Eine Beziehung wieder aufbauen, die beendet wurde, obwohl sie eine Zukunft hatte

Hast du dich von deinem Partner getrennt, obwohl du ihn noch liebst? Wenn ja, solltest du diese Tipps lesen, um eine Beziehung, die eine Zukunft hatte, wieder aufzubauen.
Eine Beziehung wieder aufbauen, die beendet wurde, obwohl sie eine Zukunft hatte

Letzte Aktualisierung: 21. Januar 2022

Hast du noch Gefühle für deine/n Ex? Wenn du eine Beziehung wieder aufbauen möchtest, die bereits beendet wurde, ist das keine leichte Aufgabe. Es lohnt sich jedoch, sich um eine erneute Annäherung zu bemühen, wenn noch Gefühle vorhanden sind und du glaubst, dass die Beziehung eine Zukunft haben könnte. Das Wichtigste ist die Gewissheit, dass die Liebe noch da ist und du das nicht nur aus einer Laune heraus tust.

Eine zerbrochene Beziehung wieder aufzubauen ist eine Aufgabe, die mit sorgfältiger Planung und nicht nur mit Gefühlen angegangen werden sollte. Dies beinhaltet, die Vergangenheit sorgfältig zu betrachten, um aus dem Geschehenen zu lernen und in der Lage zu sein, anders zu handeln. Andernfalls wird sich eine Trennung einfach wiederholen.

Schauen wir uns das genauer an, was du unternehmen solltest, wenn du eine Beziehung wieder aufbauen möchtest.

Eine Beziehung wieder aufbauen, ohne die gleichen Fehler zu begehen

Eine Beziehung wieder aufbauen - nachdenkliche Frau
Du musst dir genau überlegen, was du willst, bevor du wieder mit einem Ex zusammenkommst, damit du nicht die gleichen Fehler machst.

Manchmal entsteht nach einer Trennung ein starkes Bedürfnis, die Beziehung auf irgendeine Weise wiederherzustellen. Dann kann es passieren, dass einer oder beide Partner ungesunde Entscheidungen treffen, die der Beziehung am Ende noch mehr schaden. Deshalb ist es wichtig, einige Tipps zu beachten, um die häufigsten Fehler zu vermeiden.

1. Eine gewisse Zeit getrennt zu sein, ist immer gesund

Eine Weile getrennt zu bleiben, ist der beste Weg, um herauszufinden, ob ihr euch wirklich vermisst. Um das richtig zu machen, darf es keine Treffen geben, keine Telefonate und keine Besuche in den sozialen Netzwerken des anderen. Das mag für einige Menschen durchaus schwierig sein, aber es ist ein sehr notwendiger und wertvoller Schritt.

Wenn du nichts über deinen Ex-Partner weißt, kannst du herausfinden, ob du ihn wirklich so sehr in deinem Leben brauchst, wie du glaubst. Auf die gleiche Weise kann dies dein Partner ebenfalls tun. Außerdem kannst du so die Stärken und Schwächen besser erkennen und hast etwas Zeit, um dir darüber klar zu werden, was du tatsächlich vermisst.

2. Erinnere dich daran, dass eine positive Einstellung positive Reaktionen hervorruft

Eine Beziehung wieder aufbauen - springende Frau
Das Glück liegt im Inneren und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, bevor du versuchst, wieder mit einem/einer Ex zusammenzukommen.

Jeden Tag voller Energie aufzustehen und in der Überzeugung, dass alles zum Besten ist, hilft in solchen Situationen wirklich weiter. Es ist wichtig, die positiven Seiten jeder Situation zu sehen und zu verstehen, warum die Trennung überhaupt stattgefunden hat.

Die Gründe für die Trennung können durchaus noch vorhanden sein, aber du darfst sie nicht als Hindernis betrachten, sondern musst sie als Chance zum Lernen und Wachsen sehen. Das heißt, die Gründe für deine Trennung sind Gelegenheiten, deine Fehler in etwas Gesundes umzuwandeln, das du in dein Leben einbauen kannst. Das ist der Moment, in dem du dir erlauben kannst, das zu ändern, was die Probleme in eurer Beziehung verursacht hat.

Wenn du es schaffst, positiv zu sein, wird es keinen Streit geben, wenn ihr euch wiederseht. Stattdessen kann ein gesunder Dialog entstehen. Wenn es keine Vorwürfe oder Schuldzuweisungen gibt, ist das Ziel, ein Mensch mit neuen Grundlagen und mehr Glück zu werden.

Die Liebe ist nicht verloren. Ihr wart nur unter schwierigen Umständen zusammen, was bedeutet, dass ihr jetzt die Möglichkeit habt, daraus zu lernen und zu wachsen.

