Lagerung von Eiern: Im oder außerhalb des Kühlschranks?

Sollte man Eier im oder außerhalb des Kühlschranks aufbewahren? Die beste Möglichkeit zur Lagerung von Eiern ist der Kühlschrank. In diesem Artikel erklären wir dir, warum.
Lagerung von Eiern: Im oder außerhalb des Kühlschranks?

Letzte Aktualisierung: 26. November 2021

Hast du dich schon einmal gefragt, warum Eier im Supermarkt bei Zimmertemperatur gelagert, aber zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt werden? Willst du mehr über die richtige Lagerung von Eiern wissen? Dann lies weiter!

In diesem Artikel erklären wir dir das im Detail. Darüber hinaus erfährst du noch weitere Aspekte, die du bei der Verwendung und Lagerung von Eiern beachten solltest.

Die richtige Lagerung von Eiern

Eier sind ein optimales Lebensmittel für den menschlichen Verzehr. Einem in der Zeitschrift Advances in Food and Nutrition Research veröffentlichten Artikel zufolge liefern sie das beste Nahrungsprotein. Darüber hinaus sind sie reich an wichtigen Vitaminen und Mineralien. Aber du solltest wissen, wie du Eier richtig lagerst.

Zu Hause sollte man sie am besten im Kühlschrank aufbewahren, vor allem im Sommer. Zudem ist das Eiweiß sehr dicht, und im Laufe der Tage dringen kleine Mengen Luft in das Innere des Eies ein, wodurch das Eiweiß gepresst und seine Dichte verringert wird.

Am besten lässt du die Eier in ihrem Karton und stellst sie auf eine Ablage im Kühlschrank. Obwohl viele Leute sie in die Eierschale in der Kühlschranktür legen, empfiehlt sich diese Lagerung von Eiern nicht wirklich. Denn hier gibt es die größten Temperaturschwankungen im Kühlschrank.

Wenn die Eier im Karton bleiben, sind sie vor Temperaturschwankungen, Gerüchen, Schlägen und dem Kontakt mit anderen Lebensmitteln geschützt. Außerdem steht auf dem Karton ein Verfallsdatum, das meist nicht auf den Eierschalen angegeben ist. Das ist wichtig, denn so weißt du, bis zu welchem Datum du die Eier essen solltest.

Lagerung von Eiern: Eier in einem Korb

Lagerung von Eiern: Warum werden sie dann im Supermarkt bei Zimmertemperatur aufbewahrt?

Der Grund hierfür ist der, dass im Supermarkt die Kühlkette nicht immer gewährleistet werden kann. Daher sollten sie dort besser nicht gekühlt gelagert werden, denn ein plötzlicher Temperaturwechsel kann die Kutikula, die dünne Schicht, die das Ei unter der Schale umgibt, zerstören.

Da es besser ist, Eier bei einer konstanten Temperatur zu lagern, werden sie im Supermarkt bei Zimmertemperatur aufbewahrt.

Weitere Fragen zu Eiern

Woran erkennst du, dass ein Ei frisch ist?

Eine Möglichkeit, die Frische eines Eis zu beurteilen, ist die Konsistenz des Eiweißes. Ein frisches Ei hat zwei gut unterscheidbare Bereiche im Eiweiß: einen festeren und einen flüssigeren.

Wenn das Ei frisch ist, ist das dichte Eiweiß fester und gallertartig. Wenn das Ei älter wird, verliert das Eiweiß an Festigkeit. Solltest du die beiden Konsistenzen also nicht mehr gut unterscheiden können, ist das Ei nicht mehr so frisch.

Eine andere Möglichkeit, die Frische zu beurteilen, besteht darin, dass du ein Ei in ein Glas Wasser legst. Wenn es sinkt, bedeutet das, dass es wenig Luft enthält und frisch ist.

Lagerung von Eiern: Eierkarton

Kann man Eier nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch essen?

Du kannst Eier einige Tage nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch essen, wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrt hast und ihre Schale intakt und sauber ist. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und das Verfallsdatum sind nicht dasselbe. Eier können als frisch angesehen werden, solange:

  • sie gut gelagert sind
  • die Schale nicht beschädigt ist.

Solltest du die Eier vor dem Verzehr waschen?

Du kannst die Eier direkt vor dem Verzehr waschen. Allerdings solltest du sie nicht nach dem Einkauf waschen. Der Grund dafür ist, dass der Wasserdruck die Kutikula aufbrechen könnte, wodurch Salmonellen übertragen werden könnten.

Laut einer in der Zeitschrift Clinical Microbiology Reviews veröffentlichten Studie kann dieses Bakterium leichte bis schwere Magen- und Darmprobleme verursachen.

Eine Salmonelleninfektion kann auftreten, wenn du dich in der Küche nicht an gute Hygienepraktiken hältst. Deshalb solltest du Folgendes beachten:

  • Wasche dir beim Umgang mit Eiern die Hände.
  • Reinige deine Utensilien nach dem Umgang mit Eiern.
  • Koche die Eier ganz durch.
  • Bewahre sie nach der Zubereitung im Kühlschrank auf, wenn du sie nicht sofort verzehren willst.
  • Lasse sie nicht bei Zimmertemperatur stehen, vor allem nicht im Sommer.

Die Lagerung von Eiern ist einfach

Es ist nicht schwierig, Eier in gutem Zustand zu halten. Achte einfach darauf, dass du sie nicht wäschst und in den Karton zurücklegst, ohne sie gleich danach zu verzehren.

Wie wir oben erklärt haben, ist die Lagerung im Kühlschrank am besten. Dennoch passen sie sich gut an viele verschiedene Temperaturen und Feuchtigkeitsbedingungen im Karton an.

Es könnte dich interessieren ...
Salate mit Ei, die dich entzücken werden!
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Salate mit Ei, die dich entzücken werden!

In diesem Beitrag teilen wir Rezepte für Salate mit Ei mit dir. Die sind nicht nur nahrhaft und gesund, sondern auch richtig lecker!



  • Estrada, M. M., Galeano, L. F., Herrera, M. R., & Restrepo, L. F. (2010). Efecto de la temperatura y el volteo durante el almacenamiento sobre la calidad del huevo comercial. Revista Colombiana de Ciencias Pecuarias23(2), 183-190.
  • Fernandez, M. L. (2010). Effects of eggs on plasma lipoproteins in healthy populations. Food & function1(2), 156-160.
  • Instituto de estudios del huevo.