Welche Übungen macht Jennifer Lopez, um ihre schlanke Figur zu erhalten?

JLo hat ihr Training um ein paar Kraftübungen erweitert, weil sie festgestellt hat, dass sie an Muskelmasse verliert. Wir verraten dir hier alles über die Routine der Sängerin.
Welche Übungen macht Jennifer Lopez, um ihre schlanke Figur zu erhalten?

Geschrieben von Leonardo Biolatto

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Es ist schwer, sich vorzustellen, wie Jennifer Lopez trainiert, wenn man ihre Figur sieht, vor allem, wenn man ihr Alter nicht kennt. Eine schnelle Internetrecherche zeigt, dass sie schon über 50 ist. Aber was macht sie im Fitnessstudio?

Der Bauch der Sängerin war wegen seines steinharten Aussehens schon immer in aller Munde. Doch immer mehr Aufmerksamkeit erregte zum Beispiel die Entwicklung der Muskelmasse an ihren Armen. War das etwas, was die Diva angestrebt hat?

Laut ihren Aussagen in verschiedenen Medien hat Jennifer Lopez irgendwann in ihrem Leben mit Bodybuilding angefangen, damit der Fitness- und Arbeitsalltag ihre Muskeln nicht beeinträchtigt. Auf diese Weise beugt JLo der Sarkopenie vor. Hier erfährst du mehr über Sarkopenie und die Trainingsroutine von Jennifer Lopez.

Was ist Sarkopenie und was hat Jennifer Lopez bemerkt, um ihre Routine zu ändern?

“Ich habe meine Fitnessroutine mit Krafttraining ergänzt, weil ich merkte, dass ich Muskelmasse verliere, wenn ich zu viel tanze.”

-Jennifer Lopez

Der Job einer Diva ist es, zu tanzen und zu singen. Das kann ein intensiver Zeitplan sein, wenn Konzerte und Auftritte anstehen.

Nach ihrer Schilderung begann sie zu merken, dass sie durch die Überanstrengung der Bewegung Muskelmasse verlor. Das heißt, nachdem sie so viel reine Aerobic-Übungen ohne anaerobe Komponenten gemacht hatte, konnten ihre Muskeln nicht mehr ersetzen, was sie verloren hatten. Es ist auch wahrscheinlich, dass ein Sportmediziner dies bestätigt hat.

Die Wahrheit ist, dass das, worauf sich JLo bezieht, einen technischen Namen hat: Sarkopenie. Dabei handelt es sich um eine Verringerung der Muskelmasse im Laufe der Zeit. Das ist etwas, das mit dem Älterwerden zu erwarten ist. Immer mehr Menschen suchen jedoch nach Möglichkeiten, diesen Prozess zu verlangsamen oder aufzuhalten.

Sarkopenie ist mit den folgenden Komplikationen verbunden:

  • Ein Verlust an Kraft, um tägliche Aktivitäten durchzuführen
  • Eine reduzierte Stoffwechselrate zugunsten von Fettansammlungen
  • Geringere Sauerstoffzufuhr zum Körper und infolgedessen vorzeitige Ermüdung

Kurz gesagt: Sarkopenie macht dich schwächer und müder und birgt die ernste Gefahr, dass du im Alter immer unbeweglicher wirst. Deshalb werden dir andere bei vielen Dingen helfen müssen.

Schaubild der hinteren Muskulatur
Aus vielen Gründen verlieren die Muskeln im Alter an Masse. Bei Frauen macht sich das vor allem in den Wechseljahren bemerkbar.

Warum reicht Aerobic alleine nicht aus?

Dank Jennifer Lopez’ Muskelaufbauprogramm können wir eine wichtige Erkenntnis für alle gewinnen, die auch von der Wissenschaft schon vor langer Zeit bestätigt wurde: Wenn du Muskelmasse verlierst, hast du weniger aerobe Kapazität. Mit anderen Worten: Es gelangt weniger Sauerstoff in deinen Körper und du nutzt ihn weniger, selbst wenn du läufst oder Rad fährst.

Forscher betonen zunehmend den Einfluss von anaeroben Übungen zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung. Laufen ist nicht genug. Ausdauertraining allein ist nicht genug. JLo weiß das, und sie hat ihren Trainingsplan mit den Übungen ergänzt, die wir dir nachfolgend vorstellen.

