Sex nach dem Kaiserschnitt: Wie lange sollte man abwarten?

Nach der Geburt eines Kindes fragen sich viele Paare, wann sie wieder Sex haben können. Es ist ratsam, für eine gewissen Zeitraum darauf zu verzichten. In diesem Artikel findest du einige hilfreiche Informationen dazu.
Sex nach dem Kaiserschnitt: Wie lange sollte man abwarten?
Isbelia Esther Farías López

Geschrieben und geprüft von der Philosophin Isbelia Esther Farías López.

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Nach einem Kaiserschnitt muss eine Frau bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachten, auch im Hinblick auf ihr Sexualleben. Ein Kaiserschnitt ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein Schnitt in die Bauchdecke der Mutter gesetzt wird. Daher benötigt die Frau anschließend viel Ruhe und sollte sich schonen. Viele Paare stellen sich die Frage, wann der Sex nach dem Kaiserschnitt wieder bedenkenlos möglich ist. Lies weiter, um alles Wissenswerte darüber zu erfahren!

Im Gegensatz zu einer vaginalen oder natürlichen Geburt erfordert ein Kaiserschnitt eine postoperative Regenerationsphase und einen mehrtägigen Krankenhausaufenthalt (in der Regel etwa vier Tage). Mit dem ersten Sex nach dem Kaiserschnitt solltest du daher eine gewisse Zeit abwarten. Bevor wir dir erklären, was zu beachten ist, wollen wir dir zunächst einige Informationen über den Kaiserschnitt geben.

Allgemeine Informationen über den Kaiserschnitt

Nach Angaben der U.S. National Library of Medicine ist ein Kaiserschnitt ein Eingriff, der in der Regel erfolgt, wenn:

  • Die Wehen nicht so verlaufen, wie sie sollten
  • Eine Mehrlingsschwangerschaft vorliegt
  • Ein Gesundheitsrisiko für die Mutter oder das Baby besteht
  • Das Baby sich in einer Position befindet, die eine vaginale Geburt schwierig oder unmöglich macht
  • Das Baby eine Größe hat, die einen Kaiserschnitt rechtfertigt

Interessant ist die Tatsache, dass die Anzahl der Kaiserschnitte, die eine Frau verkraften kann, immer noch umstritten ist. Während einige Ärzte empfehlen, nicht mehr als drei Kaiserschnitte durchzuführen, gibt es keine wissenschaftlichen Daten, die diese Informationen stützen. Eine Studie aus dem Jahre 2017 ergab sogar, dass es keine Unterschiede in der Sterblichkeitsrate gibt, wenn der Eingriff wiederholt wird.

Was ist unmittelbar nach dem Kaiserschnitt zu tun?

Ärzte bei einer Operation

Nach einem Kaiserschnitt gibt es eine Reihe von allgemeinen Empfehlungen, die die meisten Frauen befolgen sollten. Im Allgemeinen wird zu folgendem Verhalten geraten:

  • Gehe regelmäßig, aber langsam und kontrolliert, sobald dein/e Arzt/Ärztin dir dazu rät. Das wird die Genesung verbessern und sogar beschleunigen.
  • Keine Selbstmedikation! Wenn du Schmerzen hast, wird dir dein/e Arzt/Ärztin Schmerzmittel verschreiben, die du auch während der Stillzeit einnehmen kannst.
  • Kontrolliere die Menge des Wochenflusses: Du wirst feststellen, dass der Blutverlust die gleichen Eigenschaften wie bei einer natürlichen Geburt hat, auch wenn er manchmal geringer ist. Da er nach und nach abklingen wird, musst du dir keine Sorgen machen!
  • Ruhe dich aus: Es wird ein paar Wochen dauern, bis die Organe wieder an ihren ursprünglichen Platz zurückgekehrt sind und ihre ursprüngliche Größe wiedererlangt haben.
  • Sei vorsichtig mit den chirurgischen Fäden, die 10 bis 15 Tage nach dem Kaiserschnitt entfernt werden.
  • Vermeide plötzliche Bewegungen und schweres Heben.
  • Warte mit dem Sex nach dem Kaiserschnitt, bis du dich besser fühlst und dein sexuelles Verlangen zurückkehrt.

Achte auf deine Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr

Laut einem Dokument des University of Washington Medical Center solltest du deine Ernährung nach der Operation niemals vernachlässigen. Du solltest dich ausgewogen ernähren. Darüber hinaus solltest du die Ernährung mit anderen guten Gewohnheiten begleiten, unter anderem einer guten Flüssigkeitszufuhr.

Durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr über den Tag hinweg erhält dein Körper einen Teil dessen, was er zur Erfüllung seiner Funktionen und natürlich zur Regeneration benötigt.

Sex nach dem Kaiserschnitt: Das solltest du beachten

Stillende Mutter
Sobald sich eine Frau vollständig von einem Kaiserschnitt erholt hat, kann sie wieder sexuelles Verlangen verspüren. Allerdings gibt es noch ein Hindernis zu überwinden: vaginale Trockenheit.

Falls die Mutter nicht stillt, erholt sich die Vaginalmembran wieder, wenn die normalen Menstruationszyklen wieder einsetzen (nach etwa 6 Wochen). Wenn sie sich jedoch für das Stillen entscheidet, kann die hormonelle Umstellung einen niedrigen Östrogenspiegel verursachen, der zu einer brüchigen Membran führen kann. Das wiederum kann zu Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr führen.

Die Verwendung von Gleitcremes kann helfen, diese Scheidentrockenheit zu lindern.

Das Wochenbett

Am besten vermeidest du nach einem Kaiserschnitt den Sex während des Wochenbetts. Wenn du jedoch beschließt, wieder Sex zu haben, solltest du deine/n Ärztin/Arzt über die möglichen Risiken befragen.

  • Warte nach dem Kaiserschnitt 6 Wochen (40 Tage) ab, bevor du wieder Sex mit deinem Partner hast. Dieser Zeitraum ist ideal, damit du dich in deinem Körper wohlfühlst und dich optimal erholen kannst.
  • Wenn deine Brüste mit Milch gefüllt sind, kann der Druck Schmerzen verursachen. Deshalb empfehlen Experten, dass du dein Baby vor der sexuellen Aktivität stillst.
  • Darüber hinaus solltest du beachten, dass es während der Stillzeit wirksame orale Verhütungsmittel gibt, die für das Baby sicher sind. Eine weitere gute Verhütungsmethode ist die Spirale.
  • Sobald die Regenerationsphase nach einem Kaiserschnitt vorbei ist, kannst du deine sexuellen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Sex nach dem Kaiserschnitt

Sex nach dem Kaiserschnitt

Nach einem Kaiserschnitt empfiehlt es sich, sechs Wochen (40 Tage) zu warten, bevor du deine sexuellen Aktivitäten wieder aufnimmst.

Nach einer Geburt per Kaiserschnitt hat der Körper einige Veränderungen durchgemacht, die dir Sorgen bereiten können, wenn du wieder an Geschlechtsverkehr denkst. Ihr müsst euch als Paar allmählich an diese Veränderungen gewöhnen und solltet die Sache langsam angehen lassen. Dazu kann es hilfreich sein, das Licht etwas zu dimmen, sich ausgedehnt und innig zu küssen, das Vorspiel auszudehnen usw.

Versuche vor allem, Sexstellungen einzunehmen, die für dich bequem sind und die es dir ermöglichen, den Rhythmus der Penetration zu kontrollieren und eventuelle Unannehmlichkeiten schnell zu erkennen.

Bevor du dein Sexualleben wieder aufnimmst, solltest du jedoch deinen Arzt oder deine Ärztin konsultieren, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden und den ersten Sex nach dem Kaiserschnitt sicher und gesund zu genießen. Und vergiss nicht, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um eine erneute Schwangerschaft zu vermeiden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Aufgepasst vor und nach einem Kaiserschnitt
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Aufgepasst vor und nach einem Kaiserschnitt

Ein Kaiserschnitt gilt heutzutage als die sicherste Methode, um möglichen Komplikationen vorzubeugen, die bei einer vaginalen Geburt auftreten könn...



  • Asociación Española de Matronas, Los consejos de tu matrona (s.f)
  • Gloria Navalón Catalá, Amparo Ballester Llopis, Ada Belda Pérez, “La cesárea, nunca un impedimento”, Revista Matronas, DICIEMBRE 2016 N° 3 Volumen 4
  • Woolhouse H, McDonald E, Brown SJ. Changes to sexual and intimate relationships in the postnatal period: women’s experiences with health professionals. Australian Journal of Primary Health, 2014; 20:298–304.
  • Consejería de salud. Embarazo, Parto y puerperio. Recomendaciones para futuros padres, 2004. Junta de Andalucía – Consejería de Salud. Gráficas Monterreina – Sevilla
  • MedlinePlus. Cesárea. https://medlineplus.gov/spanish/cesareansection.html
  • Pak J Med Sci. 2017 Sep-Oct; 33(5): 1074–1079. Is it safe to have multiple repeat cesarean sections? A high volume tertiary care center experience. doi: 10.12669/pjms.335.12899

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.