Was tun, wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet?

5 April, 2019
Wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet, solltest du in erster Linie sicher stellen, dass nichts passiert ist und dir erst dann weitere Gedanken machen.

Es wird schockierend sein, wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet, aber es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass du etwas unternehmen solltest – in jeglicher Hinsicht. Denn wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet ist „Alarmstufe rot“ eingetreten.

Ist etwas passiert, wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet?

Deine erste Reaktion, wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet, sollte es sein, sofort herauszufinden, ob ihm nicht etwas zugestoßen sein könnte. Manchmal kann es sein, dass Groll dahintersteckt, aber auch gesundheitliche Gründe könnten dafür verantwortlich sein.

Wenn du sicher sein kannst, dass es ihm gut geht, solltest du dies zum dringenden Anlass nehmen, um über eure Beziehung in Ruhe nachzudenken, ohne ihm alle Schuld zuzuweisen. Wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet, dann ist das eine Art und Weise von ihm, mit einem Problem in eurer Beziehung umzugehen.

Was du tun solltest, wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet und du sicher bist, dass ihm nichts Ernstes passiert ist, haben wir für dich zusammengefasst:

wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldetKeine Angst zeigen

Wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldet, dann aber plötzlich wieder anruft, dann greife nicht in Lichtgeschwindigkeit zum Telefon und zeige wenig Emotionen wie zum Beispiel, dass du Angst hattest, er ruft nie wieder an. Zu keiner Zeit darf er spüren, dass du ohne ihn nicht sein könntest und nur für ihn da sein würdest.

Was tun?

Mein Partner will die Beziehung beenden

Bleibe ruhig

Es ist wichtig, die Emotionen zu beherrschen und nicht mit Vorwürfen oder Diskussionen zu beginnen. Bleibe ruhig. Die Zeit, in der er verschwunden ist, ist auch für andere von Vorteil. Du hast Zeit, darüber nachzudenken, wie es dazu kam.

Meldet er sich dann doch, bleibe weiter ruhig und behalte Vorwürfe und Aggressivität für dich. Frage ihn vielleicht einfach ganz cool „Na, wie geht’s dir so?“ und lasse ihn erzählen und nach Worten suchen, welche sein Verhalten erklären.

wenn dein Partner sich tagelang nicht mehr meldetSei ehrlich wenn sich dein Partner tagelang nicht meldet

Wenn du ein persönliches Gespräch vorschlägst, könnt ihr beide diese Gelegenheit annehmen und nutzen, um über das Geschehene zu sprechen. Bitte nicht am Telefon, denn wenn ihr euch seht, dann könnt ihr nicht nur eure Worte analysieren, sondern auch euren Körperausdruck. In der Tat sagen Gesten und Bewegungen oft mehr als nur Worte.

Der Vorschlag muss auch mit einer ausgereiften und durchsetzungsfähigen Kommunikation aufgemacht werden. Schaut euch gegenseitig ins Gesicht, wenn ihr miteinander redet und erklärt eure Erwartungen und Gefühle ganz ehrlich, aber sachlich.

Seine Reaktion wird dir zeigen, welche Entscheidung du für die Zukunft treffen musst. Wenn er sich entschuldigt und Reue zeigt, kannst du eurer Beziehung vielleicht eine zweite Chance geben, basierend auf einem Versprechen zwischen euch beiden. Wenn er die Tatsachen herunterspielt, ist es vielleicht an der Zeit, die Beziehung zu beenden.

Trifft das auf euch zu?

Gründe für eine Beziehungskrise

Warum tut er dir das an?

Die Gründe dafür können vielfältig sein, aber in allen Fällen lässt sich leicht schließen, dass er nicht mehr an der Beziehung interessiert ist. Ansonsten würde er zumindest Nachrichten beantworten oder einen Anruf tätigen.

Er weiß vielleicht auch einfach nicht, wie er Schluss machen soll. Er ist vielleicht gelangweilt von eurer Beziehung und kann nicht offen sein und die Beziehung selbst beenden. Einige fürchten die Einsamkeit und dies verhindert, dass sie mit ihren Emotionen ehrlich sind. Andere warten nur darauf, dass der Partner ihnen das „Schlussmachen“ abnimmt.

Abschließend lässt sich jedoch Folgendes sagen: Wenn dein Partner ohne Grund verschwindet und nur dann anruft, wenn er Lust hat, ist es ihm wahrscheinlich egal, was mit dir passiert. Daher ist es am besten, einen Endpunkt festzulegen, die Beziehung zu beenden und dich für etwas Neues frei zu machen.

  • González Vélez, M., Vázquez Aguado, O., & Álvarez Pérez, P. (2013). El análisis de la resilencia en personas que constituyen parejas mixtas en Andalucía. Cuadernos de Trabajo Social. https://doi.org/10.5209/rev_CUTS.2013.v26.n2.41474
  • Montesinos-Guerrero, M. del R., Madrigal-de León, H. G., & Avilés, A. G.-P. (2015). Percepción de apoyo en la pareja reconstituida: el camino al ensamblaje. Atención Familiar. https://doi.org/10.1016/S1405-8871(16)30048-7
  • CACERES, J. (1992). ESTUDIO EXPERIMENTAL DE LA INTERACCION EN LA PAREJA. An�lisis y Modificaci�n de Conducta.