Perfekte Augenbrauen: 11 einfache Tipps

· 29 Oktober, 2014
Die Augenbrauen sind nicht nur von ästhetischer Bedeutung. Sie erfüllen auch verschiedene, sehr wichtige Funktionen: So schützen sie unsere Augen beispielsweise vor Schweiß, Sonnenstrahlung oder Fremdkörpern. Die richtige Pflege ist deshalb aus verschiedenen Gründen sehr wichtig.

Schön gepflegte Augenbrauen bilden den besten Rahmen für einen ausdrucksstarken Blick. Erfahre deshalb, was du für perfekte Augenbrauen tun kannst. Du findest anschließend wertvolle Tipps, die du ganz einfach umsetzen kannst.

Die Augenbrauen sind nicht nur von ästhetischer Bedeutung. Sie erfüllen auch verschiedene, sehr wichtige Funktionen: So schützen sie unsere Augen beispielsweise vor Schweiß, Sonnenstrahlung oder Fremdkörpern. Die richtige Pflege ist deshalb aus verschiedenen Gründen sehr wichtig.

Erfahre anschließend mehr darüber. 

Perfekte Augenbrauen: die richtige Pflege

1. Entferne die Augenbrauen nie komplett

Dies ist ein häufiger Fehler: Die Augenbrauen sollten nie komplett ausgezupft oder epiliert werden. Sie haben eine wichtige Schutzfunktion und wachsen oft nicht mehr richtig nach, wenn sie oft entfernt werden.

Aufgemalte Augenbrauen wirken außerdem unnatürlich. Du solltest die Härchen deshalb nur in Form bringen und an jenen Stellen zupfen, an denen sie störend wirken.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Tipps für strahlende Augen

2. Die richtige Form

Die Form der Augenbrauen wird großteils von der Mode bestimmt. Doch auch die Gesichts- und Augenform spielt dabei eine wichtige Rolle. 

Orientiere dich immer an der natürlichen Form und Länge deiner Augenbrauen. Vor dem Zupfen bringst du die Härchen am besten mit einer kleinen Bürste in Form. Danach nimmst du eine Pinzette mit abgeschrägten Kanten, um die überschüssigen Augenbrauenhaare straff in Haarwunschrichtung auszuzupfen.

Du solltest auf keinen Fall zu viele Haare entfernen, denn dies wirkt unnatürlich. Zupfe nur die Härchen am unteren Brauenrand und bewahre die natürliche Länge der Brauen bei. 

Nimm einen Stift und lege ihn am Nasenflügel an. Wenn du ihn senkrecht nach oben zum inneren Augenwinkel führst, weißt du, wo die Augenbraue beginnen sollte.

Wenn du den Stift diagnoal anlegst und vom Nasenflügel zum äußeren Augenwikel führst, weißt du, wo die Braue enden sollte. Mit diesem kleinen Trick kannst du perfekte Augenbrauen erzielen.

3. Vorsicht mit Kosmetikprodukten

perfekte Augenbrauen brauchen Pflege

Handelsübliche Kosmetika enthalten oft schädliche Stoffe. Du solltest deshalb am besten hochwertige Naturkosmetik verwenden. Lasse dich von einem Experten beraten.

Qualität lohnt sich, auch wenn du etwas mehr dafür ausgeben musst! Achte beim Kauf auf alle Inhalststoffe, um die Pflege der Haut und die Verträglichkeit des Produktes zu garantieren.

4. Pflegecremes

Es gibt spezielle Pflegeprodukte, die Feuchtigkeit liefern und das Wachstum der Haare fördern. Wir empfehlen dir jedoch als natürliche Alternative Rizinusöl, das sehr effektiv wirkt. Auch Olivenöl ist sehr hilfreich!

5. Perfekte Augenbrauen durch Reinigung

perfekte Augenbrauen

Sowie andere Körperteile auch, müssen auch die Brauen gewaschen werden.

Verwende dazu hautfreundliche Seife und spüle alle Reste danach gut ab. Ansonsten könnten die Härchen mit der Zeit schwächer werden und ausfallen.

6. Augenbrauen nach der Dusche zupfen

Am besten zupfst du dir die Augenbrauen nach der Dusche. Denn durch das warme Wasser sind die Poren bereits geweitet und es schmerzt weniger. 

Verwende dafür eine qualitativ hochwertige Pinzette, um Entzündungen zu vermeiden.

Entdecke auch diesen Beitrag: Schminktipps für kleine Augen

7. Gesichtswasser auftragen

Nach dem Zupfen verwendest du am besten ein Gesichtswasser, das der Haut Feuchtigkeit spendet. Du kannst auch Honig verwenden, um Reizungen und Entzündungen zu verhindern. Denn dieses Bienenprodukt hat antibakterielle Wirkungen.

8. Feuchtigkeitscreme für perfekte Augenbrauen

Feuchtigkeitscreme für perfekte Augenbrauen

Für glatte Augenbrauen verwendest du am besen FeuchtigkeitscremeSo werden sie gleichzeitig gepflegt und du benötigst keine anderen Produkte, die schädlich sein könnten. 

9. Augenbrauen bürsten

Nimm eine sanfte Bürste, um deine Augenbrauen regelmäßig in Form zu bringen. Gleichzeitig kannst du so die Durchblutung und das Wachstum der Haare fördern. Abgestorbene Hautschüppchen oder Haare werden entfernt und du das Ergebnis sind perfekte Augenbrauen.

10. Gesunde Ernährung

Eine gesunde, vielseitige Ernährung ist auch für die Schönheit grundlegend! Versorge deine Haare im Allgemeinen und deine Augenbrauen im Speziellen mit den richtigen Nährstoffen, damit sie perfekt aussehen.

11. Lasse dich beraten

Falls du Zweifel hast, oder du nicht genau weißt, wie du deine Augenbrauen am besten in Form bringst, lasse dir von einem Experten helfen! Du kannst bei einer Kosmetikerin lernen, welche Form am besten zu dir passt und deine Augenbrauen danach selbst zu Hause pflegen. 

  • Büechi, S. (2000). Rizinusöl. Zeitschrift Für Physiotherapie.
  • Schreiber, J. E., Singh, N. K., & Klatsky, S. A. (2005). Beauty lies in the “Eyebrow” of the beholder: A public survey of eyebrow aesthetics. Aesthetic Surgery Journal. https://doi.org/10.1016/j.asj.2005.05.002