Chocao: Ein köstliches Bananen-Dessert aus Panama

Wir zeigen dir, wie du das panamaische "Chocao" zubereitest, ein Dessert mit unreifen Bananen als Hauptzutat, das viel Energie und Kalium liefert.
Chocao: Ein köstliches Bananen-Dessert aus Panama
Saúl Sánchez Arias

Geschrieben und geprüft von dem Ernährungsberater Saúl Sánchez Arias.

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Panamaisches Chocao ist eine Nachspeise mit ausgezeichnetem Nährwert. Es wird aus Guineo (unreifen, grünen Bananen) hergestellt, die einen hohen Kalium-, Eiweiß- und Folsäuregehalt haben. In manchen Kulturen gilt diese Frucht sogar als Superfood.

Auf jeden Fall handelt es sich um eine hervorragende Alternative, um den Speiseplan abwechslungsreicher zu gestalten. Außerdem ist diese Nachspeise einfach zuzubereiten. Hier erfährst du alles, was du wissen musst, um ein perfektes Chocao herzustellen.

Wie bereitet man panamaisches Chocao zu?

Chocao - Guineo
Die Hauptzutat des panamaischen Chocao ist der Guineo.

Zutaten

Um ein exquisites Chocao panameño zuzubereiten, brauchst du die folgenden Zutaten:

  • 15 Guineos (unreife Bananen)
  • 2 Packungen Zimtstangen
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 geraspelte Kokosnuss
  • Eine Tasse evaporierte Milch (ungesüßte Kondensmilch)

Zubereitung

  1. Zerdrücke die Bananen und gib sie in einen Topf mit kochendem Wasser.
  2. Koche sie etwa 3 Minuten lang.
  3. Gib den Zimt und den fein gehackten Ingwer hinzu.
  4. Dann gibst du die Kokosnuss dazu und kochst weiter, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  5. Zum Schluss die Milch dazugeben und servieren.

Ein weiteres tolles Rezept: Hotcakes mit Bananen und noch einer Zutat

Eine andere Variante des panamaischen Chocao

Wir zeigen dir eine andere Variante der Zubereitung von panamaischem Chocao. In diesem Fall brauchst du die folgenden Zutaten:

  • 6 reife Kochbananen
  • Eine geriebene Kokosnuss
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Teelöffel Salz
  • Honig oder Zucker zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Schäle die Bananen, schneide sie der Länge nach durch und entferne das Innere.
  2. Dann kochst du sie mit der Kokosmilch. Es ist wichtig, dass du sie nach und nach zerkleinerst.
  3. Gib den in Scheiben geschnittenen Ingwer zusammen mit dem Salz und dem Süßungsmittel hinzu.
  4. Lasse alles so lange kochen, bis die Mischung trocken ist.
  5. Anschließend gibst du ein wenig Kokosnuss und eine halbe Tasse heißes Wasser hinzu.
  6. Gut durchkneten, auspressen und abseihen.

Vorteile von Chocao

Panamanisches Chocao
Das panamaische Chocao ist ein leckeres Dessert, das viele Kohlenhydrate enthält. Daher ist es sehr energiereich.

Das panamaische Chocao ist ein Dessert, das viel Energie liefert und daher besonders für Sportler geeignet ist. Die darin enthaltenen Kohlenhydrate können eine optimale Erholung fördern. Allerdings musst du sie zusammen mit einer großen Menge an Proteinen zu dir nehmen. Auf diese Weise wird die Glykogen-Resynthese maximiert, wie eine in der Zeitschrift Nutrients veröffentlichte Studie zeigt.

Außerdem ist diese Süßspeise eine Quelle für Kalium, ein Element, das zur Senkung des Blutdrucks beiträgt, da es eine antagonistische Wirkung zu Natrium hat. Eine Studie, die im Journal of the American Heart Association veröffentlicht wurde, bestätigt dies. Einer der Schlüssel zur Korrektur von Bluthochdruck besteht darin, die Aufnahme beider Mineralien in der Ernährung auszugleichen.

Ein weiteres tolles Bananenrezept: Rezept für ein leckeres Mandel-Bananen-Brot

Panamaisches Chocao, ein nährstoffreiches Dessert

Wie du gesehen hast, ist panamaisches Chocao ein einfach zuzubereitendes Dessert, das viel Energie und eine gute Menge an essentiellen Mikronährstoffen liefern kann. Darüber hinaus hat diese Nachspeise einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, die helfen, Entzündungen und Oxidation im Körper zu kontrollieren. Das ist der Schlüssel, um die Entwicklung chronischer und komplexer Krankheiten im Laufe der Jahre zu verhindern.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Grüne Bananen zur Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Grüne Bananen zur Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren

Grüne Bananen wachsen in allen tropischen Regionen der Welt. Wusstest du, dass sie großartig zur Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren sind?



  • Alghannam, A. F., Gonzalez, J. T., & Betts, J. A. (2018). Restoration of Muscle Glycogen and Functional Capacity: Role of Post-Exercise Carbohydrate and Protein Co-Ingestion. Nutrients10(2), 253. https://doi.org/10.3390/nu10020253
  • Filippini, T., Naska, A., Kasdagli, M. I., Torres, D., Lopes, C., Carvalho, C., Moreira, P., Malavolti, M., Orsini, N., Whelton, P. K., & Vinceti, M. (2020). Potassium Intake and Blood Pressure: A Dose-Response Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials. Journal of the American Heart Association9(12), e015719. https://doi.org/10.1161/JAHA.119.015719