Haut am Hals pflegen: Die besten Inhaltsstoffe

Um die Haut am Hals zu pflegen, ist es notwendig, Kosmetika mit wirksamen Inhaltsstoffen zu verwenden, die die dünne Haut nähren und schützen können. Wir sagen dir hier, welche Wirkstoffe die besten sind.
Haut am Hals pflegen: Die besten Inhaltsstoffe

Letzte Aktualisierung: 23. Juni 2022

Die Annahme, dass du die gleichen Produkte, die du für deine Gesichtspflege verwendest, auch für die Pflege der Haut am Hals verwenden kannst, ist nicht ganz richtig. Dieser Bereich braucht spezielle Formeln, die ihn reinigen, mit Feuchtigkeit versorgen und schützen, weil er so exponiert und aufgrund seiner geringen Dicke so empfindlich ist.

Die Haut ist dank ihrer keratinisierten Zellen elastisch und widerstandsfähig, wie das medizinische Wörterbuch der Clínica Universidad de Navarra definiert. Allerdings kann es bei der Haut am Hals schneller zu Verfärbungen, Rötungen und Falten kommen als an anderen Körperstellen.

Deshalb ist es notwendig, dieser empfindlichen Hautpartie mit intensiven Behandlungen Aufmerksamkeit zu schenken, welche in die tiefen Schichten eindringen, die eine einfache Feuchtigkeitscreme nicht erreichen kann.

Die Haut am Hals verrät etwas über unser Alter

Gerade weil sie so dünn ist, verliert die Haut am Hals im Vergleich zur Haut des restlichen Körpers schneller ihre Fähigkeit zur Regeneration. Das passiert, weil sie von Muskeln umgeben ist, die im Laufe der Jahre erschlaffen. Darüber hinaus wird sie durch Sonne, Wind und Umweltverschmutzung geschädigt.

Infolgedessen entstehen oft Falten, Unreinheiten und andere Probleme. Daher ist der Hals einer der ersten Bereiche, an dem sich die körperlichen Anzeichen des Alterns durch die folgenden Symptome bemerkbar machen:

  • Erschlaffung der Haut
  • Horizontale Falten
  • Fettansammlungen
  • Hautunreinheiten

Die Spanische Akademie für Dermatologie und Venerologie erklärt, dass die Halsstraffung ein häufiger chirurgischer Eingriff ist. Eine Möglichkeit, einen chirurgischen Eingriff zu vermeiden, besteht darin, die Haut mit exklusiven Präparaten zu behandeln.

Warum solltest du für die Haut am Hals nicht einfach die Feuchtigkeitscreme für dein Gesicht verwenden?

Im Gegensatz zum Gesicht hat der Hals weniger Haarfollikel, was es schwierig macht, ihn vor ultravioletten (UV-)Strahlen zu schützen. Deshalb sieht man manchmal frische Gesichter und pergamentartige Hälse.

Der erste Schritt zur Pflege deines Halses besteht darin, dich von einem Dermatologen oder einer Dermatologin beraten zu lassen und herauszufinden, welche Kosmetika den guten Zustand deiner Dermis begünstigen. Die Bedürfnisse des Gesichts sind nie die gleichen wie die des Halses, daher ist die Auswahl der Produkte unterschiedlich.

Für das Gesicht musst du den jeweiligen Zustand deiner Haut berücksichtigen (fettig, trocken oder Mischhaut). Im Gegensatz dazu hängt die Wahl der Cremes, Lotionen und Seren für die Haut am Hals von den Anforderungen an Depigmentierung, Straffung oder Fettreduzierung ab.

Haut am Hals - faltiger Hals
Der Hals zeigt den Lauf der Zeit und die dermatologische Alterung schneller als andere Hautpartien.

Inhaltsstoffe zur Pflege der Haut am Hals

Genau wie für die Gesichtspflege solltest du dir auch ein paar Minuten Zeit nehmen, um deinen Hals zu verwöhnen. Beginne mit der Reinigung mit Mizellenwasser. Trage dann ein Serum, Gel, Öl oder eine Creme mit den unten aufgeführten Inhaltsstoffen auf.

DMAE

Dimethylaminoethanol (DMAE) ist ein Wirkstoff, der die Gesichts- und Halsmuskeln stimuliert. In Verbindung mit anderen Kosmetika bekämpft DMAE die Hauterschlaffung.

Es wirkt als Hautstraffer, Feuchtigkeitsspender und Antioxidans. Der Wirkstoff ist auch als AminoEthanol, 2-DiMethyl, N-Dimethyl, Deanol oder Dimethylethanolamin bekannt.

