13 großartige Vorteile von Guavensaft

Guavensaft ist eine großartige Quelle für gesunde Nährstoffe. In diesem Artikel erfährst du, welche Vorteile es hat, ihn zu trinken und wie du ihn zu Hause zubereiten kannst.
13 großartige Vorteile von Guavensaft
Elisa Morales Lupayante

Geprüft und freigegeben von der Sportpädagogin und Ernährungsberaterin Elisa Morales Lupayante.

Geschrieben von Okairy Zuñiga

Letzte Aktualisierung: 15. November 2022

Guave ist eine der nährstoffreichsten Früchte, die die Natur zu bieten hat. Sie ist reich an Phosphor, Niacin, Kalium, den Vitaminen A und B, Eisen, Kalzium und Folsäure. Eine ihrer herausragendsten Eigenschaften ist jedoch ihr hoher Vitamin-C-Gehalt. Aber welche Vorteile bietet Guavensaft?

Obwohl du Guave auch als ganze Frucht essen kannst, wollen wir dir in diesem Artikel mehr über die Vorteile von natürlichem, konservierungsmittelfreiem Guavensaft erzählen.

Die Vorteile von Guavensaft für deinen Körper

Es gibt mehr als 100 Guavensorten, darunter gelbe, rote und weiße Sorten.

Lies weiter und erfahre mehr über die Vorteile von Guavensaft zur Erhaltung der Gesundheit, zur Verbesserung des Aussehens und vor allem zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten.

1. Guavensaft hilft, Schmerzen im Mund zu lindern

Laut dieser Studie der Universidad de Oriente (Kuba) kann Guavensaft helfen, Schmerzen zu lindern, die durch bestimmte Erkrankungen wie Stomatitis und Zahnfleischentzündungen verursacht werden.

Darüber hinaus könnten frische Guavenblätter aufgrund ihrer entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften auch Schmerzen im Backenzahnbereich lindern.

Denke nur daran, dir nach dem Trinken gründlich die Zähne zu putzen, denn er enthält natürlichen Zucker, der Karies beschleunigen kann.

2. Er reduziert die durch Akne verursachten Entzündungen

Guavensaft hat bestimmte entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften. Eine Studie des MES Dental College and Hospital in Kerala (Indien) ergab, dass er bei der Heilung von schweren Fällen von Akne helfen kann.

Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du ihn direkt auf die Haut aufträgst und abspülst, sobald er getrocknet ist. Bevor du ihn verwendest, solltest du jedoch mit deinem Hautarzt oder deiner Hautärztin sprechen, vor allem, wenn deine Akne wirklich schwerwiegend ist.

Achte darauf, dass der Guavensaft, den du verwendest, völlig natürlich ist, denn die Zusatzstoffe und der Zucker in kommerziellen Produkten können sich negativ auf deine Haut auswirken.

3. Er hilft bei häufigen Magenproblemen

Guavensaft - Frau mit Magenproblemen
Guavensaft kann bei Magenproblemen helfen.

Dank seines hohen Ballaststoffgehalts kann Guavensaft die Funktion deines Verdauungssystems aktivieren und stabilisieren. Das wurde in einer Studie des Hospital Provincial Universitario Vladimir Ilich Lenin (Kuba) bestätigt.

Das könnte dich auch interessieren: Wie du deine Verdauung gesund hältst

4. Guavensaft kann dir beim Abnehmen helfen

Guavensaft hat einen hohen Wassergehalt und ist eine gute Kohlenhydratquelle. Das macht ihn zu einer guten Wahl für Menschen, die abnehmen oder ihr Gewicht halten wollen.

Außerdem helfen die Ballaststoffe in der Guave, Abfallstoffe und Fett auszuscheiden. Wenn du diesen Saft regelmäßig trinkst, kannst du effektiver abnehmen.

