5 Tees, die das Verlangen nach Zigaretten reduzieren

Mit starker Willenskraft kannst du es schaffen, mit dem Rauchen aufzuhören. Diese Tees können dir dabei zusätzlich helfen.

Raucher haben in der Regel ein starkes Verlangen nach Zigaretten, deshalb fällt das Aufhören so schwer und oft bleibt es nur beim guten Vorsatz. Wie du weißt, gefährdet Tabak die Gesundheit und führt zu ernsten Krankheiten, deshalb präsentieren wir dir heute verschiedene Tees, mit denen du dein Verlangen nach Zigaretten einfacher in den Griff bekommen kannst.

Zwar ist der Vorsatz schon ein wichtiger Schritt, doch es sollte nicht nur dabei bleiben. Um deine Entzungserscheinungen zu kontrollieren, kannst du Naturmittel verwenden. Die Tees, die wir dir heute vorstellen, haben reinigende Eigenschaften und helfen dir, Schadstoffe aus dem Körper auszuleiten.

Lies weiter, denn auch du kannst davon profitieren. 

Tees, die das Verlangen nach Zigaretten reduzieren

1. Baldrian

Baldrian lindert Verlangen nach Zigaretten

Baldrian ist für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt. Gegen Reizbarkeit und Angstgefühle nach dem Tabakentzug hilft er deshalb besonders gut.

Diesen Tee solltest du wegen seiner starken Wirkung nur abends trinken. Er könnte dich schläfrig machen.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Baldrianwurzel
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Bringe das Wasser in einem Topf zum Kochen, überbrühe den Baldrian damit und lasse ihn abgedeckt 10 Minuten ziehen.
  • Danach durch ein Sieb gießen.

Anwendung

  • Trinke diesen Tee kurz vor dem Schlafengehen oder wenn du Zeit zum Entspannen hast.

Dieser Beitrag könnte dir auch gefallen:

Schluss mit Rauchen: 3 einfache Hausmittel gegen Entzugserscheinungen am Morgen

2. Tee aus Cayennepfeffer

Cayennepfeffer enthält Antioxidantien, die dem Körper helfen, Giftstoffe auszuscheiden. Besonders in den Atemwegen sammeln sich beim Rauchen viele giftige Substanzen.

Außerdem beruhigt Cayennepfeffer das Verlangen nach Zigaretten und stabilisiert die Nerven.

Zutaten

  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Koche das Wasser auf und gib den Cayennepfeffer und Zitronensaft dazu.
  • Lasse den Tee etwas abkühlen und trinke ihn warm.

Anwendung

  • Trinke diesen Tee auf leeren Magen oder immer dann, wenn du das Verlangen nach Zigaretten verspürst.

Auch interessant:

Mit Rauchen aufhören: 4 Ernährungstipps, die unterstützend helfen können

3. Kamillentee

Kamille lindert Verlangen nach Zigaretten

In manchen Fällen führen die Entzugserscheinungen zu Verdauungsbeschwerden. Auch Übelkeit, Erbrechen oder Nervosität sind keine Seltenheit.

In diesem Fall ist Kamillentee die beste Möglichkeit, alle diese Symptome zu lindern.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kamillenblüten
  • 250 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Honig

Zubereitung

  • Überbrühe die Kamillenblüten mit kochendem Wasser.
  • Lasse den Tee etwas abkühlen und gieße ihn ab. Gib den Honig zum Süßen dazu.

Anwendung

  • Trinke eine Tasse Kamillentee am Vormittag. Wenn du Lust auf Tabak hast, kannst du eine weitere Tasse trinken (bis zu 2 bis 3 Tassen am Tag).

Lies hier weiter:

Einfache und natürliche Hausmittel mit Kamille

4. Schachtelhalmtee

Der regelmäßige Konsum von Schachtelhalmtee befreit den Körper von Nikotinresten. Außerdem hilft er gegen die Symptome des Tabakentzugs.

Seine entwässernden Eigenschaften unterstützen die Leber und reinigen das Blut.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Schachtelhalm
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Den Schachtelhalm in Wasser kochen und danach noch 10 Minuten ziehen lassen.
  • Gieße ihn durch ein Sieb ab.

Anwendung

  • Trinke den Tee auf leeren Magen.
  • Wenn nötig, trinke eine weitere Tasse am Nachmittag oder wann immer dein Verlangen nach Zigaretten stärker wird.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich:

8 Gründe, warum du mit dem Rauchen aufhören solltest

5. Oreganotee

Oregano lindert Verlangen nach Zigaretten

Oregano unterstützt den natürlichen Reinigungsprozess der Lunge. Damit können Schadstoffe der Zigaretten aus dem Körper ausgeleitet werden.

Seine schleimlösenden Eigenschaften verbessern die Luftzufuhr in den Lungen und sorgen für ein angenehmes Gefühl.

Zusätzlich wirkt Oregano beruhigend. Dadurch lindert er auch das Verlangen nach Zigaretten in der Entzugsphase.

Zutaten

  • 1 Teelöffel frischer Oregano
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Wasche den Oregano und überbrühe das Kraut mit kochendem Wasser.
  • Die Tasse abdecken und den Tee 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.
  • Gieße ihn durch ein Sieb und trinke ihn warm.

Anwendung

  • Trinke diesen Tee am Vormittag, wenn dein Verlangen nach Tabak wach wird.
  • Du kannst falls nötig täglich zwei Tassen dieses Tees trinken.

Du hast dich entschieden, mit dem Rauchen aufzuhören? Gratuliere! Du wirst dich stärker und gesünder fühlen, wenn du dieses Laster aufgibst. Verwende diese Tees, damit dir dieses schwierige Unternehmen leichter fällt.

Auch interessant