3. Eine Beziehung wieder aufbauen: Wenn du dich selbst besser kennenlernst, gewinnst du eine neue Perspektive

Um eine Beziehung wieder aufzubauen, muss man sich bewusst machen, was man zu ihr beigetragen hat und was man ihr geben kann. Diese Zeit allein kann es dann auch ermöglichen, die Beziehung besser zu analysieren.

Mache dir ehrlich klar, welche Persönlichkeit du in der Beziehung angenommen hast und wie dies zur Trennung beigetragen haben könnte. Gab es Eifersucht, emotionale Abhängigkeit, zu viel Intensität oder schlechte Laune? Hast du dich von der Routine mitreißen lassen, ohne etwas zu tun, damit sich dein Partner besonders fühlt?

Bevor du über die Streitereien oder die Handlungen deines Ex nachdenkst, musst du dich zunächst selbst reflektieren. Stelle dir vor, du würdest dich in der vergangenen Beziehung beobachten, als würdest du einen Film sehen – neutral und aus der Ferne. Wechsle die Perspektive und betrachte dich von außen.

Frau balanciert auf einem umgefallenen Baum
Um eine Beziehung, die eine Zukunft hatte, wieder aufzubauen, musst du zuerst dein gesundes Selbstwertgefühl wiederfinden.

4. Kümmere dich um dein eigenes soziales Leben

In dieser neuen Phase des Singledaseins musst du dein persönliches und soziales Leben vorantreiben. Besuche Veranstaltungen, treffe dich mit Freunden und unternimm die Aktivitäten, die dir am meisten Spaß machen. Aktiv zu sein, sorgt für gute Laune, und die ist wirklich ansteckend.

Wenn du deinen Ex-Partner irgendwo triffst, ist es ein guter Zeitpunkt, ihn zu begrüßen und dich von deiner besten Seite zu zeigen, um eine gute Zeit zu haben. Andere Menschen schätzen Selbstvertrauen sehr – manchmal viel mehr, als du vielleicht glaubst!

5. Eine Beziehung wieder aufbauen: Die erste Kontaktaufnahme

Wenn du dich stark, positiv und zuversichtlich fühlst und eine Beziehung wieder aufbauen möchtest, dann solltest du deine/n Ex kontaktieren. Beginne mit einem Telefonanruf oder einer privaten Nachricht und warte auf eine Antwort. Allerdings solltest du bei diesen Kontaktaufnahmen weder ängstlich noch zu forsch vorgehen.

Dein/e Ex sollte die Person sehen, in die er/sie sich verliebt hat, und daran erinnert werden, warum ihr überhaupt zusammen wart. Daher sollten sich deine Gespräche auch niemals auf das Problem der Trennung konzentrieren. Diese Probleme sind Teil der Vergangenheit und das sollte klargestellt werden.

Eine Beziehung wieder aufbauen, die beendet wurde

Jetzt geht es darum, neu anzufangen und alles zu schätzen, was euch zusammengebracht hat und weiterhin verbindet. Anschließend könnt ihr Lösungen entwickeln, um die Aspekte zu verbessern, die euch beiden kein Glück gebracht haben. Im letzteren Fall ist es wichtig, dass die Strategien gemeinsam umgesetzt werden, da dies dazu beitragen kann, eure Bindung zu stärken und euch beiden ein gutes Gefühl zu geben.

Und schließlich ist es wichtig, dass ihr euch über mögliche Bedenken und Probleme im Klaren seid und dass ihr bereit seid, zusammenzuarbeiten und euch zu bemühen, alle auftretenden Konflikte zu lösen.

Möchtest du eine Beziehung, die beendet wurde, wieder aufbauen? Wenn du glaubst, dass sie eine Zukunft hat, ist es einen Versuch wert!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Liebe oder Lust? 5 Anzeichen, an denen du den Unterschied erkennen kannst
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Liebe oder Lust? 5 Anzeichen, an denen du den Unterschied erkennen kannst

Du weißt nicht, ob es Liebe oder Lust ist, die du für jemand anderen empfindest? Hier sind 5 Anzeichen, um den Unterschied zu erkennen!



  • García, F. E., & Ilabaca Martínez, D. (2013). Ruptura de pareja, afrontamiento y bienestar psicológico en adultos jóvenes. Ajayu Órgano de Difusión Científica del Departamento de Psicología UCBSP11(2), 42-60.
  • Platt, Tristan. (2015). ENTRE LA RUTINA Y LA RUPTURA: EL ARCHIVO COMO ACONTECIMIENTO DE TERRENO. Diálogo andino, (46), 39-54. https://dx.doi.org/10.4067/S0719-26812015000100004
  • Vaca, Moisés. (2015). El valor de las relaciones de cuidado. Diánoia60(75), 3-29. Recuperado en 16 de febrero de 2019, de http://www.scielo.org.mx/scielo.php?script=sci_arttext&;pid=S0185-24502015000200003&lng=es&tlng=es.