Ist Sour Cream gesund? Wissenswertes über ihre Nährstoffe und Vorteile

In diesem Artikel erfährst du mehr über den Nährwert von Sour Cream und die wichtigsten Vorteile, die dieses Produkt im Rahmen einer abwechslungsreichen Ernährung mit sich bringt.
Ist Sour Cream gesund? Wissenswertes über ihre Nährstoffe und Vorteile

Letzte Aktualisierung: 03. Juni 2022

Sour Cream ist ein Produkt, das aus fermentierter Kuhmilch hergestellt wird und Milchsäurebakterien enthält. Sie wird häufig zum Würzen von Kartoffeln verwendet und kann bestimmte ernährungsphysiologische Eigenschaften haben.

Wie alle Soßen solltest du Sour Cream jedoch nur in Maßen genießen. Sie kann bei vielen Gerichten den Kaloriengehalt erhöhen, was zu einer Gewichtszunahme führen würde.

Bevor wir beginnen, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass es immer besser ist, selbstgemachte Soßen gegenüber industriellen Soßen zu bevorzugen. Letztere enthalten z. B. künstliche Zusatzstoffe, die die Mikrobiota des Darms schädigen können. Außerdem enthalten sie in der Regel Einfachzucker und sogar Transfette.

Nährwert von Sour Cream

Zuerst wollen wir über den Nährwert von Sour Cream sprechen. Dieses Produkt liefert etwa 60 Kalorien pro 2 Esslöffel.

Fett ist mit 5,8 Gramm pro Portion der wichtigste Nährstoff. Proteine und Kohlenhydrate sind nur in geringem Maße vorhanden. Unter dem Gesichtspunkt der Mikronährstoffe könnten wir über Kalzium und Vitamin A sprechen. Beide Elemente sind notwendig, um einen guten Gesundheitszustand zu erhalten.

Es sollte auch erwähnt werden, dass die meisten Fette in dieser Soße gesättigt sind. Viele Jahre lang wurden gesättigte Fettsäuren mit einem höheren Risiko für die Entwicklung chronischer und komplexer Krankheiten in Verbindung gebracht, aber das hat sich inzwischen geändert. Zu vermeiden sind nur noch die Transfettsäuren, wie eine im BMJ veröffentlichte Studie zeigt.

Lies auch diesen Artikel: Cremiger Erdbeerkuchen ohne Zucker

Gesundheitliche Vorteile von Sour Cream

In moderaten Mengen und im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung kann Sour Cream mehrere Vorteile bieten. Die folgenden sollten hervorgehoben werden.

Sour Cream in einer Schale
Die Fette, die Sour Cream liefert, sind im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung nicht schädlich.

Sie verbessert die Dichte und Vielfalt der Mikrobiota

Sour Cream durchläuft einen Fermentationsprozess, der für das Vorhandensein von Mikroorganismen in ihr sorgt. Diese Bakterien können selektiv den Verdauungstrakt besiedeln und so die Funktion der Mikrobiota verbessern.

Und dies wiederum führt zu einer besseren Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen. Außerdem verringert es laut einer in der Zeitschrift Molecular Nutrition & Food Research veröffentlichten Studie das Auftreten von entzündlichen Darmerkrankungen.

Sour Cream erhöht die Aufnahme von Vitaminen

Einige Vitamine brauchen Fett, damit der Körper sie aufnehmen kann. Das sind die sogenannten fettlöslichen Vitamine.

Wir können zum Beispiel die Vitamine A und D nennen. Daher können die in Sour Cream enthaltenen Fette die Verfügbarkeit dieser Nährstoffe verbessern und mittelfristig Defizitsituationen vermeiden.

Sie hilft, die Knochen zu schützen

Milchprodukte sind Lebensmittel mit einem hohen Kalziumgehalt. Dabei handelt es sich um einen lebenswichtigen Mineralstoff für die Knochengesundheit, wie eine in der Zeitschrift Nutrients veröffentlichte Studie zeigt.

Es ist wichtig, auf eine tägliche Zufuhr zu achten, um Knochenbrüche zu vermeiden, insbesondere im höheren Alter. Außerdem ist es wichtig, sich regelmäßig zu bewegen und den Vitamin-D-Spiegel im optimalen Bereich zu halten, um diese Funktion zu unterstützen.

Das könnte dich auch interessieren: Blinis mit geräuchertem Lachs und Tartarsauce

Kann Sour Cream in die Ernährung aufgenommen werden?

Wie du gesehen hast, hat Sour Cream bestimmte gesundheitliche Eigenschaften. Allerdings sollte sie innerhalb der entsprechenden Richtlinien in Maßen konsumiert werden. Wenn du zu viele Saucen isst, kann das zu einem Ungleichgewicht der Kalorienmenge und damit zu einer Gewichtszunahme führen.

Es ist wichtig, Übergewicht zu vermeiden, da dies zu einem Anstieg der chronischen inneren Entzündungen führen kann. Dadurch erhöht sich das Risiko, chronische und komplexe Krankheiten zu entwickeln. Sour Cream ist jedoch viel besser geeignet als andere Produkte, die einen hohen Zucker- und Transfettgehalt haben.

Sour Cream - Modell eines Knochen
Eine kontinuierliche Kalziumzufuhr ist wichtig, um die Knochengesundheit zu fördern und Osteoporose vorzubeugen.

Sour Cream: eine Soße für eine gesunde Ernährung

Sour Cream ist ein Produkt, das in Maßen Teil der Ernährung sein kann. Sie verfeinert den Geschmack und das Aussehen vieler Gerichte und kann Probiotika liefern. Dennoch schließt das natürlich nicht aus, dass du auch andere fermentierte Milchprodukte wie Joghurt und Kefir zu dir nimmst.

Außerdem solltest du bedenken, dass es nicht ausreicht, nur auf die Ernährung zu achten, wenn du einen guten Gesundheitszustand erhalten willst. Daher musst du eine ganze Reihe von Gewohnheiten berücksichtigen, insbesondere die Notwendigkeit, regelmäßig Sport zu treiben.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Labneh: Leckeres Rezept für hausgemachten Frischkäse aus Joghurt
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Labneh: Leckeres Rezept für hausgemachten Frischkäse aus Joghurt

Labneh ist eine Frischkäse-Alternative aus dem Nahen Osten. Diese Köstlichkeit eignet sich perfekt als Vorspeise, Beilage oder als Snack.



  • de Souza, R. J., Mente, A., Maroleanu, A., Cozma, A. I., Ha, V., Kishibe, T., Uleryk, E., Budylowski, P., Schünemann, H., Beyene, J., & Anand, S. S. (2015). Intake of saturated and trans unsaturated fatty acids and risk of all cause mortality, cardiovascular disease, and type 2 diabetes: systematic review and meta-analysis of observational studies. BMJ (Clinical research ed.)351, h3978. https://doi.org/10.1136/bmj.h3978
  • Sánchez, B., Delgado, S., Blanco-Míguez, A., Lourenço, A., Gueimonde, M., & Margolles, A. (2017). Probiotics, gut microbiota, and their influence on host health and disease. Molecular nutrition & food research61(1), 10.1002/mnfr.201600240. https://doi.org/10.1002/mnfr.201600240
  • Vannucci, L., Fossi, C., Quattrini, S., Guasti, L., Pampaloni, B., Gronchi, G., Giusti, F., Romagnoli, C., Cianferotti, L., Marcucci, G., & Brandi, M. L. (2018). Calcium Intake in Bone Health: A Focus on Calcium-Rich Mineral Waters. Nutrients10(12), 1930. https://doi.org/10.3390/nu10121930