8 Nahrungsmittel, die deinen Körper mit Energie versorgen

· 5 Oktober, 2018
Kokosnussöl, Schokolade, Nüsse und Chiasamen haben nicht nur gesundheitliche Vorteile. Sie stellen darüber hinaus einen natürlichen Antrieb für unseren Körper dar.

Unsere Nahrungsmittel enthalten Kohlenhydrate, Proteine und Fette, die deinen Körper mit Energie versorgen.

Dadurch bist du in der Lage, alle deine täglichen Aktivitäten auszuführen. Bist du aber schnell müde oder erschöpft, heißt das, dass du mehr „Treibstoff“ benötigst, um deinen Körper mit Energie zu versorgen und ihn in Schwung zu halten.

Energiegetränke enthalten beispielsweise stimulierende Substanzen, um Ermüdung und Erschöpfung effektiv zu reduzieren. Allerdings wirken sie nur über eine kurze Zeit hinweg.

Daher ist es besser, dein Geld in die folgenden Lebensmittel zu investieren. Denn sie sind gesünder und können deinen Körper mit der Energie versorgen, die du benötigst:

1. Kokosöl

Kokosöl ist aufgrund seiner großen Menge an mittelkettigen Triglyceriden (MCT) ein guter Energielieferant für unseren Körper.

Dem Kokosöl wird auch zugeschrieben, leichte Infektionen und auch degenerative Krankheiten, wie Krebs und Alzheimer, zu bekämpfen.

Traditionell nehmen Menschen Kohlenhydrate zu sich, bevor sie Sport treiben. Allerdings ändert sich diese Tendenz in Wirklichkeit dahingehend, dass nun Fette aus MCT aufgenommen werden.

Der Grund hierfür ist, dass Glukose schnell zur Leber gelangt, um sich in Fett umzuwandeln. Hierfür müssen jedoch viele Portionen an Kohlenhydraten über den Tag hinweg gegessen werden, um Fett zu „verstoffwechseln“ und Energie zu erhalten.

Im Gegenteil dazu, versorgt Kokosöl den Körper anhaltend mit der nötigen Energie und setzt diese nach und nach frei.

2. Baumnüsse

Iss Baumnüsse, wenn du deinen Körper mit Energie versorgen möchtest

Baumnüsse sind nicht nur ein leckerer Snack, sie können zudem deinen Körper und Geist mit Energie versorgen. Der Grund hierfür ist der hohe Magnesiumgehalt der Nüsse.

Sie sind nährstoffreich und enthalten einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Diese sind für den reibungslosen Ablauf unserer Körperfunktionen wichtig.

Zudem reduzieren sie schlechtes Cholesterin, mindern Angst– und Stressgefühle, fördern das allgemeine Wohlbefinden und heben deine Stimmung.

3. Dunkle Schokolade

Schokolade besteht aus mindestens 60% Kakao und ist ein hervorragendes Nahrungsmittel, um  deinen Körper mit Energie zu versorgen. Außerdem verbessert die süße Köstlichkeit deine Stimmung.

Ihre große Menge an Mineralien und Proteinen hilft dabei, dein Immunsystem zu schützen.

Des Weiteren wirkt Schokolade als Antioxidans und hilft die Produktion von Serotonin und Endorphinen (Glückshormonen) zu erhöhen.

Schokolade kann täglich, in Maßen, gegessen werden. Zu viel des leckeren Genussmittels kann jedoch eine Gewichtszunahme und andere Probleme, im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, verursachen.

4. Mangos

Wenn du deinen Körper mit Energie versorgen möchtest, genieße frische Mangos

Mangos sind reich an Vitamin C, Kalzium, Kupfer, Magnesium und Kalium. Diese Nährstoffe und der in Mangos enthaltene Zucker beleben deinen Körper und geben ihm die Energie, die er benötigt.

Die nährstoffreiche, exotische Frucht bringt weitere Vorteile mit sich und hilft gutes Sehvermögen zu erhalten, deinen Blutdruck zu normalisieren und externe Keime zu bekämpfen, um Infektionskrankheiten zu verhindern.

Darüber hinaus wirken Mangos als Antioxidans und verbessern die Durchblutung. Und dank ihres hohen Eisengehalts, werden sie gerne bei der Vorbeugung und Behandlung von Anämie eingesetzt.

5. Chia-Samen

Chia-Samen können deinen Körper mit Energie versorgen

Chia-Samen schützen deinen Körper nicht nur vor freien Radikalen, sondern dienen auch als Antioxidans. Zudem verhelfen sie zu einem guten Sättigungsgefühl über längere Zeit hinweg und wirken äußerst belebend auf deinen Körper.

Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe, Phosphor, Magnesium, Kalzium und Kalium.

Chia-Samen werden gerne verwendet, um Bluthochdruck zu verhindern, Angst zu mindern und vor allem, um deinen Stoffwechsel anzuregen.

6. Honig

Wenn du morgens und nachmittags einen Esslöffel Honig isst, kannst du deinen Körper nicht nur mit Energie versorgen, um Müdigkeit zu beseitigen, sondern lieferst ihm auch Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. 

Außerdem können wir in Honig Folgendes finden:

  • Er hilft bei der Wundheilung deiner Haut, da er antiseptische Eigenschaften aufweist.
  • Er erzeugt ein Gefühl der Entspannung und Ruhe, sowohl körperlich als auch geistig.
  • Honig hilft bei Grippe und Husten.
  • Er regt die richtige Funktion des Immunsystems an.
  • Er bekämpft Verstopfung.

Darüber hinaus kannst du Honig als Dressing oder Süßstoff in deine tägliche Ernährung aufnehmen.

7. Grüner Tee

Grüner Tee kann deinen Körper mit Energie versorgen

Grüner Tee enthält eine hohe Menge an Koffein, welches dabei hilft, dein Nervensystem zu stimulieren. Er ist ein Antioxidans, Antibiotikum und reguliert zudem deine Blutzirkulation.

Aufgrund seiner harntreibenden Wirkung wird er gerne empfohlen, um überschüssige Flüssigkeiten zu entfernen und deinen Körper zu reinigen.

Außerdem regt er den Stoffwechsel an und hilft überschüssiges Körpergewicht zu reduzieren.

8. Bananen, die dich mit Energie versorgen

Bananen sind eine hervorragende Energiequelle. Sie werden besonders für Sportler empfohlen, da sie Magnesium enthalten, das deine Muskeln stärkt.

Sie liefern deinem Körper Kohlenhydrate und sind zudem reich an Phosphor, Folsäure und adstringierenden Substanzen.

Außerdem versorgen sie deinen Körper mit Tryptophan und helfen damit, Depressionen und emotionale Erschöpfung zu bekämpfen.