Grauer Alltag in der Beziehung: Was tun?

15 Juni, 2020
Die Routine zu unterbrechen, ist in einer gesunden Beziehung grundlegend. Kleine Details, Überraschungen und Zärtlichkeiten ermöglichen in der täglichen Monotonie kleine Glücksmomente, welche die Beziehung nähren. 

Gemeinsame Zeit kann ein Vorteil sein, wenn wir sie nutzen, um die Beziehung zu stärken. Doch es besteht auch die Gefahr, der Monotonie und der Routine des grauen Alltags zu verfallen. Wir haben deshalb heute einige Tipps für dich, die für kleine Glücksmomente in der Beziehung sorgen, um dieser Monotonie zu entkommen.

Kleine Details und Überraschungen sind im Alltag perfekt, um der Partnerin oder dem Partner zu zeigen, wie sehr du sie oder ihn liebst und schätzt. Du solltest nichts voraussetzen, denn jede Beziehung muss gepflegt werden. Mit den folgenden sechs Tipps wirst du es schaffen, dem grauen Alltag in der Beziehung zu entkommen.

Monotonie in der Beziehung

Die Liebe muss gepflegt werden, damit sie nicht verblüht. Denn die gemeinsamen Jahre geben keine Garantie dafür, dass in einer Beziehung tatsächlich alles gut läuft. Es ist wichtig, sich aktiv zu bemühen, die Gesundheit der Beziehung zu fördern, um nicht dem grauen Alltag zu verfallen.

Die Partnerin oder der Partner muss wissen, dass du trotz all der Jahre noch immer glücklich bist, die geliebte Person an deiner Seite zu haben. Du musst dich bewusst für die Beziehung entscheiden, denn sonst wird sie einfach zur Gewohnheit.

Aus diesem Grund sind kleine Details und Überraschungen sehr wichtig. In diesem Artikel findest du 6 Ideen, um aus dem grauen Alltag auszubrechen und Schluss mit der Monotonie zu machen. 

Lichtblicke in der Beziehung

Küsse und Umarmungen

Küsse und Umarmungen in der Beziehung
Zeige deine Liebe durch Zärtlichkeiten, um deine Gefühle in der Beziehung auszudrücken.

Nach einiger Zeit können spontane Zärtlichkeiten vielleicht nicht mehr so wichtig erscheinen. Doch sie sind in einer Beziehung grundlegend! Der Körperkontakt hat außerdem verschiedenste Vorteile, die du deinem Partner sicher gönnen möchtest:

  • Reduziert Stress und Nervosität
  • Verbessert den Gemütszustand
  • Schenkt Vertrauen und gibt Sicherheit
  • Verbessert das Selbstwertgefühl
  • Hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile: reduziert zum Beispiel den Blutdruck, verbessert das Immunsystem und schützt die kardiovaskuläre Gesundheit

Die kleinen Gesten können die tägliche Routine unterbrechen. Es muss nichts Außergewöhnliches sein, eine Umarmung oder ein Kuss reicht, um den geliebten Menschen die Liebe zu zeigen. Überrasche deinen Partner mit einem spontanen Kuss, du brauchst dafür keinen besonderen Anlass! Es geht darum, mit Körper und Geist in Kontakt zu bleiben.

Noch ein interessanter Artikel: 5 häufige Kommunikationsfehler in einer Beziehung

Ein Klassiker einer guten Beziehung: Eine unerwartete Nachricht

Eine weitere gute Idee, um die Routine zu unterbrechen und den Partner mit einem Liebesbeweis zu überraschen, ist eine Nachricht mit einem schönen Satz, der deine Gefühle ausdrückt. Du kannst dafür ganz einfach ein Post-it verwenden. Auch wenn es ein unscheinbares Detail zu sein scheint, macht es einen großen Unterschied!

Klebe das Post-it an den Kühlschrank, um deine Partnerin oder deinen Partner daran zu erinnern, wie wundervoll sie oder er ist. Du kannst die Nachricht auch in einer Jackentasche verstecken, damit sie unterwegs ins Büro entdeckt wird. Drücke darin aus, wie glücklich du dich fühlst, an der Seite der von dir so sehr geliebten Person zu sein.

