Selbstgemachte Gesichtsreinigungsmittel

Vaseline ist perfekt für die Entfernung von Wimperntusche und Eyeliner. Vergiss nicht, danach den Augenbereich mit lauwarmem Wasser zu waschen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Falls Sie ein selbstgemachtes, natürliches Geichtsreinigungsmittel verwenden wollen, um Ihre Haut zu pflegen oder weil der übliche Geischtsreiniger gerade zu Ende gegangen ist, sind Sie hier genau richtig. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, das Gesicht ohne handelsübliche Produkte zu reinigen. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die besten natürlichen Mittel.

Empfehlungen zur Entfernung von Make-up

Alles hängt davon ab, wie viel Make-up Sie benutzen und an welchen Stellen Sie dieses auftragen. Wenn Sie viel Wimperntusche und Eyeliner verwenden, benötigen Sie wahrscheinlich etwas länger, diese wieder zu entfernen, die meisten sind nämlich wasserfest. Dasselbe gilt für einen guten, dick aufgetragenen Lippenstift.

Die restlichen Gesichtspartien sind einfacher zu reinigen. Waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit lauwarmem Wasser und pH-neutraler Gesichtsseife, um das Make-up zu entfernen. Sie werden so Lidschatten, Rouge und die Grundlage nicht völlig entfernen, doch dies ist nur die erste Grobarbeit. Sie benötigen dazu nur wenige Minuten und danach wird Ihre Gesichtshaut schön, rein und strahlend wirken. 

gesichtsmasken

Gehen Sie nie mit ungereinigtem Gesicht bzw. Make-up ins Bett, am nächsten Tag werden Sie nicht nur überall Flecken vorfinden, auch die Haut leidet darunter, da die Poren nicht atmen können. So wird Ihre Haut fetter und Akne, Pickel oder schwarze Poren können sich vermehren. Auch wenn Sie sehr müde sind, sollten Sie sich ein paar Minuten nehmen, um das Make-up zu entfernen.

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, sollten Sie diese vor der Gesichtsreinigung entfernen, damit die Augen nicht durch die Reinigungsmittel gereizt und die Kontaktlinsen nicht beschädigt werden.

Selbstgemachte, natürliche Gesichtsreinigungsmittel

  • Joghurt-Reinigung: Tragen Sie eine dünne Schicht Joghurt auf Ihre Haut auf und lassen Sie diesen 10 Minuten lang wirken. Danach mit Watte oder einem feuchten Tuch und etwas lauwarmem Wasser abnehmen.
  • Lauwarme Milch: Wärmen Sie ein bisschen Milch und befeuchten Sie damit etwas Watte. Reinigen Sie damit Ihr Gesicht, indem Sie mit dem Wattebausch leicht auf die geschminkten Stellen klopfen (z.B. Augen), üben Sie etwas mehr Druck aus, aber nicht zu viel, um keine Reizungen zu verursachen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

gesunde-haut

    • Olivenöl ist ausgezeichnet bei trockener Haut. Geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl auf Ihre Haut und verteilen Sie dieses mit einer sanften Massage. Nehmen Sie das Öl anschließend mit einem feuchten Tuch und lauwarmem Wasser wieder ab. Falls noch Ölreste auf Ihrem Gesicht zu sehen sind, können Sie diese mit einer neutralen Gesichtsseife abwaschen. Olivenöl ist bestens für die Entfernung von Augen-Makeup geeignet, es ist sehr sanft und wird die zarten Partien nicht irritieren.
    • Haselnussöl ist für Personen mit fetter Haut empfehlenswert. Es wirkt nicht fettend und ist deshalb für diesen Hauttyp sehr geeignet. Tragen Sie das Haselnussöl wie das Olivenöl auf und massieren Sie es leicht ein, bevor es wieder entfernt wird.
    • Kamille und Olivenöl: Bereiten Sie einen Kamillentee vor und lassen sie diesen erkalten. Befeuchten Sie damit einen Wattebausch und geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl dazu. Reinigen Sie damit Ihre Gesichtshaut, insbesondere die Augenpartien. Sensible Zonen werden dadurch gepflegt und gleichzeitig werden Schwellungen und Augenringe reduziert.

gesichtsmaske-tonerde

  • Mandelöl: Wie Sie sehen können, sind Öle hervorragende natürliche Reinigungsmittel. Mandelöl spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit und reinigt diese gleichzeitig. Es ist auch für empfindliche Augen sehr geeignet. Verwenden Sie Watte mit ein paar Tropfen des Öls und tragen Sie dieses direkt auf die Haut auf. Sie können Mandelöl auch mit Rizinusöl mischen, um die Wimpern zu stärken und zu verlängern.
  • Jojobaöl: Auch damit können Sie Ihr Gesicht in wenigen Minuten von Make-up befreien. Es verhilft zu einer zarten und elastischen Haut. Mischen Sie einen Löffel Jojobaöl mit zwei Löffeln Wasser und tragen Sie diese Mischung mit kreisförmigen Massagen auf Ihre Haut auf, um diese zu reinigen.

falten

  • Vaselinöl kann auch verwendet werden, um auf effektive Weise Wimperntusche und Eyeliner zu entfernen. Geben Sie etwas Vaselinöl (es wird nur sehr wenig davon benötigt) auf ein Tuch oder auf Watte und entfernen Sie damit das Makeup. Da es sehr dick ist, muss es anschließend entfernt werden. Waschen Sie es einfach mit lauwarmem Wasser ab.
  • Canolaöl: Wenn Sie dieses mit Olivenöl mischen, können Sie das Make-up in Sekundenschnelle entfernen. Mischen Sie 3 bis 4 Löffel Canola- und Olivenöl in einer Tasse. Befeuchten Sie damit etwas Watte und nehmen Sie das Makeup mit sanftem Klopfen ab. Waschen Sie sich das Gesicht anschließend gründlich.
  • Erdbeeren: Für eine Erdbeerreinigungsmilch benötigen Sie 5 große Erdbeeren und drei Löffel Naturjoghurt. Zerdrücken Sie die Früchte und mischen Sie diese mit dem Joghurt (Sie können dazu einen Mixer verwenden, damit es schneller geht). Tragen Sie diese Mischung auf die Gesichtshaut mit kreisförmigen Massagen auf und lassen Sie sie ein paar Minuten lang wirken. Danach mit lauwarmem Wasser und Watte abwaschen.
  • Joghurt und Zitrone sind für jeden Hauttyp bestens geeignet. Mischen Sie einen Löffel Naturjoghurt mit einem Löffel Zitronensaft. Tragen Sie die Mischung auf Gesicht, Hals und Aussschnittbereich auf, sie wirkt wie ein Peeling und hellt die Haut auf. Lassen Sie die Maske ein paar Minuten lang wirken und entfernen Sie diese dann mit feuchter Watte.
Kategorien: Gute GewohnheitenSchönheit Tags:
Auch interessant