Kartoffelschalen für gesunde Haare

· 12 Dezember, 2015
Dieses Hausmittel aus Kartoffelschalen nährt und stärkt das Haar. Da es die Haare leicht nachdunkelt, wird es für blonde Haare nicht empfohlen.

Die Kosmetikindustrie wirbt mit zahlreichen Produkten zur Haarpflege, die zur Behandlung verschiedenster Probleme dienen. Doch auch natürliche Hausmittel sind zum Teil sehr wirksam. Hast du aber schon von Kartoffelschalen gehört?

Viele handelsübliche Produkte sind sehr praktisch, erleichtern den Alltag und sorgen für schönes Haar. Doch nicht immer ist die Wirksamkeit so gut, wie das Produkt verspricht.

Oft verursachen diese Produkte sogar Haarschäden, da sie zahlreiche Chemikalien enthalten, die zu verschiedenen Reaktionen führen können.

Viele vergessen, dass es auch ausgezeichnete Hausmittel gibt, die mit natürlichen Wirkstoffen die Haare nähren und stärken und auch das Wachstum stimulieren können. Damit kannst du deine Haare auf natürliche Weise pflegen.

In unserem heutigen Beitrag empfehlen wir dir ein altes Hausmittel, das bereits vielen Frauen zu schönen, kräftigen Haaren verholfen hat: das Kochwasser von Kartoffelschalen.

Diese einfache Lösung verleiht den Haaren einen natürlichen Glanz und stärkt gleichzeitig die Haarwurzeln. Hast du Lust, dieses Hausmittel auszuprobieren?

Eigenschaften der Kartoffelschale

Kartoffeln

Die Kartoffelschale landet meist direkt im Müll und wird nicht weiterverarbeitet.

Doch auch wenn du sie in der Küche nicht verwendest, enthält sie wichtige Nährstoffe, die du nutzen kannst.

Schätzungsweise bestehen 50% der Kartoffelschale aus Polysacchariden, die zu den Ballaststoffen zählen.

Außerdem enthalten die Schalen der Kartoffel Kalium, ein Mineralstoff, der für den Elektrolythaushalt im Körper sehr wichtig ist.

Kartoffelschalen enthalten auch geringe Mengen an Vitamin C, Thiamin, Riboflavin und Niacindie wasserlöslich sind und das Haar pflegen und nähren. Außerdem wirken diese Substanzen antioxidativ und beugen Schäden vor.

Auch Calcium, Mangan, Zink und Eisen sowie verschiedene Phenole und Glycoalkaloide sind in der Kartoffelschale enthalten.

Lesetipp: Kartoffeln – lecker und gesund!

Welche Vorzüge haben Kartoffelschalen für die Haare?

Schöne-Haare

Dieses alte Hausmittel wurde schon von unseren Großmüttern verwendet. Die in der Kartoffelschale enthaltenen Nährstoffe sind nämlich ausgezeichnet für die Pflege der Haare.

Die Schalen enthalten auch Stärke, die für eine gesunde Kopfhaut und starke Haare sorgt und auch bei Haarausfall und Trockenheit hilft.

Kartoffelschalen sollen nicht nur für glänzendes Haar sorgen sondern auch graue Haare abschwächen, die auch schon bei jungen Menschen auftreten können und älter ausschauen lassen als erwünscht.

Natürlich kann dieses Hausmittel nicht mit einem Färbemittel konkurrieren, wenn es jedoch konstant angewendet wird, dunkeln die Haare nach und so stechen die grauen Haare nicht ganz so stark zwischen den dunklen hervor.

Für blonde Haare werden die Kartoffelschalen deshalb nicht empfohlen, sie könnten nämlich leicht nachdunkeln.

Lesetipp: 6 Verwendungsmöglichkeiten von Bier für Haut und Haar

Wie wird das Hausmittel aus Kartoffelschalen zubereitet?

Kartoffelschale

Es gibt kein exaktes Rezept, um von den vorzüglichen Eigenschaften der Kartoffelschalen zu profitieren. Es reicht, die Schalen mit ausreichend Wasser zu kochen, und danach das Kochwasser für die Haare zu verwenden.

Zutaten

  • Schalen von 5 Kartoffeln
  • Wasser (so viel wie notwendig)

Zubereitung

  • Die Kartoffelschalen in einem großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und anschließend 30 Minuten lang köcheln lassen, um einen konzentrierten Aufguss herzustellen.
  • Sobald das Wasser fertig ist, lässt du es etwas abkühlen. Die Schalen dann absieben und die Flüssigkeit in einer Flasche aufbewahren.

Anwendung

  • Die Haare wie gewohnt waschen und dann mit dem Kartoffelwasser spülen.
  • Diese Behandlung kann zwei- bis dreimal in der Woche wiederholt werden. In kurzer Zeit wirst du dann das positive Ergebnis sehen.

Nach ein paar Wochen wirst du dann selbst beurteilen können, wie gut dieses Hausmittel wirkt. Die Ergebnisse sind zwar nicht unmittelbar zu sehen, doch bei regelmäßiger Anwendung wirst du dann den Unterschied bald sehen.

Dieses Hausmittel ist natürlich und ohne Nebenwirkungen. Es kann perfekt zusätzlich zu anderen Haarpflegeprodukten verwendet werden.