Wie finde ich das beste Datum für die Hochzeit?

27 März, 2019
Das richtige Datum für die Hochzeit ist für viele zukünftige Bräute eine wichtige Frage. Wie entscheidet man sich für den passenden Termin?

Um das richtige Datum für die Hochzeit zu finden, muss man mehr beachten, als man zunächst denkt. Das Datum soll für die Braut perfekt sein, korreliert aber oft mit äußeren Umständen, dem Wetter oder Öffnungszeiten.

Wie findet man bloß das beste Datum für die Hochzeit? Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengetragen, die du beachten solltest.

Das beste Datum für die Hochzeit gibt es nicht

Selbst wenn du meinst, das beste Datum für die Hochzeit gefunden zu haben, so wird es für die eine oder andere Person dann doch wieder einen Grund geben, warum das nicht so ist. Versuche im Vorfeld, wenn du das Datum für die Hochzeit festlegen musst, möglichst viele Umstände zu berücksichtigen.

Wir haben dir im Folgenden ein paar Punkte zusammengefasst, auf die du unbedingt achten musst, wenn du das Datum für die Hochzeit festlegst.

Nicht jeder Punkt ist für jedes Brautpaar genauso wichtig, also wäge ab, was für euch persönlich wichtige Entscheidungskriterien sind.

Beachte folgende Punkte:

Euer persönlicher Wunschtag

Vielleicht möchtet ihr am selben Datum heiraten, an dem ihr euch kennengelernt habt? Oder vielleicht das Datum eures ersten Kusses, das Verlobungsdatum oder an einem anderen speziellen Datum, welches für euch eine starke, persönliche Bedeutung hat.

Passt dieses Datum für die Hochzeit? Meist ist das leider nicht so, denn folgende weitere Punkte müsst ihr berücksichtigen, wenn ihr das Datum für die Hochzeit festlegt:

Datum für die Hochzeit festlegenDatum für die Hochzeit: Jahreszeit berücksichtigen

Es ist nicht immer schlau, den Tag der Verlobung oder des ersten Kusses zum Hochzeitstag zu machen. Fällt dieser Tag zum Beispiel auf Anfang November, so passt das nicht zu etwaigen Plänen einer Sommerhochzeit mit ärmellosem Brautkleid im Freien.

Aber auch Winterhochzeiten können toll sein, wenn die Location dazu passt und ihr daraus eine Märchenhochzeit in Schnee und Eis organisiert.

Was ziehe ich an?

Das ideale Outfit für eine Hochzeit

Wochentag

Wenn euer persönliches Wunschdatum ein Sonntag ist, wird es schwierig, ein geöffnetes Standesamt zu finden oder einen Standesbeamten, der euch am Sonntag trauen wird.

Heiratet ihr im Ausland, so kann es sein, dass der Sonntag dort ein Werktag ist, aber ein anderer Wochentag, z.B. Freitag, wie ein Sonntag gehandhabt wird.

Datum für die Hochzeit Location

Das beste Datum für die Hochzeit nützt nichts, wenn die Location, in der ihr feiern möchtet, dann schon ausgebucht ist. Beliebte Locations sind meist schon ein Jahr im Voraus für Hochzeitsfeiern ausgebucht.

Je eher ihr also anfragt, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr euren Wunschtermin noch bekommt.

Wenn nicht, überlegt euch, was wichtiger ist: ein spezielles Datum oder ein tolles Fest in Traumlocation?

Der Ton macht die Musik:

Die besten 30 Lieder für die Hochzeit

Wichtige Gäste

Wenn du Wert darauf legst, dass ein bestimmter Freund Trauzeuge wird oder eine bestimmte Freundin Brautjungfer, dann kläre auch mit diesen Freunden die möglichen Termine ab.

Vielleicht ist eine Freundin schwanger und entbindet voraussichtlich in der Zeit? Vielleicht hat Oma, Opa oder ein anderer wichtiger Verwandter zu der Zeit einen OP-Termin vereinbart?

Sind vielleicht Schulferien und die Blumenmädchen in Urlaub? Oder trifft das Datum ein Familienmitglied, weil es zufällig der Todestag eines weiteren geliebten Familienmitgliedes war?

Finden zufällig kurz zuvor oder darauf andere große Familienfeiern wie Taufe, Goldhochzeit, Jubiläen oder runde Geburtstage statt? Kläre solche Dinge im Vorfeld ab.

Sparen hilft jeden Monat Geld zu sparenDatum für die Hochzeit: Finanzen berücksichtigen

Insbesondere dann, wenn die Feier im Ausland oder nicht in eurer Stadt, zum Beispiel am Strand, stattfinden soll, ist es ratsam, das Datum in die Nebensaison zu legen.

Hotelzimmer sind dann wesentlich günstiger und auch die An- und Abreise zu eurer Hochzeit gestaltet sich dann billiger und entspannter außerhalb der Hauptreisezeit.

Periode

Frauen, die hormonell verhüten, können das Datum für die Hochzeit flexibel gestalten, weil sie auch ihren Zyklus selbst in die Hand nehmen können. Doch zukünftige Bräute, die dies nicht steuern möchten, sollten darauf achten, dass das Datum für die Hochzeit auf eine passende Woche fällt.

Was nützt das schönste Fest, wenn die Braut mit Unterleibsschmerzen, Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen und Blutungen zu kämpfen hat? Die Hochzeitsnacht ist auch nur ein einziges Mal in deinem Leben (hoffen wir), sodass es schon wichtig ist, dies mit zu berücksichtigen.

Egal, welches Datum ihr letztendlich wählt, es wird so oder so ein einmaliger Tag. Das Datum ist eigentlich nur eine Nebensache, die immer mehr verblasst, je länger ihr miteinander verheiratet seid.