4 natürliche Peelings für das Gesicht

· 25 Oktober, 2018
Bei empfindlicher Haut, solltest du keine aggressiven Produkte benutzen. Denke nach einem Peeling außerdem immer daran, deine Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Mit diesen natürlichen Peelings für das Gesicht kannst du abgestorbene Hautzellen und Unreinheiten entfernen. Dadurch kann deine Haut besser mit Sauerstoff und Feuchtigkeit versorgt werden. Sie wird wieder wunderbar strahlen!

Anschließend erfährst du, wie du diese Peelings für das Gesicht herstellen kannst und welche Wirkungen sie haben. Du kannst deine Haut so zu Hause pflegen und tiefgehend reinigen.

Mit der richtigen Pflege kannst du auch Alterserscheinungen hinauszögern! 

Die Peelings enthalten Säuren und Antioxidantien, die nicht nur reinigend wirken, sondern auch den pH-Wert der Haut regulieren. Sie sind natürlich, preiswert und sehr einfach in der Herstellung! 

Die besten Peelings für das Gesicht

1. Peeling mit Milch, Ringelblume und Rosenblätter

Rosenblätter in Peelings für das Gesicht.

Die Kombination sanfter Zutaten ergibt ein perfektes Peeling für empfindliche Haut. Du kannst damit deine Haut straffen und Falten vorbeugen.

Es enthält Milchsäure, Antioxidantien und antibakterielle Wirkstoffe, die dabei helfen deine Haut von Unreinheiten zu befreien und dadurch Akne vorbeugen.

Zutaten

  • 1 Glas Vollmilch (250 ml)
  • 1 1/2 Teelöffel getrocknete Ringelblume (15 g)
  • 2 Esslöffel Rosenblätter

Zubereitung

  • Gib alle Zutaten in einen Behälter und bewahre sie für einen Tag im Kühlschrank auf.

Anwendung

  • Reinige deine Gesichtshaut gründlich, um Make-Up und andere Unreinheiten zu entfernen.
  • Danach kannst du das Peeling auftragen. Nach Wunsch auch auf Hals und Dekolletee.
  • Nach 20 Minuten Wirkzeit mit Wasser abspülen.
  • Wende diese Behandlung zwei bis dreimal pro Woche an.

Wir empfehlen auch:

Rissige Fersen: Peeling und Pflegebehandlung

2. Peeling mit Mandelmehl, Hafer und Honig

Das nächste Peeling-Rezept liefert Feuchtigkeit und entfernt gleichzeitig abgestorbene Hautschüppchen. Darüber hinaus reguliert diese Mischung den pH-Wert deiner Gesichtshaut.

Durch die regelmäßige Anwendung kannst du Pigmentflecken vorbeugen und Mitesser und Unreinheiten verhindern. 

Zutaten

  • 1 1/2 Esslöffel Mandelmehl (15 g)
  • 1 1/2 Esslöffel gemahlene Haferflocken (15 g)
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Zubereitung

  • Vermische alle Zutaten, bis daraus eine dicke Paste entsteht.

Anwendung

  • Trage die Mischung mit sanften kreisförmigen Bewegungen auf die Haut auf.
  • Lasse sie für 15 Minuten einwirken und spüle sie danach ab.
  • Wende dieses Peeling zwei Mal wöchentlich an.

Auch interessant:

Peeling für samtweiche Haut an den Knien

3. Peeling mit Joghurt, Rosenblätter und Jojobaöl

Joghurt in Peelings für das Gesicht.

Dieses Peeling ist reich an Nährstoffen und spendet der Haut Feuchtigkeit. Es ist perfekt für sehr trockene Haut und entfernt sanft abgestorbene Hautzellen. 

Doch das ist noch nicht alles: Dieses Peeling stimuliert auch die Zellregeneration und beugt vorzeitiger Hautalterung vor.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Naturjoghurt (60 g)
  • 1 1/2 Esslöffel Rosenblätter (15 g)
  • 1 Esslöffel Jojobaöl (15 g)

Zubereitung

  • Alle Zutaten gut vermischen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Anwendung

  • Trage eine kleine Menge dieses Peelings sanft mit kreisenden Bewegungen auf die Haut auf.
  • 20 bis 30 Minuten wirken lassen und dann abspülen.
  • Verwende dieses Peeling mindestens einmal wöchentlich.

4. Peeling mit Aloe vera, Kokosnussöl und Meersalz

Aloe Vera in Peelings für das Gesicht.

Es gibt sehr viele Peelings für das Gesicht, doch dieses ist ganz besonders wirksam. Aloe vera spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut mit wichtigen Nährstoffen. 

Das Salz entfernt gleichzeitig abgestorbene Hautzellen und Unreinheiten. Wenn du dieses Peeling regelmäßig verwendest, kannst du auch einen einheitlicheren Teint erreichen. 

Zutaten

  • Aloe-Gel (15 g)
  • Bio-Kokoksnussöl (15 g)
  • Meersalz (10 g)

Zubereitung

  • Vermische alle Zutaten, bis eine einheitliche Paste entsteht.

Anwendung

  • Trage das Peeling auf dein Gesicht auf und lass es für 20 bis 30 Minuten wirken.
  • Spüle es mit kaltem Wasser ab und wiederhole die Anwendung 2 Mal wöchentlich.

Bist du bereit deine Haut mit diesen natürlichen Peelings für das Gesicht zu verwöhnen? Damit kannst du deine Haut pflegen und zum Strahlen bringen.