Verdeckte Narzissten: Daran kann man sie erkennen

Ein verdeckter Narzisst versteckt sich oft hinter einer Maske aus falscher Demut und Empathie. Woran lassen sich verdeckte Narzissten erkennen? In diesem Artikel erfährst du es!
Verdeckte Narzissten: Daran kann man sie erkennen

Letzte Aktualisierung: 06. Januar 2022

Ein verdeckter Narzisst verbirgt diese Persönlichkeitseigenschaft hinter einer Fassade. Genauer gesagt handelt es sich um jemanden, der Aufmerksamkeit und Grandiosität einfordert, aber auf eine sehr subtile Art und Weise. Man nennt diese Menschen verdeckte Narzissten, weil sie sich auf den ersten Blick vollkommen anders darstellen. Wenn du derartige Personen aber etwas besser kennenlernst, wirst du schnell erkennen, dass sie stets im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen müssen.

Häufig verwechselt man diesen Charakterzug zunächst mit Geselligkeit und Extrovertiertheit und viele lassen sich vom Charme dieser Menschen um den Finger wickeln. Hinter dieser “Pseudo”-Sicherheit und scheinbaren Souveränität verbirgt sich jedoch ein geringes Selbstwertgefühl, da die Überlegenheit dieser Menschen ständig genährt werden muss.

Woran kann man verdeckte Narzissten erkennen? Schauen wir uns das einmal genauer an.

Was ist eine narzisstische Persönlichkeitsstörung?

Zunächst einmal solltest du wissen, dass eine narzisstische Persönlichkeitsstörung oft schwer zu diagnostizieren ist, da die Betroffenen in der Regel nicht in der Lage sind, ihr Problem zu erkennen. Selbst wenn sie sich in Therapie begeben, neigen sie oft dazu, ihre Therapeutin oder ihren Therapeuten abzuwerten.

Diese Störung zeigt sich meist in der späten Jugend (um das 20. Lebensjahr). Sie wird im Laufe der Jahre immer ausgeprägter. Dies wird besonders durch die Gesellschaft, in der wir leben, betont, die Menschen mit einem Gefühl der Überlegenheit und Macht schätzt.

Den Diagnosehandbüchern zufolge lässt sich eine Person mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung an folgenden Merkmalen erkennen:

  • Diese Menschen scheinen ein enormes Selbstwertgefühl zu haben. Sie überhöhen alle ihre Handlungen.
  • Außerdem neigen sie dazu, zwischenmenschliche Beziehungen auszunutzen. Daher sind sie in der Regel wenig einfühlsam oder empathisch.
  • Darüber hinaus tendieren sie zu arrogantem, überlegenem und großspurigem Auftreten. Sie sind gut darin, sich zu “verkaufen”.
  • Außerdem glauben sie oft, dass sie mehr Rechte haben und ihnen mehr zustünde als anderen.
  • Sie legen sehr viel Wert auf ihr Image und ihr Aussehen.
  • Oft stellen sie Regeln auf, die andere befolgen müssen – wobei sie sich selbst nicht daran halten.
  • Manchmal zeigen sie vielleicht sogar Mitgefühl.  Allerdings geschieht dies häufig nur, um ihre eigenen Ziele zu erreichen.
  • In der Regel sind sie ausgesprochen unflexibel und können nur sehr schlecht zuhören.
  • Sie haben oft Fantasien von Größe und Erfolg. Zudem sind sie extrem ehrgeizig.
  • Es lässt sich ganz klar erkennen, wie sie fühlen und was sie wollen.
Verdeckte Narzissten - Frau bewundert sich im Spiegel
Narzisstische Menschen sind oft manipulativ und arrogant. Manchmal tarnen sie ihre Persönlichkeit aber auch mit falscher Bescheidenheit.

Verdeckte Narzissten: So kannst du sie erkennen

Ein verdeckter Narzisst stellt sich selbst so dar, als wäre er kein Narzisst, sucht aber insgeheim oder heimlich nach Bewunderung und Anerkennung durch andere. Einige der Anzeichen, die darauf hinweisen, dass du es mit dieser Art von narzisstischer Störung zu tun hast, sind die folgenden:

  • Verdeckte Narzissten neigen zu falscher und vielleicht sogar übertriebener Bescheidenheit.
  • Diese Menschen glauben, dass sie einzigartig und etwas Besonderes seien. Daher sollten sie ihrer Meinung nach auch nur Beziehungen mit Menschen pflegen, die “ihren Maßstäben entsprechen”.
  • Sie beginnen Gespräche oft damit, dass sie dich fragen, wie es dir geht, unterbrechen dich dann aber schnell und verlagern den Schwerpunkt des Gesprächs auf sich selbst. Jedes Gespräch wird dann zu einem Monolog.
  • Diese Menschen akzeptieren nur schwer die Möglichkeit, dass sie einen Fehler begangen haben. Wenn sie es doch tun, neigen sie dazu, die Schuld auf andere abzuwälzen, so dass ihr Fehler als “eine offensichtliche natürliche Folge” dargestellt wird.
  • Meistens scheren sie sich nicht um die Einhaltung von Regeln, genauso wenig wie um die Konsequenzen, wenn sie sie brechen.
  • Außerdem sind verdeckte Narzissten oft sehr unsensibel für die Bedürfnisse anderer. Und sie neigen zu Überheblichkeit.

