5 Fragen zum Ende einer Beziehung

Bevor die Entscheidung, die Beziehung zu brechen, gefallen ist, solltest du sehen, ob du es wirklich so willst oder ob du nur von externen Meinungen beeinflusst wirst

Das Ende einer Beziehung ist immer schwierig, doch bevor du endgültig Schluss machst, solltest du dir selbst ein paar Fragen stellen, die dein Verhältnis zum Partner, zu dieser Beziehung im Speziellen und zu Beziehungen generell abklären.

Danach solltest du etwas klarer sehen und die Entscheidung über das Ende einer Beziehung mit mehr Sicherheit treffen können.

Fragen zum Ende einer Beziehung

Das Ende einer Beziehung ist eine sehr schwierige Entscheidung, aber zur gleichen Zeit sehr wichtig.

Daher wäre es zwingend notwendig, diese Situation als Gelegenheit zu betrachten, dir einige hochrelevante Fragen zu stellen.

Fragen, die dir deine Augen öffnen und darüber nachdenklich machen, ob du diese Option des Bruchs wählen solltest oder ob du dich damit auf den falschen Weg machst.

All diese Fragen werden dir auch helfen, aus dieser Beziehung zu lernen, damit du, wenn du nach der Trennung eine neue Beziehung aufbaust, nicht wieder in dieselben Fallen tappst, die zum Ende dieser jetzigen Beziehung geführt haben.

Frage dich also selbst:

Suchst du den „idealen, perfekten Mann“ in deinem Partner?

Wir alle haben Erwartungen und gewisse Vorstellungen manchmal spielen wir uns damit selbst einen Streich.

Manchmal betrachten wir die andere Person nicht als einen Menschen, sondern als einen Prototyp für etwas, was er nicht ist, etwas, das zweifellos nicht gut geht.

Unerfüllte Erwartungen sind genau das Falsche und im Laufe der Zeit können wir uns nur frustriert sehen, was zu Enttäuschungen führen wird und uns dazu veranlassen wird, die andere Person für bestimmte Dinge zu beschuldigen. 

Dem Partner die Schuld zu geben dafür, dass er deinen Idealvorstellungen (die er noch nicht mal kennt) nicht entspricht, ist unfair.

Es ist wichtig, dass du dies berücksichtigst, um zu wissen, ob das das Problem ist, das zum Ende einer Beziehung führt.

Wenn dies der Fall ist, lerne, diese Augenbinde zu beseitigen, die dich in ein Ideal verliebt macht, aber nicht in einen wirklichen Menschen.

Ist meine Beziehung toxisch?

Wenn das Ende einer Beziehung eine Entscheidung ist, die wegen eines Unbehagens verursacht wird, das entstanden ist und sich erhöht hat, ist es notwendig, darüber nachzudenken, wie toxisch die Beziehung gewesen sein könnte.

Dafür ist es wichtig, etwas Abstand zu nehmen und vor allem Zeit für dich selbst zu haben.

Gefühle, Emotionen und Schmerzen lassen dich zunächst nicht klar sehen und kleine Anzeichen von Missbrauch, Manipulation, Lügen und Misshandlung, die uns beschädigt haben, bleiben so unbemerkt.

Wenn wir in einer toxischen Partnerbeziehung sind, ist es unerlässlich, diese so schnell wie möglich abzubrechen.

Bin ich in einer Stress-Situation?

Obwohl es trivial erscheinen mag, können Perioden von schwerer Arbeit und Stress uns weniger flexibel, weniger tolerant machen und eilige und falsche Entscheidungen treffen lassen.

Wenn wir in einer Phase von viel Stress und sogar Angst sind, können wir alles zu eng sehen und sogar die Perspektive auf alles verlieren, was um uns herum an Positivem passiert.

Deshalb ist es notwendig zu berücksichtigen, ob wir in einer ruhigen oder besonders stressigen Periode von unserem Leben sind, denn das könnte auch der Grund sein, warum wir uns entscheiden, mit einer Beziehung aufzuhören und sie zu beenden.

Sind andere von meiner Entscheidung betroffen?

Die Bedeutung anderer Menschen in unseren Beziehungen ist höher als wir glauben. Also hat auch diese Frage eine Bedeutung.

Manchmal kann die Ablehnung eines Elternteils die Beziehung ihres Kindes beeinflussen, zum Beispiel zu Konflikten und Zwietracht zwischen den Paaren führen, die dadurch ihre Beziehung nicht gesund leben können.

Wenn ein Elternteil unseren Partner ablehnt, können wir uns verletzt fühlen. Das Schlimmste ist, dass wir all das, unbewusst, in unserem Partner projizieren, an dem wir dann unsere Frustrationen auslassen.

Vertraue ich meiner Entscheidung oder habe ich Zweifel?

Man hat uns so erzogen, die Aufmerksamkeit auf die Meinungen zu werfen, die andere Menschen über Aspekte unseres Lebens haben. Meinungen anderer Menschen, die uns damit aber beeinflussen.

Wenn ein Freund dir sagt, dass die Beziehung nicht zu dir passt, dass dein Partner nichts mag oder im Gegenteil, sie sagen dir, was du verpassen könntest, wenn du nicht Schluss mit ihm machst…

All dies kann dich beeinflussen und könnte dich veranlassen, eine Entscheidung auf der Grundlage, was andere dir sagen, zu treffen.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass du weißt, was du willst, dass du von allen Meinungen wegbleibst und in dein Herz tauchst und nach der Antwort suchst, die nur du weißt.

Auch interessant