5. Er kann helfen, Diabetes zu kontrollieren

Guavensaft ist hervorragend geeignet, um deinen Blutzuckerspiegel zu halten. Denn er steigert die Insulinproduktion, wie diese Studie des All India Institute of Medical Sciences bestätigt.

Laut der Studie ist es wichtig, zuerst die Schale von der Frucht zu entfernen und den Saft mit einem Teil der Blätter der Pflanze zuzubereiten, ohne dabei verarbeiteten Zucker hinzuzufügen.

Du solltest darauf achten, dass du die empfohlenen Tagesmengen nicht überschreitest. Denn Guavensaft hilft zwar bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels, versorgt deinen Körper aber auch mit Zucker.

6. Er kann Teil einer gesunden Ernährung sein, um Krebs zu verhindern

Guavensaft - Krebspatientin
Guave ist eine gesunde Frucht. Sie beugt zwar nicht direkt Krebs vor, aber ihr Verzehr kann deinem Körper viele Vorteile bringen.

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die Behauptung, dass Guave krebsbekämpfende Eigenschaften hat. Dennoch ist sie eine gesunde Frucht, so dass es für deinen Körper nur von Vorteil sein kann, sie in deinen Speiseplan aufzunehmen.

7. Guavensaft kann helfen, Atemwegserkrankungen zu bekämpfen

Der Genuss von Guavensaft hilft, Krankheiten wie Erkältungen und Grippe zu bekämpfen, die oft im Winter auftreten.

Das liegt an ihrem hohen Gehalt an Vitamin C, das laut einer Studie der Centros de Investigación en Nutrición y Salud (Spanien) das Immunsystem natürlich stärkt.

8. Er verbessert den Hautzustand

Guavensaft enthält große Mengen der Vitamine A, B, E und Kalium. Er liefert Antioxidantien, die deine Haut schützen und dafür sorgen, dass sie gesund, frisch, makellos und straff aussieht.

Wenn du ihn regelmäßig trinkst, hilft er dir, ein jugendliches Aussehen zu bewahren und vorzeitige Hautalterung zu verhindern.

9. Er kann Anämie vorbeugen

Guavensaft - Frau mit Kopfschmerzen
Guave hat einen hohen Eisengehalt und kann daher Anämie bekämpfen.

Dank seines Eisengehalts ist Guavensaft laut dieser Studie des Universitätskrankenhauses Ramon y Cajal (Madrid) ideal, um Anämie zu bekämpfen.

Daher solltest du ihn trinken, wenn du dich sehr schwach fühlst oder bei dir Anämie diagnostiziert wurde.

10. Guavensaft hilft deinem Kreislaufsystem

Der Genuss von Guavensaft schützt dein Kreislaufsystem und beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, wie eine Studie der Nationalen Universität von Kolumbien bestätigt. Dies geschieht durch die folgenden Mechanismen:

  • Er reguliert den Blutdruck.
  • Er kontrolliert den Cholesterinspiegel.
  • Außerdem hält er die Arterien und Venen frei von Fettablagerungen.

11. Er hält dein Nervensystem gesund

Ein gesundes Nervensystem ist extrem wichtig. Laut einer Studie der Universität Granada (Spanien) kann die Guave dank ihres Anteils an Magnesium (das mit dem zentralen Nervensystem zusammenhängt) dazu beitragen, dass es in perfektem Zustand bleibt.

Deshalb ist es eine gute Idee, ein kleines Glas Guavensaft zu trinken, um die Gesundheit deines Nervensystems zu erhalten und bestimmten Störungen vorzubeugen.

12. Er stärkt dein Immunsystem

Guave enthält Provitamin A, das in deinem Körper zu Vitamin A wird.

Nach Angaben der U.S. National Library of Medicine ist Vitamin A wichtig für eine gesunde Sehkraft, Haut, Haare, Schleimhäute, Knochen und das Immunsystem im Allgemeinen.

