Spirulina – Kennst du die Vorzüge dieser Alge?

· 25 März, 2019
Spirulina verbessert das Erscheinungsbild von Haut, Nägeln und Haaren, da sie wertvolle Antioxidantien enthält, die den Alterungsprozess verzögern.

Vielleicht erscheint dir diese Alge auf den ersten Blick auf Grund des Geschmacks und der intensiven grünen Farbe nicht sehr verlockernd. Die Spirulina-Alge gilt jedoch als Superfood, denn sie liefert eine große Vielfalt an verschiedenen wichtigen Nährstoffen. 

Deshalb hat die WHO (Weltgesundheitsorganisation) und auch die UNO (Organisation der Vereinten Nationen) empfohlen, diese Alge in den Ernährungsplan einzubauen.

Und das ist noch nicht alles: Sogar die NASA hat Spirulina-Algen bei Weltallmissionen auf den Speiseplan der Astronauten gesetzt. Dies gibt uns eine Idee über die wertvollen Eigenschaften dieses natürlichen Produktes.

Lesetipp: Sind Säfte und Smoothies immer vegan?

Auch Sportler verwenden Spirulina, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern, die Alge aktiviert die Regeneration der Muskeln und stärkt die Abwehrkräfte.

Wenn du mehr über die zahlreichen Vorteile der Spirulina erfahren möchtest, dann lies diesen Beitrag.

Was ist Spirulina?

Sie ist eine grün-bläuliche Alge in Spiralenform. Aus verschiedenen Studien geht hervor, dass es sich eigentlich nicht um eine richtige Alge sondern einen unabhängenden lebenden Organismus handelt, der entwicklungsmäßig zwischen Tier und Pflanze steht.

Sie enthält eine große Menge an Eiweiß, das weitaus besser verdaulich ist als tierisches Eiweiß.  Weiter liefert uns dieses Wunderlebensmittel auch eine Reihe von Nährstoffen, die für unseren Körper unabdingbar sind.

In der Alge sind die Vitamine A, B1, B2, B5, B6, Folsäure, sowie die Vitamine E und H zu finden. Sie wird auch als natürliche Vitamin-B12-Quelle sehr geschätzt.

Die magische Spirulina

Die Alge besitzt eine Menge positive Eigenschaften für unsere Gesundheit, die immer wieder überraschen. Sie wird formt schon lange Teil der menschlichen Ernährung.

Forscher haben herausgefunden, dass Spirulina schon in Amerika von indigenen Völkern wie Inkas oder Azteken verwendet wurde.

Zum Abnehmen

Spirulina

Die erste Wirkung nach dem Verzehr von Spirulina ist, dass wir uns satt fühlen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Alge viele Nährstoffe enthält, unter anderem Eiweiß und Mineralien.

Diese signalisieren unserem Körper, dass keine Nahrung mehr benötigt. Deshalb ist sie zum Abnehmen besonders empfehlenswert.

So kann die Nahrungsmittelaufnahme sowie die Anzahl der täglichen Speisen besser kontrolliert werden.  Auf diese Weise ist es viel leichter, überschüssige Kilos zu verlieren, ohne großen Hunger zu verspüren.

Des weiteren enthält Spirulina eine Menge an Jod, das wichtig für die Schilddrüsenfunktion ist. Damit wird der Stoffwechsel und folglich auch die Fettverbrennung angeregt.

Andererseits besitzt die Spirulina-Alge eine große Menge an Phenylalanin, eine Aminosäure, die u.a. appetithemmend wirkt.

Gegen vorzeitige Alterung

Sie enthält viele Antioxidantien, die den Orgaismus jung halten, da sie den Zellalterungsprozess verlangsamen. Dieser Vorteil kann im Speziellen an der Gesundheit unserer Haut, Nägel und Haare beobachtet werden.

Durch die in der Alge enthaltenen Antioxidantien werden unsere Zellen vor freien Radikalen geschützt, welche für den Alterungsprozess veratwortlich sind und das Zellgewebe zerstören.

Freie Radikale werden vom Körper selbst produziert, insbesondere bei ungesunder Ernährung, Stress oder zu wenig Bewegung.

Wo bekommt man Spirulina? Wie wird sie konsumiert?

Viele nehmen sie in Kapselform oder als Pulver ein. Tabletten oder Kapseln kannst du in Naturheilläden oder im Reformhaus finden.

 Spirulina

Wie bereits erwähnt, ist Spirulina auch als Pulver erhältlich. Dieses eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Shakes, in Kombination mit frischen Früchten und Gemüse. Weiter kannst du das Pulver über deine Salate geben. So führst du deinem Körper gesunde Nährstoffe zu.

Welche Menge empfiehlt sich?

Experten empfehlen Kindern sowie Erwachsenen am Beginn zwischen 3 und 5 Gramm täglich. Bei Erwachsenen kann die tägliche Menge kontinuierlich etwas gesteigert werden, bis dann eine maximale Dosis zwischen 5 und 10 Gramm erreicht wird.

Lesetipp: Rezepte für grüne Smoothies

Beim Abnehmen heißt es noch lange nicht, dass eine größere Menge bessere Resultate erbringt. Zu viel des Guten ist nicht unbedingt empfehlenswert. Unser Körper kann nur eine angemessene Menge pro Tag weiterverarbeiten.

Gesundes Abnehmen braucht seine Zeit. Halte dich an die empfohlene Dosis, nur so kannst du deine Ziele erreichen. Worauf wartest du noch? Profitiere von den vielen Gesundheitsvorteilen dieser Alge.

  • Deng, R., & Chow, T. J. (2010). Hypolipidemic, antioxidant, and antiinflammatory activities of microalgae spirulina. Cardiovascular Therapeutics. https://doi.org/10.1111/j.1755-5922.2010.00200.x
  • Wu, Q., Liu, L., Miron, A., Klímová, B., Wan, D., & Kuča, K. (2016). The antioxidant, immunomodulatory, and anti-inflammatory activities of Spirulina: an overview. Archives of Toxicology. https://doi.org/10.1007/s00204-016-1744-5