Verschiedene Verwendungsmöglichkeiten für Hafer

13 April, 2015
Für Personen mit Laktoseintoleranz ist Hafermilch eine ausgezeichnete und sehr gesunde Alternative.

Hafer zählt zu den gesündesten Getreidesorten: Er ist nährhaft, reich an Ballaststoffen und deshalb ideal, um das Wunschgewicht zu halten. Dieses Getreide kann sehr vielfältig zubereitet werden und ist auch ein beliebtes Schönheitsmittel. Hafer findet auch in verschiedenen Heilbehandlungen Anwendung. In diesem Beitrag findest du verschiedene Verwendungsmöglichkeiten und Tipps für Hafer in der Ernährung sowie für Gesundheit und Schönheit: Du kannst beispielsweise Haferflocken zum Frühstück essen, Hafermilch trinken, eine Gesichtsmaske damit herstellen oder ein nährhaftes Bad genießen, das für schöne Haut sorgt.

Hafer: ein „Super“-Getreide

Hafer ist reich an wertvollen Nährstoffen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien, die folgende Gesundheitsvorteile bringen:

  • Hafer sorgt für Energie und Vitalität,
  • reguliert das Nervensystem, wirkt gegen Schlaflosigkeit, Angst und Nervosität,
  • wirkt sättigend und reduziert die Lust auf Süßes,
  • bekämpft Verstopfung,
  • reduziert Bluthochdruck sowie erhöhte Cholesterin- und Triglyceridwerte,
  • reguliert den Blutzuckerspiegel,
  • stärkt das Abwehrsystem,
  • wirkt schleimlösend bei Lungenkrankheiten,
  • hat entwässernde Eigenschaften,
  • verbessert die Fruchtbarkeit und wirkt aphrodisisch und
  • hilft aufgrund der enthaltenen Schleimstoffe ausgezeichnet bei Gastritis, Colitis, Magengeschwüren, Sodbrennen usw.

haferflocken

Hafermilch statt tierische Milch

Hafermilch ist eine der gesündesten, preiswertesten und leckersten Alternativen zu Kuhmilch. Nicht nur für Personen mit Laktoseintoleranz, auch all jenen, die Wert auf gesunde Ernährung legen, ist diese Pflanzenmilch zu empfehlen. Hafermilch kann gekauft oder selbst hergestellt werden. Wenn dir der Geschmack nicht zusagt, kannst du diese beispielsweise mit Kakao, Zimt, Banane oder Vanille verfeinern.

Ein komplettes Frühstück

Der beste Moment des Tages für Haferflocken ist das Frühstück. Hier empfehlen wir verschiedene Alternativen:

  • Gekochte Haferflocken mit Hafermilch: Ähnlich wie Milchreis empfehlen wir ein Rezept mit Haferflocken. Diese werden ein paar Minuten lang mit etwas Wasser gekocht und mit Zimt und einer Prise Ingwer gewürzt. Dieses Gericht ist insbesondere an kalten Tagen empfehlenswert, da es viel Energie und Wärme liefert.
  • Shake mit Haferflocken, Banane, Kakao und Nüssen: Auch dies ist eine sehr komplette und leckere Variante.
  • Komplettes Frühstück: Damit wirst du nicht so schnell Hunger bekommen. Einfach 2 Löffel gemahlene Haferflocken mit etwas Frischkäse, Samen, Zitronensaft, einer Handvoll Trockenfrüchten oder getrockneten Früchten und einem Löffel Honig vermischen. Du kannst auch frisches Obst dazugeben.

shake-robin-lee-500x333

Hafer zum Abendessen

Da Hafer entspannend wirkt, kann auch eine kleine Menge zum Abendessen verzehrt werden: So kann Schlaflosigkeit vorgebeugt und die Schlafqualität verbessert werden. Die beste Möglichkeit ist eine Gemüsesuppe mit einer Handvoll Haferflocken pro Person. Dabei wird auf Milchprodukte oder Kartoffeln am besten verzichtet, die Haferflocken machen die Suppe cremig.

Maske für empfindliche Haut

Wer an empfindlicher Haut leidet, die schnell errötet oder gereizt wird, kann ebenfalls von den Vorzügen der Haferflocken profitieren: Diese schützen die Haut und machen sie geschmeidig. Einfach einen Esslöffel Haferflocken in einem Glas Wasser 10 Minuten lang kochen. Danach etwas abkühlen lassen und zu einer Creme vermixen. Diese Maske wird dann auf das Gesicht aufgetragen. Nach 15 Minuten Wirkzeit mit reichlich Wasser abwaschen.

Bad gegen Dermatitis

Hafer enthält Schleimstoffe, welche zu einer seidigen Haut verhelfen. Insbesondere bei Juckreiz kann ein Bad mit Hafer sehr hilfreich sein. Ein halbes Kilo Haferflocken 3 Minuten lang in Wasser kochen und dann vermixen. Das Ergebnis ist eine dickflüssige Milch, die dem Badewasser zugesetzt wird.

Zusätzlich kann ein „Hafer-Schwamm“ verwendet werden: Drei Handvoll Haferflocken in ein poröses Stofftuch packen und mit einem Band zusammenbinden. Dieser Beutel kann wie ein Schwamm für sanfte Körpermassagen verwendet werden. In Kontakt mit dem heißen Wasser werden die wertvollen Nährstoffe des Hafers frei.

 

Bilder zur Verfügung gestellt von JaBB, robin lee und Dennis Wong

Auch interessant