Das könnte dich auch interessieren: Was ist eigentlich ein Psychopath?

Verdeckte Narzissten: Tipps für den Umgang mit derartigen Menschen

Ein verdeckter Narzisst ist dir vielleicht näher, als du denkst. Das Problem ist, dass diese Menschen sehr manipulativ oder kontrollierend werden können. Deshalb ist es wichtig, Strategien zu finden, die eine gute, gesunde Beziehung ermöglichen. Einige der Empfehlungen für den Umgang mit derartigen Menschen lauten wie folgt:

  • Setze Grenzen. Erlaube dieser Art von Person nicht, mit ihren Forderungen über die Stränge zu schlagen, und kümmere dich immer zuerst um deine Bedürfnisse.
  • Wenn du Kritik übst, musst du diplomatisch und mit viel Fingerspitzengefühl vorgehen und versuchen, nicht verletzend zu werden. Verdeckte Narzissten sind besonders sensibel und nehmen Dinge sehr leicht persönlich.
  • Häufig sind diese Menschen sehr manipulativ, um das zu erreichen, was sie wollen. Daher darfst du nicht einfach nachgeben, dich beeinflussen oder dir Schuldgefühle von ihnen einreden lassen. Wenn du einmal Ja gesagt hast, gibt es kein Zurück mehr.
  • Um Konfrontationen zu vermeiden, ist es am besten, sich nicht auf das “Vergleichsspiel” einzulassen. Unabhängig davon, ob es sich um einen Partner, eine Freundschaft oder einen Chef handelt, ist es sehr wichtig, dass du auf dein Selbstwertgefühl achtest, damit du keine der Aussagen oder herabsetzenden Bemerkungen glaubst, die eine narzisstische Persönlichkeit äußert.
  • Derartige Persönlichkeiten sind in der Regel nett zu denjenigen, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen. Am Arbeitsplatz ist ein verdeckt narzisstischer Vorgesetzter besonders nett zu jenen Mitarbeitenden, die sich loyal verhalten. Wenn dein Chef oder deine Chefin eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat, ist es deshalb am besten, wenn du ihm oder ihr zeigst, dass du auf seiner oder ihrer Seite stehst, um die Arbeitstage für beide Seiten “erträglicher” zu machen.
Verdeckte Narzissten - Paar streitet sich
Das Setzen klarer Grenzen ist wichtig, um zu verhindern, dass man einer narzisstischen Person zum Opfer fällt.

Achte auf das Gleichgewicht zwischen gesundem und ungesundem Egoismus

Ein gewisses Maß an Egoismus und Selbstbezogenheit ist zweifelsohne positiv und sogar förderlich für das Leben im Allgemeinen. Es erlaubt einem, sich selbst zu schätzen, zu lieben und zu respektieren, sich angemessen um sich selbst zu kümmern und die eigenen Bedürfnisse und Wünsche an die erste Stelle zu setzen.

Wenn dies jedoch dazu führt, dass jede Selbstreflexion fehlt und die Bedürfnisse aller anderen vollkommen ignoriert und missachtet werden und sich gesunder Egoismus in Egozentrik wandelt, entstehen Konflikte, die viele Beziehungen ruinieren können. Mangelndes Einfühlungsvermögen gegenüber anderen und das Fehlen von Dankbarkeit oder Zuneigungsbekundungen anderen gegenüber sind häufig das gemeinsame Merkmal jener Menschen, die unter dieser Art der Persönlichkeitsstörung leiden.

Wenn du dich also in einer Beziehung mit jemandem wiederfindest, der ein schädliches Maß an Narzissmus aufweist, ist es sehr wichtig, darüber nachzudenken, ob du bestimmte Grenzen klar machen oder einen Sicherheitsabstand einhalten solltest. Denn nur so kannst du dich selbst schützen und verhindern, dass du dich schlecht fühlst oder dein Selbstwertgefühl “mit Füßen getreten” wird.

Es könnte dich interessieren ...
Narzissmus in einer Beziehung: 10 Anzeichen, die darauf hinweisen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Narzissmus in einer Beziehung: 10 Anzeichen, die darauf hinweisen

Es könnte sein, dass Narzissmus in deiner Bezeihung vorherrscht und dein Partner oder deine Partnerin am liebsten von sich selbst spricht.



  • Aslinger EN, Manuck SB, Pilkonis PA, Simms LJ, Wright AGC. Narcissist or narcissistic? Evaluation of the latent structure of narcissistic personality disorder. J Abnorm Psychol. 2018;127(5):496-502. doi:10.1037/abn0000363
  • Dimaggio, G., & Semerari, A. (2008). Los trastornos de la personalidad. Bilbao: Desclée de Brouwer.
  • Caballo, V. E. (2001). Tratamientos cognitivo-conductuales para los trastornos de la personalidad. Psicología Conductual9(3), 579-605.
  • Trechera, J. L., de La Torre, G. M. V., & Morales, E. F. (2008). Estudio empírico del trastorno narcisista de la personalidad (TNP). Acta colombiana de psicología11(2), 25-36.