3 antioxidantienreiche Kurkuma-Smoothies, die dich begeistern werden!

Kurkuma ist eine sehr vielseitige Zutat, die du auch bei der Zubereitung erfrischender und gesunder Getränke nutzen kannst, wie zum Beispiel für diese drei Smoothies, die wir dir heute vorstellen werden.
3 antioxidantienreiche Kurkuma-Smoothies, die dich begeistern werden!

Letzte Aktualisierung: 30 November, 2020

Heute werden wir die 3 Rezepte für Kurkuma-Smoothies vorstellen, die reich an Antioxidantien sind. So kannst du alle Vorteile dieses vielseitigen Gewürzes optimal nutzen.

Kurkuma ist eines der beliebtesten Gewürze der Welt. Es wurde seit der Antike sowohl für gastronomische als auch für medizinische Zwecke verwendet und ist angesichts des Potenzials seiner Extrakte und Verbindungen bis heute Gegenstand verschiedener Untersuchungen.

Obwohl sie auf dem asiatischen Kontinent beheimatet ist, kannst du Kurkuma heute in verschiedenen Darreichungsformen überall auf der Welt finden: als Wurzel, in Pulverform usw.

Das enthaltene Curcumin ist eine bioaktive Komponente, die eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung hat und zur Linderung von Flüssigkeitsretention und damit verbundenen Beschwerden beitragen kann.

1. Kurkuma-Smoothies, die dich aktivieren werden

Der erste unserer Kurkuma-Smoothies ist eine perfekte Option, bevor du zum Laufen gehst oder deine Routine im Fitnessstudio durchführst.

Zutaten

  • Ananas (70 g)
  • 1 Banane (90 g)
  • 1 Teelöffel Chiasamen (5 g)
Kurkuma-Smoothies - aktivierend

  • 3 Teelöffel Kokosöl (15 g)
  • 1 Tasse Hanf- oder Kokosmilch (250 ml)
  • Kurkuma, Zimt und Ingwer (nach Geschmack)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixer geben.
  • Achte darauf, beim Hinzufügen von Gewürzen maßvoll zu bleiben.
  • Mixe alle Zutaten miteinander, bis du eine homogene Mischung erhältst.
  • Trinke diesen Smoothie sofort nach der Zubereitung als Teil einer Mahlzeit oder eines Snacks. Außerdem kannst du noch einige Eiswürfel hinzufügen.
  • Darüber hinaus solltest du nicht mehr als drei 250-ml-Gläser pro Tag trinken.
  • Wenn du das Gefühl hast, dass du mehr Energie benötigst, ist dieser Smoothie ideal.
  • Außerdem kannst du diese Kurkuma-Smoothies auch zum Frühstück trinken, damit du gut und energetisiert in den Tag startest.

Diesen Artikel solltest du ebenfalls lesen:

Kurkumatee trinken: 5 gesundheitliche Vorzüge

2. Entzündungshemmende Kurkuma-Smoothies

Kurkuma-Smoothies - entzündungshemmend

Der zweite unserer Kurkuma-Smoothies ist ideal, um Flüssigkeitsretentionen zu bekämpfen. Außerdem sorgt er für einen schlankeren Bauch und eine gute Verdauung. Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten:

Zutaten

  • Frische Gurke (70 g)
  • ½ Tasse Sellerie (60 g)
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ Teelöffel Ingwer (2,5 g)
  • 2 Teelöffel Kurkumapulver (10 g)

Zubereitung

  • Gurke und Sellerie gut waschen.
  • Den Saft einer halben Zitrone auspressen und aufbewahren.
  • Nun gibst du alle Zutaten in einen Mixer.
  • Mixe alle Zutaten miteinander, bis du eine homogene Mischung erhältst.
  • Wenn du möchtest, dass der Smoothie flüssiger und geschmeidiger wird, kannst du noch etwas Wasser hinzufügen.
  • Und schon ist auch dieser leckere Kurkuma-Smoothie fertig!
  • Du kannst ihn zusammen mit einer Mahlzeit oder einem Snack genießen.
  • Wenn du im Sommer ein erfrischenderes Getränk haben möchtest, kannst du noch ein wenig Zitronensaft dazugeben.

