Linien auf den Nägeln und wie man sie los wird

3 Dezember, 2019
Obwohl sie meist in Folge von Blutergüssen oder Nährstoffmangel auftreten, können Spuren auf den Nägeln  auch auf ernsthaftere Probleme hinweisen.

Alle Frauen wollen starke und schöne Nägel haben, die nicht so leicht brechen. Das Problem ist, dass manchmal Flecken, Rillen oder Linien auf den Nägeln erscheinen, die nicht nur das Aussehen der Nägel verschlechtern, sondern ein Symptom für ein Ungleichgewicht in unserem Körper sind.

Finde in diesem Artikel heraus, was die Linien auf den Nägeln bedeuten und wie man sie natürlich behandelt.

Ursachen für Linien auf den Nägeln

Weiße, mehr oder weniger dicke Linien, die horizontal auf den Nägeln erscheinen, können unterschiedliche Ursachen haben. Die häufigsten sind folgende:

Schwere Krankheit mit hohem Fieber

Linien auf den Nägeln

Infektionsprozesse, wie beispielsweise bei einer Grippe oder Erkältung, die mit hohem Fieber einhergehen, können für das Auftreten von horizontalen Linien auf den Nägeln verantwortlich sein. Diese werden erst Monate nach der Krankheit sichtbar.

Auch bei einer Lungenentzündung oder bei Scharlach kann dies vorkommen. In diesem Fall werden die Linien gleichzeitig auf mehreren Nägeln sichtbar, denn der Organismus konzentriert sich auf die Heilung der Krankheit und nicht auf das Wachstum der Nägel.

Es ist keine Behandlung notwendig, denn die Rillen verschwinden allmählich, sobald du dich erholt hast.

Linien auf den Nägeln durch Psoriasis

Linien auf den Nägeln durch Schuppenflechte

Diese Hautstörung, die Abschuppung und Entzündungen verursacht, betrifft verschiedene Teile des Körpers, einschließlich der Nägel, auf denen sie horizontale Linien verursachen kann.

Menschen mit dieser Krankheit leiden oft stark darunter, da Schmerzen und Juckreiz sehr intensiv sein können. Obgleich es theoretisch keine Heilung für Schuppenflechte gibt, finden viele in einer gesunden, ausgewogenen Ernährung große Erleichterung.

Es wird empfohlen, frische und natürliche Lebensmittel mit geringen Mengen an Zucker, raffinierten und schädlichen Fetten zu sich zu nehmen.

Durchblutungsstörungen

Linien und Rillen auf den Nägeln können ebenfalls durch eine unzureichende Durchblutung der Beine verursacht werden. In diesem Fall kommt es auch zu Symptomen wie schweren Beinen oder Krampfadern.

Die Veränderungen der Nägel können darauf hinweisen, dass nicht ausreichend Blut bis in die Zehen gelangt, deshalb ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. 

Verschiedene Maßnahmen, um die Durchblutung zu verbessern, sind:

  • Ein aktives Leben führen und Sitzen über mehrere Stunden hinweg vermeiden.
  • Eine gesunde Ernährung, die mit rotem Obst und Gemüse (Tomaten, rote Beeren,  Paprika usw.) ergänzt wird.
  • Kaltes Abduschen der Beine.
  • Massagen der Beine mit ätherischen Ölen (Rosmarin, Zypresse, Hamamelis).

Zinkmangel

Linien auf den Nägeln

Zink ist ein essentielles Spurenelement, das für viele Funktionen unseres Körpers und auch für starke und gesunde Nägel unverzichtbar ist.

Ein Zinkmangel kann zum Auftreten von Flecken oder horizontalen Linien auf den Nägeln führen, die ein Warnzeichen dafür sein sollten, den Konsum zu erhöhen.

Man kann Zink als Nahrungsergänzung zu sich nehmen oder es über die Nahrung aufnehmen:

  • Kakaopulver
  • getrocknete Wassermelonenkerne
  • Fleisch
  • Austern
  • Erdnüsse
  • Sesam
  • Kürbis (und seine Samen)
  • Butter

Alterung als Ursache für Linien auf den Nägeln

Linien auf den Nägeln einer Frau, die in den Spiegel blickt

Die häufigste Erklärung für vertikale Linien auf den Nägeln ist der unvermeidliche Alterungsprozess. Jedoch kann man mit einer guten Ernährung, die reich an Antioxidantien  ist, den Alterungsprozess hinauszögern, der äußerlich und innerlich durch freie Radikale verursacht wird.

Folgende Lebensmittel wirken stark antioxidativ:

  • Kakao
  • Knoblauch und Zwiebeln
  • Avocado
  • Traube
  • Tomate
  • Zitrone
  • Brokkoli
  • Kurkuma
  • Grüner Tee
  • Nüsse
  • Apfel
  • Pfeffer

Vitamin B12 Mangel

In einigen Fällen kann das Auftreten von Linien auf einen Mangel an Vitamin B12, das heißt auf eine perniziöse Anämie, zurückzuführen sein.

Es ist wichtig, eine genaue ärztliche Diagnose zu erhalten, um die Ursachen für diesen Vitaminmangel herauszufinden. Die Gründe sind meist in einer schlechten Aufnahme dieses Nährstoffs aufgrund einer Darmkrankheit oder in einer streng vegetarischen Ernährung zu finden.

Folgende Lebensmitteln sind gute Vitamin B12-Quellen:

  • Eier
  • Fleisch
  • Meeresfrüchte
  • Milchprodukte
  • Spirulina
  • Bierhefe

Magnesiummangel

Hand

Ein Mangel an Magnesium kann auch dazu führen, dass Linien auf den Nägeln erscheinen.

Magnesiumreiche Lebensmittel sind beispielsweise:

  • Grünes Blattgemüse (Spinat, Brokkoli, Grünkohl…)
  • Kakaopulver
  • Trockenfrüchte
  • Fettfisch
  • Avocado

In manchen Fällen ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium erforderlich. Meist werden Magnesiumchlorid (ausgezeichnet gegen Verstopfung) oder Magnesiumcitrat (wirkt effektiv bei Beschwerden durch Magensäure) verschrieben.

Fazit

Zusammenfassend kann erwähnt werden, dass sich der Gesundheitszustand an den Nägeln widerspiegelt. Weiße Linien, Flecken oder Rillen können Hinweise auf gesundheitliche Probleme geben, deshalb ist es wichtig, mögliche Veränderungen zu beobachten. Vorsorgend kannst du versuchen, Schläge auf die Nägel zu verhindern und ein gesundes Leben zu führen. Solltest du weitere Fragen haben, lässt du dich am besten von deinem Arzt beraten.

Pérez Suárez, B. (2011). El lenguaje de las uñas. Más Dermatología. http://doi.org/10.5538/1887-5181.2011.15.4

Nestle, F. O., Kaplan, D. H., & Barker, J. (2009). Psoriasis. The New England Journal of Medicine. http://doi.org/10.1525/jlin.2007.17.1.130.130

Silverman, R. A. (2009). Alteraciones de las uñas. In Dermatología neonatal. https://doi.org/10.1016/B978-84-8086-390-2.50029-2