Das Bauchmuskeltraining von Jennifer Lopez

Gunnar Peterson ist für die Bauchmuskeln der Sängerin zuständig. Seine Trainingspläne werden von mehreren Hollywood-Stars befolgt. In den Grundzügen sieht das, was er für Jennifer vorbereitet hat, folgendermaßen aus:

  • Bicycle Crunches: In liegender Position werden die Hände in den Nacken gelegt und beim klassischen Beugen des Rumpfes für Crunches sucht das rechte Knie den linken Ellenbogen. Dann umgekehrt. Die Geschwindigkeit der Ausführung ist entscheidend, solange die richtigen Bewegungen der Technik beachtet werden.
  • Umgekehrte Crunches: Sie werden “umgekehrt” genannt, weil du deine Beine und nicht deinen Oberkörper bewegst. Du musst auf dem Rücken liegen, und die oberen Gliedmaßen sind auf jeder Seite gestreckt. Dann hebst du die unteren Gliedmaßen an, um einen rechten Winkel zu bilden. Du solltest die Übung so oft wiederholen, wie du brauchst.
  • Seitliche Brücke: Hier wird die Komplexität der Ausführung erhöht. Du lehnst dich auf eine Seite deines Körpers, berührst den Boden aber nur mit deinem Unterarm und der unteren Extremität. Dann hebst und senkst du deinen Rumpf und machst das Gleiche auf der anderen Seite. Das erfordert Gleichgewicht und es ist am besten, wenn du andere Variationen der Gesäßbrücke und der Planke gemeistert hast, um zu dieser Stufe vorzustoßen.

Weitere Übungen in ihrer Routine

  • Planken, während du deine Hand an die Schulter führst: Dies ist eine weitere Übung der nächsten Stufe. Sie ist nur für diejenigen geeignet, die die herkömmliche Planke gemeistert haben und zu einer etwas anspruchsvolleren Übung übergehen wollen. Du machst diese Übung in der traditionellen Position, aber mit den Handflächen auf dem Boden. Dann musst du in der Schwebe bleiben und deine rechte Hand zu deiner linken Schulter bringen. Dann machst du das Gleiche mit der anderen Extremität.
  • Luftstöße: Diese Übung kannst du statisch oder dynamisch ausführen. Es geht darum, eine Position einzunehmen, in der deine Rumpfmuskeln angespannt sind und ihre Kontraktionskraft aufrechterhalten wird. Dazu spreizt du im Stehen die Beine, während du die Hände über dem Kopf zusammenführst und dich absenkt, als würdest du die Luft vor dir zerschneiden. Du kannst diese Position halten oder deine oberen Gliedmaßen heben und senken.
Jennifer Lopez - Bauchmuskeltraining
Die Betonung der Bauchmuskeln ist durch Training möglich, aber egal wie, der Anteil der Fettmasse muss reduziert werden, damit die Muskeln definiert werden können.

Auch Maschinen und Hanteln kommen zum Einsatz

Mit ihrem anderen Trainer, Jay Cardiello, ergänzt Jennifer Lopez ihre Routine für die Bauchmuskeln mit Maschinen- und Hanteltraining. Mit Seilzügen stärkt sie die Rückenmuskulatur und konzentriert sich mit variablen Gewichten auf Bizeps und Schultern.

Bewegungen mit Gegengewichten und speziellen Aufsätzen sind sinnvoll, um Calisthenics-Routinen zu ergänzen, also jene, die das Eigengewicht des Körpers nutzen. Wichtig ist, dass du die Bewegungen alle 4 bis 6 Wochen änderst, damit verschiedene Muskelgruppen stimuliert werden.

Das ist besonders wichtig, wenn man wie JLo eine Sarkopenie vermeiden will. Mechanische Reize sollten sich auf die Vielfalt konzentrieren, aus der der Körper besteht. Wenn du einen Muskel vergisst, verliert er mit der Zeit an Muskelmasse und du könntest sogar ein Ungleichgewicht erleiden.

Wenn du jedoch keinen Zugang zu einem Fitnessstudio hast und einige Tipps der Sängerin befolgen möchtest, dann halte dich an die Bauchmuskelroutine, die wir mit dir geteilt haben. Allerdings musst du sie konsequent durchführen.

Denke daran, dass es nicht darum geht, ein ausgeprägtes Sixpack zu haben, sondern darum, gesunde Muskeln für ein optimales Altern zu erhalten. Wenn wir darüber hinaus den Körperbau von Jennifer Lopez erreichen, ist die Routine natürlich willkommen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
6 Übungen für die schrägen Bauchmuskeln
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
6 Übungen für die schrägen Bauchmuskeln

Hier sind sechs großartige Übungen für das Training deiner schrägen Bauchmuskeln. Mit Disziplin und Ausdauer erzielst du tolle Resultate!



  • Marcell, T. J. (2003). Sarcopenia: causes, consequences, and preventions. The Journals of Gerontology Series A: Biological Sciences and Medical Sciences58(10), M911-M916.
  • Fleg, J. L., & Lakatta, E. G. (1988). Role of muscle loss in the age-associated reduction in VO2 max. Journal of applied physiology65(3), 1147-1151.
  • Tahhan, A. M. A. A., Özdal, M., Vural, M., & Pancar, Z. (2018). Influence of aerobic and anaerobic exercise on oxygen saturation. European Journal of Physical Education and Sport Science.