Hausgemachte Fleckenentferner

· 20 Mai, 2015
Ökologische Alternativen für die Entfernung von Flecken können sehr wirksam sein.

Flecken und Verfärbungen der Kleidung sind oft schwer zu entfernen, dafür werden verschiedenste Fleckenentferner eingesetzt – nicht immer mit Erfolg.

Das Angebot an Fleckenentferner ist groß, doch diese Produkte enthalten viele schädliche Stoffe, die nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Umwelt stark belasten. 

Ökologische Alternativen für die Entfernung von Flecken können sehr wirksam sein. Außerdem sind diese Mittel preiswert und überall einfach erhältlich. In diesem Beitrag erfährst du, wie du selbst Fleckenentferner herstellen kannst, die ausgezeichnet helfen und die Umwelt schonen.

Fleckenentferner aus Natron

natron

Natron zählt zweifellos zu den besten Produkten, das in keinem Haushalt fehlen sollte. Dieses weiße, preiswerte Pulver ist kann viele Aufgaben im Haus erheblich erleichtern, auch als Fleckenmittel ist Natron überdies bestens geeignet. 

Lesetipp: Das sind die Risiken von übermäßiger Reinigung im Haushalt

  • Schweiß oder Erbrochenes: Flecken die durch Schweiß oder Erbrochenes verursacht wurden kannst du mit einer Mischung aus 6 Esslöffeln Natron sowie einer halben Tasse warmem Wasser direkt behandeln. Das Mittel 15 Minuten lang einwirken lassen und die Flecken danach mit warmem Wasser auswaschen. Wenn der Fleck noch nicht ganz weg ist, die Prozedur einfach wiederholen und die Kleidung danach wie gewohnt waschen bzw. spülen.
  • Fettflecken sind oft sehr schwer zu entfernen, da sich die Öle tief im Gewebe festsetzen. Natron ist auch hier sehr wirksam, da es Öl absorbiert. Das Pulver direkt auf den Flack auftragen und eine halbe Stunde einwirken lassen, danach sanft und gründlich ausbürsten.

Fleckenentferner aus Essig

Essig ist eines der besten grünen Reinigungsmittel. Er ist in fast jedem Haushalt immer vorhanden und dient auch als Fleckenmittel für Kleidung, Teppiche, Möbel un Böden.

  • Flecken im Allgemeinen: 1/2 Tasse Essig mit 1/4 Tasse warmem Wasser und 1/4 Tasse Natron mischen. Diese Mischung dann direkt auf die Flecken auftragen und 15 Minuten lang wirken lassen. Danach abspülen oder -waschen.
  • Rostflecken: Essig ist auch bei der Beseitigung von Rostflecken überdies sehr effektiv. Dafür einfach Salz sowie Essig zu gleichen Teilen vermischen und direkt auftragen.

Fleckenentferner aus Zitrone und Salz

antiseptische-zitrone

Zitronensaft ist ein natürlicher Fleckenentferner, der mit Salz vermischt wird, um ein leistungsfähiges Produkt gegen hartnäckige Flecken herzustellen. Das wirkt vor allem bei Kaffee-, Tee- sowie Tintenflecken.

  • Dunkle Flecken: Mische in einer Schüssel 1/4 Tasse Zitronensaft, mehrere Teelöffel Salz und 1/2 Tasse warmes Wasser. Wende dann die Mischung direkt auf dem Fleck an , lasse sie 10 Minuten einwirken und spüle sie mit warmem Wasser ab.

Fleckenentferner aus Maisstärke und Talkum

Maisstärke und Talkum arbeiten beim Entfernen von Flecken wunderbar zusammen, besonders bei dunklen Flecken, wie Rotwein.

Lesetipp: 7 nützliche Anwendungen von Apfelessig im Haushalt

  • Rotweinflecken: Um diese Art von Flecken zu entfernen, werden Maisstärke sowie Talkum zu gleichen Teilen gemischt. Die Paste dann auf den Fleck auftragen, 15 Minuten wirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Falls nötig den Vorgang dann wiederholen.

Fleckenentferner aus Eigelb

eiweiß-und-eigelb

Dieses Mittel aus Eigelb ist besonders hilft besonders gut bei Kaffeeflecken.

  • Kaffeeflecken: Mische ein Eigelb mit einer halben Tasse warmem Wasser und wende es dann direkt auf die Kaffeeflecken auf der Kleidung an. Lasse es dann etwa 20 Minuten einwirken und spüle das Kleidungsstück mit warmem Wasser aus.
  • Dhanavade, M., Jalkute, C., … J. G.-B. J. of, & 2011, U. (2011). Study antimicrobial activity of lemon (Citrus lemon L.) peel extract. British Journal of Pharmacology and Toxicology. https://doi.org/10.1002/ajp.21003
  • Rutala, W. A., Barbee, S. L., Aguiar, N. C., Sobsey, M. D., & Weber, D. J. (2000). Antimicrobial Activity of Home Disinfectants and Natural Products Against Potential Human Pathogens. Infection Control & Hospital Epidemiology. https://doi.org/10.1086/501694