Reisen >> Die 10 günstigsten Städte weltweit

· 27 Januar, 2019
Nach langen und anstrengenden Monaten des Arbeitens oder Studierens will man einfach nur Urlaub machen und abschalten. Doch das ist nicht immer einfach, denn da ist noch die Sache mit dem Geld.

Lerne die 10 günstigsten Städte kennen, um deinen Sommerurlaub zu planen!

Nach langen und anstrengenden Monaten des Arbeitens oder Studierens will man einfach nur Urlaub machen und abschalten. Doch das ist nicht immer einfach, denn da ist noch die Sache mit dem Geld.

Daher lohnt es sich, einen Blick auf die 10 günstigsten Städte weltweit zu werfen. Es ist nicht notwendig, die klassischen Destinationen aufzusuchen, um sich zu erholen. Denn preiswerte Orte findest du überall  ob in Asien, Afrika, Europa oder in Nord- und Südamerika.

Preiswerte Städte Spaniens

Weinfass

Du musst Europa nicht verlassen, um günstige Städte zu finden. Córdoba, Cuenca oder Toledo sind sehr sehenswert und auch relativ preisgünstig.

Córdoba

Diese Stadt im Süden Spaniens ist einzigartig und reich an Kultur. Als wichtige Stadt auf der Iberischen Halbinsel während der muslimischen Epoche zählt Córdoba zu den schönsten Orten Spaniens.

Diese Stadt beeindruckt nicht nur durch ihre Paläste und Moscheen, sondern auch durch die traditionellen Osterprozessionen.

Zu den typischen kulturellen Besonderheiten dieser Region Spaniens gehören der Flamenco und die andalusische Küche. Letztere besteht zum Beispiel aus Salmorejo, einer kalten Gemüsesuppe, oder Iberischem Schinken.

Cuenca

Cuenca ist eine historische Stadt im Zentrum Spaniens, die eine Mischung aus Mittelalter und Moderne bietet.

Hier kannst du Ajoarriero (im Schmortopf zubereiteten Kabeljau) oder den beliebten Manchego-Käse bei einem Glas Wein aus der Region probieren. Nicht zu vergessen sind die beeindruckenden Windmühlen.

Burgos

León ist neben Burgos eine interessante gotische Stadt. Sie ist sehr gut an von anderen wichtige Städten (Madrid oder Oviedo) aus erreichbar.

León sticht aber vor allem durch seine regionale Küche hervor, deswegen wurde diese Stadt 2018 als gastronomische Hauptstadt ausgezeichnet.

Dennoch lässt es sich auch in León preiswert essen. Klassiker sind unter anderem Cecina, eine Art Dörrfleisch, die Blutwurst Morcilla oder Hülsenfrüchte aus den Anbaugebieten Bierzo und La Bañeza.

Toledo

Neben Córdoba darf auch Toledo nicht als Kultursstadt fehlen. Während der Rückeroberung der muslimischen Herrschaftsgebiete galt sie als Hauptstadt Spaniens.

Dank ihrer Übersetzerschule wurde sie zur kulturellen Hauptstadt der Halbinsel. Genau wie Cuenca zeichnet sich Toledo durch seinen Käse und Wein aus der La-Mancha-Region aus.

Daneben gibt es verschiedene authentische und naturbelassene Produkte aus eigener Jagd und Schlachterei.

Entdecke auch diesen Beitrag: So vermeidest du Streit mit dem Partner im Urlaub

Die 10 günstigsten Städte Europas

Reiseroute Spanien

Nicht nur Spanien, sondern auch andere Länder Europas können mit kleinem Budget bereist werden. Es gibt dort weitere der 10 günstigsten Städte, die alle unterschiedlich sind. Auch nach Mittel- oder Südeuropa kannst du ohne große Ausgaben reisen.

Brüssel

Brüssel in Belgien ist als „Venedig des Nordens“ bekannt. Diesen Name hat die Stadt nicht grundlos: Durch sie fließt ein Fluss, der die Gebäude mitten im Zentrum voneinander trennt.

Sie wurde von der Unesco aufgrund ihrer intakten Altstadt als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Diesen Titel bekam sie außerdem, weil sie eine verkehrsfreie Stadt ist, in der keine Autos im Zentrum erlaubt sind.

Krakau

Reisen wir weiter in den Osten Europas nach Krakau in Polen. Die Stadt erlangte weltweit insbesondere durch die christliche Gemeinschaft Bekanntheit, die sich dort aufgrund des Weltjugendtages versammelte.

Auch sie hat von der Unesco den Titel eines Weltkulturerbes erhalten, da sie den größten Marktplatz der Welt besitzt. Dieser stammt noch aus dem Mittelalter. Der Währungsumtausch kommt dem restlichen Europa zugute, weshalb du dort einen günstigen Aufenthalt genießen kannst.

Nantes

Nantes in Frankreich ist für seine Kunst bekannt, die überall in der Welt vorzufinden ist und die der Stadt in den 80ern zu Ruhm verhalf.

Stolz kann sie ebenfalls auf ihre Auszeichnung im Jahr 2013 als Grüne Stadt sein, da sie zu den saubersten und umweltfreundlichsten Europas zählt – dies vor allem wegen des riesigen Botanischen Gartens im Stadtzentrum.

Naxos

Griechenland darf nicht unerwähnt bleiben. Auch in der Wiege des Abendlandes gibt es ein preiswertes Reiseziel: Naxos. Hier lassen sich gut erhaltene architektonische Sehenswürdigkeiten wie der Tempelhof auf der Halbinsel Palatia finden.

Er gehört zu den Besonderheiten der griechischen Kultur. Lohnenswert ist auch das türkisblaue Meer vor der Ägäischen Küste.

Andere preiswerte europäische Reiseziele, die du dir nicht entgehen lassen solltest, sind Prag in der Tschechischen Republik und Novi Sad in Serbien.

Auch interessant: So schützt du dich am Strand vor zu viel Sonne und Hitze

Weltweit preiswerte Reiseziele

Auch wenn sich die 10 günstigsten Städte in Europa befinden, da hier die Reisekosten selbst billiger sind, gibt es auch im Norden Afrikas wunderschöne preiswerte Urlaubsziele.

Dazu gehört zum Beispiel Chefchaouen in Marokko. Im Nahen Osten sind Beirut, die Hauptstadt des Libanons, oder Jerusalem in Israel sehr interessant. Sie sind besonders wegen ihrer mulimischen und arabischen Einflüsse spannend für Reisende.

Zu guter Letzt finden sich auch in Zentral- und Südamerika preiswerte Reiseziele, die das Interesse von Urlaubern sowohl durch ihre prä- und postkoloniale Geschichte als auch durch ihr tropisches Klima und zahlreiche Strände wecken.

Dazu gehören beispielsweise San Cristóbal de las Casas in Mexiko sowie Managua in Nicaragua.