Dieser Artikel ist ebenfalls sehr interessant:

Erfrischende Fruchtgetränke für den Sommer

3. Reinigende Kurkuma-Smoothies

Kurkuma-Smoothies - reinigend

Der dritte Kurkuma-Smoothie kann dich mit Flüssigkeit versorgen. Darüber hinaus trägt er auch dazu bei, angesammelte Flüssigkeiten und Abfallstoffe aus dem Körper zu beseitigen. Um ihn zuzubereiten, benötigst du Zutaten, die reich an Wasser und Ballaststoffen sind:

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 4 Karotten (130 g)
  • ½ Glas Wasser (125 ml)
  • 1 Bund Römersalat
  • 1 Teelöffel Kurkuma (5 g)

Zubereitung

  • Zuerst wäschst du die Karotten gründlich und lässt sie abtropfen.
  • Anschließend machst du dasselbe mit dem Bund Römersalat.
  • Jetzt schälst du die Karotten und schneidest sie in in dünne Scheiben. Dadurch lassen sie sich leichter mixen.
  • Danach gibst du alle Zutaten in den Mixer und mixt so lange, bis sich eine homogene Konsistenz ergibt.
  • Wenn du möchtest, dass dein Smoothie glatter und flüssiger wird, kannst du noch etwas Wasser hinzufügen und alles erneut verarbeiten.
  • Diesen Smoothie kannst du ideal als Zwischenmahlzeit am Vormittag oder am Nachmittag servieren und genießen. Am besten mit einem  kleinen Snack.

Anmerkung : Anstelle von Salat kannst du auch Gurken verwenden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Sind Säfte und Smoothies immer vegan?

Bereite dir köstliche Kurkuma-Smoothies zu!

Kurkuma-Smoothies können neben den genannten auch noch viele andere Zutaten enthalten. Experimentiere einfach mit deinen Lieblingszutaten! Es gibt Tausende von Obst- und Gemüsesorten, die du ausprobieren kannst.

Einige der Früchte, mit denen du köstliche Kurkuma-Smoothies zubereiten kannst, sind Mango, Banane, Apfel und Passionsfrucht.

Wenn du in deine Kurkuma-Smoothies noch Gewürze (wie Zimt und Ingwer) hineingeben möchtest, solltest du dich vorab genau über mögliche Kontraindikationen informieren. So kannst du das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen vermeiden.

Wenn du an einer Lebererkrankung leidest, solltest du unbedingt deinen Arzt konsultieren, bevor du dir Kurkuma-Smoothies zubereitest. Denn in bestimmten Fällen kann Kurkuma reizend sein kann.

Diese Kurkuma-Smoothies sind eine gute Ergänzung, um den Hunger zwischen den Mahlzeiten zu lindern, und eine ideale Optionen, um den Konsum industrieller Getränke (alkoholfreie Getränke, aromatisiertes Wasser, Tees usw.) zu vermeiden.

Aber du solltest natürlich daran denken, dass du deine Flüssigkeitszufuhr nicht nur auf den Konsum von Smoothies und ähnlicher Getränke stützen solltest. Denn auch dies könnte gesundheitsschädlich sein, zu Dekompensation führen und dich anfälliger für Krankheiten machen.

Kurz gesagt, das Wichtigste ist, dass du diese Smoothies als Ergänzung zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung konsumierst und darauf achtest, dass du dich immer ausreichend mit Wasser versorgst.

Es könnte dich interessieren ...
5 grüne Smoothies, die du unbedingt brauchst
Besser Gesund LebenRead it in Besser Gesund Leben
5 grüne Smoothies, die du unbedingt brauchst

Grüne Smoothies haben sich zu einem der besten Bestandteile der Ernährung eines jeden Menschen entwickelt, wenn man abnehmen und gesünder leben will.



  • Jurenka, J. S. (2009). Anti-inflammatory Properties of Curcumin, a Major Constituent of. Alternative Medicine Review, 14(2).