Ein Apfel am Tag gegen Übergewicht?

· 14 Februar, 2015
Grüne Äpfel helfen, den Stoffwechsel auszugleichen. Sie sind reich an Ballaststoffen und enthalten Polyphenole, die helfen, Fettleibigkeit zu bekämpfen und den Fetthaushalt zu regulieren.

Ein Apfel am Tag wirkt wie Medizin, das hat jeder schon einmal gehört. Doch können Äpfel auch gegen Übergewicht helfen? Und welche Äpfel sind am besten? In diesem Beitrag erfährst du mehr zu diesem Thema.

Äpfel zum Schutz der Allgemeingesundheit

Viele Gründe sprechen für den täglichen Apfel, ganz egal welche Sorte. Diese leckere Frucht kann viel für unsere Gesundheit tun: 

  • Der Apfel versorgt den Organismus mit Feuchtigkeit, wirkt entwässernd und kann deshalb auch Wasserretentionen verhindern.
  • Er reduziert den Blutdruckda er viel Kalium enthält.
  • Äpfel zeichnen sich auch durch zahlreiche Antioxidantien aus.
  • Sie liefern wichtige Ballaststoffe, insbesondere wenn sie roh und mit Schale verspeist werden.
  • Das Pektin im Apfel schützt überdies den Darm.
  • Äpfel (besonders mit Schale) wirken vorbeugend gegen verschiedene Krebsarten wie beispielsweise Darmkrebs.
  • Die phytochemischen Substanzen im Apfel schützen vor Diabetes und reduzieren überdies den Cholesterinspiegel.

Ernährungsberater empfehlen, die Äpfel mit der Schale zu konsumieren, da diese wertvolles Pektin und viele wichtige phytochemische Wirkstoffe enthält. Dabei sollte auf die Qualität geachtet werden: Kaufe am besten unbehandelte Bio-Äpfel.

Lesetipp: Birnen und ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften

Wie könnem Äpfel gegen Übergewicht helfen?

Granny Smith Apfel gegen Übergewicht

granny-smith-apfel

Der beste Apfel gegen Übergewicht ist die Sorte Granny Smith. Dieser leckere, grüne sowie leicht saure Apfel wirkt ausgezeichnet.

Zu diesem Schluss kamen Wissenschaftler der State University of Washington in einer Studie, bei der es darum ging, herauszufinden, welche Apfelsorte am besten ist, um gegen Übergewicht vorzubeugen.

Die Vorzüge der Granny Smith Äpfel wurden in der Zeitschrift Food Chemistry veröffentlicht. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Lesetipp: 4 hausgemachte Apfelkuchen-Rezepte

  • Diese Apfelsorte enthält eine unverdauliche Substanz, die gegen Übergewicht und Fettleibigkeit hilft. Sie enthält am meisten Polyphenole, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Deshalb sind Granny Smith sogar noch gesünder als beispielsweise die Sorten Golden Delicius, Fuji, Gala, Red Delicius oder Breaborn.
  • Granny Smith Äpfel fördern außerdem das Wachstum guter Bakterien, die den Darm im Kampf gegen Schadstoffe unterstützen und beim Fettabbau helfen. Je mehr gute Bakterien sich im Darm befinden, umso einfacher ist eine Gewichtsreduktion.
  • Granny Smith Äpfel sorgen auch für einen ausgeglichenen StoffwechselSie helfen bei Entzündungen und wirken sättigend. Ein wunderbares Mittel, von dem jeder profitieren kann.

Also nicht auf den täglichen Apfel vergessen… am besten Grannny Smith!

  • Boyer, J., & Liu, R. H. (2004). Apple phytochemicals and their health benefits. Nutrition Journal. https://doi.org/10.1186/1475-2891-3-1
  • Aprikian, O., Duclos, V., Guyot, S., Besson, C., Manach, C., Bernalier, A., … Demigné, C. (2003). Apple Pectin and a Polyphenol-Rich Apple Concentrate Are More Effective Together Than Separately on Cecal Fermentations and Plasma Lipids in Rats. The Journal of Nutrition. https://doi.org/10.1093/jn/133.6.1860