Dekoriere dein Wohnzimmer mit recyceltem Material! 5 Tipps

11 September, 2019
Du kannst viele Materialien recyceln und ihnen zu neuem Leben verhelfen, um dein Wohnzimmer zu dekorieren. Finde in unserem heutigen Beitrag verschiedene kreative Tipps und Ideen. 

Das Wohnzimmer ist ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie. Es lohnt sich deshalb, es gemütlich und bequem einzurichten, um diesen Ort gemeinsam genießen zu können. Wir zeigen dir heute, wie du mit recyceltem Material dein Wohnzimmer toll dekorieren kannst.

Es ist nicht notwendig, viel Geld auszugeben, um ein behagliches, gemütliches Wohnzimmer auszugestalten und darin unvergessliche Augenblicke mit Familie und Freunden zu erleben. Du kannst mit recyceltem Material kreative Ideen umsetzen. Schau dir unsere Tipps an! 

5 Ideen, um das Wohnzimmer mit recyceltem Material zu dekorieren

1. Holzkisten recyceln

Wenn du dir das Geld für ein Bücherregal oder eine Trennwand sparen möchtest, kannst du alte Holzkisten aufeinanderstapeln, um sie für diese Zwecke zu verwenden.

Verwende Schleifpapier, um mögliche Unebenheiten zu entfernen. Nach Wunsch kannst du die Holzkisten mit zum Wohnzimmer passenden Farben anmalen und schon hast du einen tollen Ort, um deine Bücher aufzubewahren oder den Raum in zwei unterschiedliche Bereiche aufzuteilen.

Vergiss jedoch nicht, die aufeinandergestapelten Kisten mit Nägeln oder Schrauben zu befestigen, damit sie sicher und stabil im Raum stehen.

2. Mit recyceltem Material dekorieren: Paletten eignen sich dafür ausgezeichnet!

Mit recyceltem Material dekorieren: Paletten eignen sich dafür ausgezeichnet!

Alte Paletten können vielseitig eingesetzt werden, um nützliche Möbelstücke für das Wohnzimmer (oder andere Räume) herzustellen.

Sie passen perfekt in moderne und auch in rustikale Umgebungen und sind deshalb in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Ein perfektes Beispiel, wie man mit etwas Kreativität altes Material recyceln kann. Das Ergebnis ist ein gemütliches Wohnzimmer, das nicht nur toll aussieht, sondern auch umweltfreundlich ist. 

Außerdem handelt es sich um eine preiswerte Möglichkeit, einen Tisch, ein Sofa oder ein Regal für das Wohnzimmer zu fertigen. Du brauchst nur etwas Zeit und das Werkzeug, um aus einer Palette ein Möbelstück herzustellen. Werde kreativ, es gibt unzählige Möglichkeiten: Bücherregal, Couch, Spielhaus für Kinder…

Hier findest du noch mehr kreative Ideen: 13 Ideen für einen Schlüsselanhänger aus recyceltem Material

3. Mit recyceltem Material das Wohnzimmer einrichten: Holz

Holz ist ein edler Werkstoff, der nie aus der Mode kommt. Du kannst damit jedem Raum eine einzigartige, gemütliche Atmosphäre verleihen. Eine tolle Idee ist beispielsweise, einen alten Dachbalken aus Holz zu verwenden, um die Decke des Wohnzimmers zu schmücken.

Du kannst aus Holz auch Vintage-Rahmen herstellen oder mit einer alten Holzleiter ein Bücherregal basteln. Oder wie wäre es damit, eine ganze Wand im Wohnzimmer mit recycelten Holzleisten zu verkleiden? Du hast sicher selbst auch noch tolle Ideen, die du mit Holz umsetzen kannst.

4. Recycelte Stühle für dein Wohnzimmer

mit recyceltem Material das Wohnzimmer einrichten
Recycle verschiedene alte Stühle! Jedes Familienmitglied kann dann selbst wählen, auf welchem es sich am wohlsten fühlt.

Solltest du im Wohnzimmer einen Esstisch haben, schauen unterschiedliche recycelte Stühle originell und gewagt aus. Du kannst diese auch in einem Second-Hand-Shop erwerben und dann zu Hause restaurieren oder einfach mit einer zum Wohnzimmer passenden Farbe anmalen. Auch gewagte Farbnoten schauen toll aus und bringen etwas Leben in den Raum.

Vielleicht hast du auch noch alte Stühle im Keller, die du einfach wieder auf Hochglanz bringen kannst. Personalisiere jeden Stuhl und berücksichtige dabei die Vorlieben jedes einzelnen Familienmitglieds.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Alte Haushaltsgeräte? 12 Ideen zum Recyceln

5. Mit recyceltem Material Bilder und Lampen herstellen

Was Kunst und Dekoration anbelangt, hat jeder seinen eigenen Geschmack und ganz individuelle Auswahlkriterien. Was manchen schrecklich erscheint, ist für andere ein Traum! 

Wenn du mit recyceltem Material Bilder und Lampen herstellst, kannst du deiner Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Schmücke damit dein Wohnzimmer ganz nach deinem Geschmack und deinen Vorlieben. 

Hier sind ein paar einfache Ideen, die du selbst weiterentwickeln kannst:

  • Verwende Stoffreste oder andere Materialien, um eine Collage herzustellen. Deine Kinder können dir dabei helfen!
  • Rahme Gegenstände, die für dich und deine Familie eine besondere Bedeutung haben, in Bilderrahmen.
  • Wie wäre es mit einem Bild mit verschiedenen Texturen? Verwende dafür getrocknetes Laub oder andere Materialien, um ein harmonisches, originelles Ergebnis zu erreichen und das Wohnzimmer zu schmücken.
  • Natürlich sind auch Familienfotos und persönliche Erinnerungsstücke perfekt, um das Wohnzimmer zu dekorieren.

Mit den Ideen, die wir dir vorgestellt haben, kannst du selbst kreativ werden und weitere Möglichkeiten finden, um mit recyceltem Material dein Wohnzimmer gemütlich einzurichten. Bevor du alte Gegenstände einfach entsorgst, überlege dir gut, ob du nicht doch noch etwas daraus machen könntest. Das kommt nicht nur deinem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt zugute!

  • Borreguero-sanchez. (2015). Arquitectura low tech. Arquitectura Low Tech.
  • Money, A. (2007). Material culture and the living room: The appropriation and use of goods in everyday life. Journal of Consumer Culture. https://doi.org/10.1177/1469540507081630
  • Turney, J. (2004). Here’s One I Made Earlier: Making and Living with Home Craft in Contemporary Britain. Journal of Design History. https://doi.org/10.1093/jdh/17.3.267