Wo liegt das Geheimnis einer glücklichen Beziehung?

· 24 August, 2014
Liebe beginnt immer zuerst bei dir selbst, denn was du nicht hast, kannst du nicht geben. Deshalb solltest du zuerst lernen, dich selbst zu lieben, bevor du jemand anderen lieben kannst.

Die meisten von uns sind ständig gestresst und überlastet. Wir versuchen, viele Dinge gleichzeitig zu machen, ohne uns auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Die knappe Freizeit verbringen viele vor dem Fernseher oder in sozialen Netzen. Doch wie wirkt sich dies auf die Beziehung zu anderen aus?

Wie kann man eine glückliche Beziehung führen und trotz Stress und Hektik Zeit für andere finden?

Liebevolle, ehrliche Beziehung: Wo liegt das Geheimnis?

Beginne bei dir selbst!

Viele Menschen fürchten sich vor Einsamkeit. Manche opfern sogar die Qualität einer Beziehung, nur um nicht alleine zu sein. Diese Angst vor Einsamkeit ist Ausdruck dafür, dass wir unsere eigenen Emotionen scheuen. Denn diese können zum Teil unangenehm und schmerzlich sein.

Deshalb ziehen es viele vor, sich von tiefgründigen Gedanken über die eigene Person abzulenken. Doch wer seine eigenen emotionalen Bedürfnisse nicht kennt und nie Innenschau hält, geht mit einer aufgesetzten Maske durchs Leben. Du musst deine Stärken und Schwächen erkennen und akzeptieren, anstatt Anerkennung bei anderen zu suchen.

Die Wurzeln des Übels liegen oft in der Kindheit. Denn wenn Kinder nicht lernen, ihre Emotionen zu verstehen, wenn sie ignoriert, verletzt oder gedemütigt werden, hat dies sehr negative Auswirkungen für das ganze Leben.

Gesunde Selbstliebe und ein starkes Selbstwertgefühl ermöglichen es dir, andere Menschen lieben zu können. Doch wenn du dich selbst nicht lieben kannst, bist du ständig auf der Suche, deine emotionale Leere zu füllen. Oft erfolgt dies duch oberflächliche, unechte Beziehungen, die mit der Zeit schmerzlich enden.

Entdecke auch: Liebesbeweise in Beziehungen: Wie stabil seid ihr?

ehrliche Beziehung und Liebe

Ehrliche Liebe

Selbstliebe ist deshalb das erste Ziel: Nimm dir Zeit für dich selbst und fürchte dich nicht vor der Einsamkeit! 

Sobald du gelernt hast, dich selbst zu lieben und zu schätzen, kannst du deine Liebe anderen schenken. Du bist dann fähig, wahre Liebe zu geben und zu erhalten. 

Du kannst jetzt eine Beziehung zu einem Menschen aufbauen, mit ihm zusammen lernen und wachsen, Spaß haben und das Leben genießen.

Wenn du dich selbst liebst, kannst du deine Liebe anderen schenken und wirst dich dadurch noch viel besser fühlen. Du kannst jetzt bedingungslos und ehrlich lieben.

Auch interessant: Warum deine wahre Liebe deine Vergangenheit respektiert

Es gibt keinen Besitz, keinen Reichtum und keinen Luxus, der die Vollkommenheit der bedingungslosen Liebe ersetzen könnte. Deine Selbstliebe ermöglicht es dir jetzt, Vertrauen zu anderen aufzubauen und Sicherheit zu fühlen. Du bist nicht mehr auf die Anerkennung oder Liebe anderer angewiesen, wirst diese jedoch gerade jetzt erfahren und genießen können.

Wenn du dich jedoch selbst nicht akzeptierst und nicht verstehst, ist jede Beziehung zum Scheitern verurteilt. Die beste Medizin ist deshalb, Innenschau zu halten und dich selbst zu entdecken, zu akzeptieren und zu lieben!