13. Guavensaft hilft, dein Gehirn gesund zu halten

Schaubild Gehirn
Die Nährstoffe in Guaven können dazu beitragen, die Gehirnfunktion zu fördern.

Die hohe Konzentration von Vitamin B6 und Niacin in diesem Saft garantiert eine bessere Gehirnfunktion aufgrund des richtigen Blutflusses.

Außerdem spielt Vitamin B6 laut einer Studie des National Institute of Health eine wichtige Rolle bei der Gehirnentwicklung von Föten schwangerer Frauen. Darüber hinaus wird Niacinmangel mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht, wie eine andere Studie desselben Instituts zeigt.

Lies auch diesen Artikel: So machst du dein Gehirn stark!

Einige Empfehlungen für den Verzehr von Guavensaft

Denke daran, dass nichts im Übermaß konsumiert werden sollte, deshalb hier einige Tipps zum richtigen Trinken von Guavensaft.

  • Kaufe keinen Guavensaft aus der Dose oder aus der Flasche. Die Zusatzstoffe und Konservierungsmittel heben seine medizinischen Eigenschaften auf.
  • Vermeide die Zugabe von raffiniertem Zucker, wenn du den Saft zu Hause herstellst, da dies die gesundheitlichen Vorteile für deinen Körper schmälert.
  • Mische nicht zu viele andere Früchte hinein. Idealerweise trinkst du reinen Guavensaft. Wenn du andere Früchte hinzufügst, erhöht sich der Zuckergehalt und dein Blutzuckerspiegel könnte ansteigen.

Wie du siehst, ist Guavensaft eine tolle Option. Nimm ihn in deinen täglichen Speiseplan auf und genieße seine Vorteile.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die 7 besten Früchte gegen Erkältung und Grippe
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die 7 besten Früchte gegen Erkältung und Grippe

Bestimmte Früchte sind hilfreich bei der Vorbeugung und Linderung der Symptome von Erkältung und Grippe. Hier erfährst du, welche das sind!



  • Aranda P, Planells E, Llopis J. Magnesio: Scientific communication: art o technique? 2000.
  • Benítez González Y. Manejo de la constipación funcional en la infancia. Correo Científico Médico. Octubre-Diciembre 2017. 21 (4).
  • Botanical on line. Propiedades medicinales de la guayaba.
  • Kumari S, Rakavi R, Mangaraj M. Effect of guava in blood glucose and lipid profile in healthy human subjects: a randomized controlled study. Journal of Clinical & Diagnostic Research. Septiembre 2016. 10 (9): BC04-BC07.
  • Medline Plus. Vitamina A. Noviembre 2021. Biblioteca Nacional de Medicina de Estados Unidos.
  • Moreira V.F, López San Román A. Anemia ferropénica. Tratamiento. Revista Española de Enfermedades Digestivas. Enero 2009. 101 (1).
  • Office of Dietary Supplements. National Institutes of Health. Datos sobre la vitamina B6. U. S. Department of Health and Human Services.
  • Office of Dietary Supplements. National Institutes of Health. Niacina. U. S. Department of Health and Human Services.
  • Ravi K, Divyaahree P. Psidium guajava: a review on its potential as an adjunct in treating periodontal disease. Pharmacognosy Review. Julio-Diciembre 2014. 8 (16): 96-100.
  • Rodríguez Amado R, Lafourcade Prada A, Pérez Rondón L. Hojas de Psidium guajava L. Revista Cubana de Farmacia. Marzo 2013. 47 (1).
  • San Mauro-Martín I, Garicano-Vilar E. El papel de la vitamina C y los beta glucanos sobre el sistema inmunitario: revisión. Revista Española de Nutrición Humana y Dietética. Diciembre 2015. 19 (4).
  • Zapata, K., Cortes, F. B., & Rojano, B. A. Polifenoles y Actividad Antioxidante del Fruto de Guayaba Agria (Psidium araca). Informacion Tecnologica. 2013. 24 (5).

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.