Respektiere den persönlichen Raum und die Zeit des anderen

persönlicher Raum in der Beziehung
Jeder braucht seinen persönlichen Raum und Zeit für Hobbys.

Es ist nicht notwendig, den ganzen Tag gemeinsam zu verbringen, vor allem dann nicht, wenn einer (oder beide) gerade keine Lust hat. Wenn du oder dein Partner Zeit für sich selbst benötigt, bedeutet das noch lange nicht, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt. 

In der Beziehung benötigt jeder auch Zeit für sich selbst. Ihr könnt diese Augenblicke nutzen, um euch eurem Hobby hinzugeben, euch zu entspannen oder Musik zu hören, Sport zu treiben usw.

Außerdem ist es sehr wichtig, den anderen zu vermissen! So ist die Freude doppelt groß, wenn ihr euch wieder seht und euch gegenseitig viel zu erzählen habt!

Erinnerungen in der Beziehung sammeln

Eine weitere, sehr schöne Idee ist, eine Schachtel vorzubereiten, um gemeinsame Erinnerungen aufzubewahren. Ihr könnt darin Fotos oder verschiedene Gegenstände aufbewahren, die euch an die Anfänge eurer Beziehung, eine Reise oder ein besonderes Ereignis erinnern.

Danach könnt ihr euch gemeinsam diese Erinnerungen ansehen. Das ist eine tolle Gelegenheit, um euch an die erste Verliebtheit zu erinnern und gemeinsame Erlebnisse erneut zu durchleben. Damit könnt ihr aus eurer Routine ausbrechen und eure Beziehung zusätzlich stärken.

Entdecke auch diesen Beitrag: Wie du schmerzhafte Erinnerungen loslassen und aus ihnen lernen kannst

Ein Brief im Briefkasten!

Briefe in der Beziehung schreiben
Überrasche deine Partnerin oder deinen Partner mit einem Brief im Briefkasten, in dem du deine Gefühle ausdrückst.
Stell dir vor, du kommst von der Arbeit nach Hause, öffnest den Briefkasten und findest wie immer Werbung und Rechnungen. Doch eines Tages kommst du nach Hause und findest im Briefkasten einen persönlichen Brief, der an dich gerichtet ist. Er wurde von der Person geschrieben, die du liebst und mit der du schon lange zusammenlebst. Sie drückt dir darin aus, wie wichtig du für sie bist und beschreibt dir ihre wahren Gefühle.Ohne jeden Zweifel handelt es sich um eine gute Möglichkeit, die Routine zu unterbrechen und dem grauen Alltag Farbe zu geben. Damit wird sich sogar dein Selbstwertgefühl verbessern. Also, warum schreibst du deinem Lebenspartner nicht einfach einen gefühlsvollen Brief?

Nachrichten am Spiegel

Wenn du in der Dusche bist, läuft der Spiegel an. Das ist die perfekte Gelegenheit, um eine liebevolle Nachricht auf den Spiegel zu schreiben. Ein “Ich liebe dich” oder “Ich wünsche dir einen wundervollen Tag” wird der von dir geliebten Person viel Freude bereiten.

Die Nachricht verschwindet dann wieder, bis sich deine Partnerin oder dein Partner duscht. Sobald der Spiegel wieder anläuft, kann die angesprochene Person die liebevollen Worte lesen. Ist das nicht eine tolle Überraschung, die sicher euch beiden ein Lächeln entlocken wird?

Keine Monotonie in der Beziehung!

Wie du feststellen kannst, brauchst du nichts anderes als etwas Kreativität und Vorstellungsvermögen, um deine Partnerin oder deinen Partner mit kleinen Freuden zu überraschenVersuche, jeden Tag ein kleines Detail vorzubereiten, denn dies macht einen riesigen Unterschied in einer Beziehung. Die geliebte Person ist sich damit bewusst darüber, wie wichtig die Beziehung für ihre Partnerin oder ihren Partner ist.

Also vergiss nicht: Kleine Details machen einen großen Unterschied!