Tipps zum Desinfizieren und Waschen von Obst und Gemüse

· 4 März, 2015
Auch wenn du das Obst und das Gemüse schälst, solltest du es danach erneut waschen, um eventuelle Bakterien zu beseitigen.

Wusstest du, dass man Obst und Gemüse desinfizieren und waschen sollte? Der Konsum von Obst und Gemüse ist für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden äußerst wichtig, da diese wertvolle Nährstoffe enthalten, die das Immunsystems stärken und das Krankheitsrisiko reduzieren.

Obst ist am besten natürlich oder in Form frischer Säfte ohne Konservierungsmittel. Auch verschiedene Gemüsesorten können roh verzehrt werden.

Lesetipp: Würmer im Darm erkennen und behandeln

Obst und Gemüse ist jedoch oft verschmutzt und mit giftigen Chemikalien behandelt. Dazu kommt, dass diese Nahrungsmittel durch verschiedenste Hände gehen, bevor sie bei dir ankommen. Du solltest es daher immer desinfizieren oder waschen.

Reinigen und Desinfizieren von Obst und Gemüse

  • Mit Essig kann man Obst und Gemüse desinfizeieren. Er erhält dieses über längere Zeit in einem guten Zustand und befreit es von Schmutz und Bakterien. Dafür einfach eine Tasse Essig mit Wasser verdünnen und damit dann das Obst oder Gemüse etwa 20 Minuten in einer Schüssel einweichen.
  • Essig mit Zitronensaft ist auch sehr nützlich, um das Obst auf gesunde Weise haltbar zu machen. Eine Mischung aus gleichen Teilen Wasser, Essig und Zitronensaft herstellen und das Obst dann damit einsprühen, bis es vollständig bedeckt ist. 10 Minuten einwirken lassen und dann abspülen.
  • Eine andere Möglichkeit ist Geschirrspülmittel, das auch gut desinfiziert. Man darf es jedoch nur in kleinen Mengen anwenden und muss das Obst oder Gemüse danach sehr gut abwaschen, um eventuelle Rückstände zu entfernen.
  • Zur Desinfektion von Obst und Gemüse kannst du auch eine Mischung aus Wasser und 5 Tropfen Teebaumöl verwenden. Die Nahrungsmittel in diese Mischung tauchen und sie darin ein paar Minuten liegen lassen, danach gut abtrocknen.

Was zu berücksichtigen ist

gemüse

  • Um alle Bakterien zu entfernen ist es wichtig, jedes Nahrungsmittel vor dem Verzehr gründlich zu waschen. Natürlich müssen auch die Behälter und Geräte für die Zubereitung sauber und bakterienfrei sein. Nicht vergessen, die Hände zu waschen!
  • Obst nicht mit Chemikalien und heißem Wasser waschen, damit die gesunden Wirkstoffe dabei nicht verloren gehen.

Lesetipp: 4 Körperzonen, die du mit ungewaschenen Händen nicht berühren solltest

  • Die Schale enthält oft sehr wichtige Nährstoffe, deshalb solltest du sie wenn möglich auch essen, in diesem Fall ist Bioqualität zu empfehlen. Wenn du das Obst geschälst, solltest du es danach erneut waschen.
  • Beim Waschen von Gemüse wie Salat oder Kohl musste du die äußeren Blätter entfernen, da sich dort die meisten Bakterien befinden. Die Blätter sollten einzeln gewaschen werden, um Fäkalien von Insekten oder Gift zu entfernen.
  • Es ist unbedingt darauf zu achten, dass Obst, Gemüse und alle anderen Nahrungsmittel, die verzehrt werden, frei von Bakterien sind, die Infektionen und Krankheiten hervorrufen können. Durch den Verzehr von infizierten Lebensmitteln kann es zu Veränderungen der Magen-Darm-Flora kommen un folglich zu Durchfall und Nahrungsmittelunverträglichkeit. Daher ist es sehr wichtig, Nahrungsmittel hygienisch zuzubereiten und sie zu desinfizieren.

Obst und Gemüse in ihrer natürlichen Form machen einen großen Teil unserer Ernährung aus. Sie versorgen uns mit Eiweiß, Mineralstoffen, Vitaminen und anderen wertvollen Wirkstoffen.

Damit jedoch keine Beschwerden auftreten, ist es wichtig diese Nahrungsmittel gründlich zu reinigen und von Bakterien und Chemikalien zu befreien.

  • Porat, R., Daus, A., Weiss, B., Cohen, L., Fallik, E., & Droby, S. (2000). Reduction of postharvest decay in organic citrus fruit by a short hot water brushing treatment. Postharvest Biology and Technology. https://doi.org/10.1016/S0925-5214(99)00065-4
  • Yarahmadi, M., Yunesian, M., & Pourmand, M. (2012). Evaluating the Efficiency of Lettuce Disinfection According to the Official Protocol in Iran. Iranian J Publ Health.