Vitamin C

Vitamin C hilft, Hautunreinheiten zu beseitigen und Falten zu glätten. Die richtige Dosierung sollte von einem Arzt oder einer Ärztin bestimmt werden, je nach Zustand deiner Haut. In der Regel haben Hautpflegeprodukte eine Vitamin-C-Konzentration von mehr als 5 % und weniger als 20 %.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein herausragender Inhaltsstoff in Kosmetika. Sie hat mehrere Vorteile.

Am Hals spendet sie Feuchtigkeit, hydratisiert und stellt die Hautbarriere wieder her. Diese Substanz trägt dazu bei, dass die Haut im Gesicht und am Hals keine Unterschiede in der Textur aufweist.

Außerdem sorgt sie für Geschmeidigkeit und Ausstrahlung. Unabhängig vom Alter der Haut verspricht diese dermatologische Ergänzung eine hohe Wirksamkeit.

Aminosäuren

Behandlungen mit Peptiden oder Aminosäuren müssen aufgrund der Komplexität der Formeln von Ärzt/innen genehmigt werden. Diese Verbindungen regen die Bildung von Kollagen und Elastin an, vor allem wenn sie mit anderen Elementen wie Hyaluronsäure kombiniert werden.

Retinoide

Die spanische Behörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte weist darauf hin, dass Retinoide Derivate von Vitamin A sind, die bei der Behandlung von Hautkrankheiten nützlich sind. Sie empfiehlt eine ärztliche Überwachung, da sie bestimmte Reaktionen hervorrufen können, vor allem bei schwangeren Frauen.

Dieses Präparat mit den Bezeichnungen Acitretin, Alitretinoin und Isotretinoin wird zur äußeren Anwendung verschrieben, um Kollagen zu aktivieren. Es ist empfehlenswert, es jeden zweiten Tag anzuwenden, da es anfangs zu Irritationen oder Trockenheit führen kann.

Antioxidantien für die Haut am Hals

Ein Artikel im chilenischen Journal of Dermatology hebt hervor, dass oxidativer Stress eine Schlüsselrolle im Alterungsprozess spielt. Obwohl die Haut über wirksame Antioxidantien verfügt, könnten orale und topische Ergänzungen eine positive Rolle bei der Verjüngung der Dermis spielen.

Cremes mit den Vitaminen C und E sind neben der Ferulasäure hervorragende Antioxidantien. Darüber hinaus sind sie auch in Lebensmitteln wie Weizen, Hafer, Äpfeln, Datteln, pflanzlichen Ölen, grünem Blattgemüse, Kokosnuss, Pflaumen, Gemüse und Zitrusfrüchten enthalten.

Haut am Hals - Haferflocken
Haferflocken sind ein empfehlenswertes Lebensmittel für die Hautpflege, aber auch als Bestandteil von Cremes.

Sonnenschutz

Sonnenschutzmittel kommen zuletzt, nach der Feuchtigkeitscreme. Es ist wichtig, Sonnenschutzmittel sowohl für das Gesicht als auch für den Hals aufzutragen, am besten alle 4 Stunden, auch wenn du dich im Haus aufhältst.

Verwende Produkte mit LSF 30 oder höher. Achte darauf, dass die auf dem Etikett aufgeführten Inhaltsstoffe Zinkoxid oder Titandioxid enthalten.

Ein Verzicht auf Sonnenschutzmittel kann Folgen haben, wie z. B. Fältchen und tiefe Falten am Hals, wie eine in der Zeitschrift Farmacia Profesional veröffentlichte Studie zeigt.

Weitere Pflegealternativen für die Haut am Hals

Neben der Verwendung von Kosmetika gibt es einige weitere nützliche Tipps, die auf einer gesunden Ernährung beruhen, damit sich das Gewebe selbst regenerieren kann. Außerdem solltest du natürliche Öle wie Lein- oder Avocadoöl verwenden und Übungen für den Hals und Nacken durchführen.

Darüber hinaus gibt es einige moderne Behandlungen wie Botulinumtoxin, Mesotherapie, chemisches Peeling und Transdermotherapie, die die Regeneration von faltiger oder unreiner Haut fördern, ohne auf invasivere Verfahren zurückgreifen zu müssen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Halsfalten entfernen: 5 natürliche Hausmittel
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Halsfalten entfernen: 5 natürliche Hausmittel

Es gibt einige natürliche Hausmittel und Tricks, die dir helfen können, Halsfalten zu reduzieren. Hier erfährst du alles Wissenswerte!