.

3. Eine halbe Stunde Sport täglich: Schlüssel für Gesundheit und Schönheit

Frau macht Sport und möchte jung bleiben

Wenn du jung bleiben möchtest, pflege deinen Körper! Wenn du dein Wohlbefinden fördern möchtest, treibe regelmäßig Sport! Wenn du dich vor dem Spiegel gut fühlen möchtest, solltest du dir für Bewegung täglich mindestens eine halbe Stunde Zeit nehmen.

Einfache Übungen, wie zum Beispiel eine aerobische Routine, sind ausreichend, um die Durchblutung in Schwung zu bringen und das Herz zu trainieren.

So kannst du die Sauerstoffversorgung verbessern und gleichzeitig werden mehr Endorphine und Serotonin freigesetzt.

Du wirst nicht nur bessere Laune haben, sondern kannst damit auch das Hautbild verbessern. Regelmäßiger Sport im richtigen Ausmaß ist ausgezeichnet, um in Form und jung zu bleiben! 

4. Erneuere deine Zellen!

Weißt du, wie du deine Zellen am besten regenerieren und gleichzeitig deinen Körper reinigen und mit Flüssigkeit versorgen kannst? Richtig geraten: viel Wasser trinken!

Das Ziel muss individuell festgelegt werden, denn jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse. Die üblicherweise empfohlenen 2 Liter pro Tag sind nur eine allgemeine Richtlinie.

Du solltest konstant sein und jede halbe Stunde einen großzügigen Schluck Wasser trinken. Dies bewirkt sehr viel im Organismus, denn die interne Homöostase funktioniert mit ausreichend Wasser optimal.

5. Hände und Hals nicht vergessen!

Hände pflegen und jung bleiben

Wenn du jung bleiben möchtest, reicht es nicht, dein Gesicht zu pflegen, eine Gewichtszunahme zu verhindern und Falten vorzubeugen…

In zwei Körperbereichen werden die Anzeichen der Zeit ganz besonders deutlich: die Hände und der Hals verraten oft das tatsächliche Alter!

Was tust du, um diese zu pflegen? Nimmst du dir dafür jeden Tag etwas Zeit?

  • Vergiss nicht, Hände und Hals jeden Tag mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Verwende eine spezifische Creme für diese Körperbereiche und trage sie morgens und abends auf.

6. Positive Beziehungen sind sehr wichtig!

Viele Freunde zu haben, wird dich nicht jünger machen. Doch gute Freunde sind sehr wertvoll, auch wenn es nur wenige sind. Sie fördern dein Wohlbefinden, deine Motivation und die Lust, Dinge zu machen…

Entdecke auch diesen Artikel: Diese drei Freunde reisen zusammen – und tragen einen von ihnen auf dem Rücken!

Einen Partner, auf den du vertrauen kannst, der gleichzeitig Freund und Liebhaber ist, dich zum Lachen bringt und in guten und schlechten Zeiten begleitet, ein Mensch, von dem du lernen und mit dem du wachsen kannst, kann bewirken, dass du dich immer gut und jung fühlst.

Nur wenige Dinge sind so gesund für Hirn und Herz wie ein guter Freund!

7. Schlafe viel und gut!

Frau schläft, denn sie möchte jung bleiben

Das ist kein Unsinn, ganz im Gegenteil: Ausreichend Schlaf ist ein Grundbedürfnis des Organismus. Nur so können sich Gehirn und Geist sowie der Körper regenerieren.

  • Während der Nachtruhe werden wichtige Aufgaben im Organismus durchgeführt, beispielsweise Entgiftungsprozesse.
  • Auch das Gehirn wird in dieser Zeit von abgestorbenen Zellen gesäubert, das Gewebe wird erneuert, Erinnerungen gespeichert, Gedanken organisiert und neue Verbindungen aufgebaut…

Auch dieser Artikel könnte dich interessieren: Möchtest du ein gesundes, junges Gehirn? Folge unseren 7 Tipps

Wenn du tatsächlich jung bleiben möchtest, kannst du dich mit diesen Empfehlungen körperlich und geistig fit halten. Lasse dir deine 8 Stunden Schlaf nicht nehmen!

Auch interessant