Frucht-Joghurt-Smoothies: Warum sollte man sie zubereiten?

Achte bei der Zubereitung von Frucht-Joghurt-Smoothies auf die Herkunft und die Art der Zutaten, die du in das Rezept aufnimmst. Ein Fehler kann nämlich die Qualität des Endprodukts beeinträchtigen. Bist du bereit, sie zu probieren?
Frucht-Joghurt-Smoothies: Warum sollte man sie zubereiten?

Letzte Aktualisierung: 17. Januar 2021

Frucht-Joghurt-Smoothies sind Lebensmittel, die bei richtiger Aufnahme in die Ernährung bestimmte gesundheitliche Vorteile bieten können. Ein falscher Konsum kann sich jedoch negativ auswirken, vor allem, wenn bei der Zubereitung Fehler gemacht werden. Die Auswahl der richtigen Zutaten und deren Kombination ist entscheidend.

In einem gesunden Ernährungsplan können fast alle Lebensmittel enthalten sein. Einer der Schlüssel für eine zufriedenstellende Abwechslung ist es, die Mengen der einzelnen Produkte, die du zu dir nimmst, genau zu bestimmen. Das Trinken von Smoothies ist da natürlich keine Ausnahme.

Eigenschaften von Frucht-Joghurt-Smoothies

Unter den Eigenschaften der Frucht-Joghurt-Smoothies sind vor allem Probiotika und Antioxidantien hervorzuheben. Probiotika haben nachweislich einen positiven Einfluss auf die Darmmikrobiota, was zu einer Verbesserung der allgemeinen Gesundheit führt.

Insbesondere helfen sie, die Funktion des Immunsystems zu verbessern und damit das Risiko von Infektionskrankheiten zu verringern. Antioxidantien hingegen sind essentielle Substanzen, um die Produktion von freien Radikalen auf Zellebene zu neutralisieren.

Auf diese Weise halten sie das oxidative Gleichgewicht aufrecht, reduzieren das Risiko der vorzeitigen Alterung sowie das Auftreten vieler chronischer Krankheiten. Dies zeigte eine in der Zeitschrift Clinica Chimica Acta veröffentlichte Studie, die zu dem Schluss kam, dass der regelmäßige Konsum dieser Substanzen mit einem besseren Gesundheitszustand zusammenhängt.

Den Eiweißbeitrag dieser Smoothies sollten wir ebenso nicht vergessen. Es handelt sich um Proteine von hohem biologischen Wert, mit allen essenziellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann.

Experten zufolge ist eine ausreichende Zufuhr dieser Nährstoffe mit einem geringeren Risiko verbunden, Probleme zu entwickeln, die die Muskelmasse beeinträchtigen. Eines der schwerwiegendsten Probleme, das man so vermeidet, ist die Sarkopenie.

Frucht-Joghurt-Smoothie
Frucht-Joghurt-Smoothies können in Maßen als Teil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung konsumiert werden.

Wie bereitet man sie richtig zu?

Bei der Zubereitung von Frucht-Joghurt-Smoothies gibt es eine Reihe von Überlegungen zu berücksichtigen. Erstens ist es wichtig, die ganze Frucht zu verwenden, nicht nur ihren Saft. Dies sorgt für eine langsamere Magenentleerung durch die Präsenz von Ballaststoffen, was die Auswirkungen von Fruktose auf die Stoffwechselgesundheit und den Blutzucker reduziert.

Andererseits ist es immer ratsam, sich für Früchte mit leuchtenden Farben zu entscheiden, wie zum Beispiel Beeren. Diese haben eine größere Menge an Phytonährstoffen mit antioxidativer Eigenschaft, da es sich dabei hauptsächlich um Pigmente handelt. Daher können wir unsere allgemeine Gesundheit mit dem Beitrag von Substanzen mit positiven Effekten maximieren.

Zu guter Letzt ist es immer angebracht, auf die Qualität des Joghurts zu achten, der in den Smoothie gegeben werden soll. Idealerweise solltest du einen Naturjoghurt verwenden; auch ein griechischer Joghurt ist möglich, wenn du einen dickflüssigeren Smoothie wünschst und keine kalorienarme Diät machst.

In jedem Fall ist es empfehlenswert, zuckerhaltige oder gesüßte Versionen zu vermeiden. Zucker ist schädlich, weil er die Belastung der Bauchspeicheldrüse erhöht. Süßstoffe hingegen schaden, indem sie die Darmmikrobiota modifizieren.

Dies könnte dich auch interessieren: Wie wähle ich einen gesunden Joghurt?

Wann sollte man Frucht-Joghurt-Smoothies trinken?

Die beste Zeit, um Frucht-Joghurt-Smoothies zu trinken, ist nachmittags. Während des Frühstücks und abends ist der Körper aufgrund der Wirkung des Tagesrhythmus, der die Hormonproduktion steuert, nicht allzu bereit, Zucker zu verstoffwechseln.

Am Nachmittag hingegen schafft der Körper die beste Verarbeitung von Kohlenhydraten, wodurch die negativen Auswirkungen von Kohlenhydraten auf die Gesundheit reduziert werden.

Da sie außerdem Ballaststoffe und Eiweiß enthalten, wird der Fruchtzucker in Frucht-Joghurt-Smoothies nicht so schnell absorbiert. Dadurch stabilisiert sich der Blutzuckerspiegel und die Bauchspeicheldrüse wird nicht überreizt.

Andere optimale Zutaten, die du hinzufügen kannst

Neben Obst und Joghurt gibt es weitere Zutaten, die diese Smoothies fantastisch ergänzen können. Sowohl Nüsse als auch Samen können den Proteingehalt erhöhen und liefern zudem hochwertige Fettsäuren.

Außerdem ist die Einbeziehung von kulinarischen Gewürzen optimal. Zimt funktioniert in diesen Fällen am besten. Er besitzt die Eigenschaft, das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, zu verringern.

Auch die Zugabe von reinem Kakao oder Kaffee kann sich positiv auswirken. Beide Lebensmittel haben eine hohe Anzahl an Phytonährstoffen mit antioxidativem Charakter. Sie können einen positiven Effekt auf die kardiovaskuläre Gesundheit haben, indem sie den Blutdruck senken.

Darüber hinaus gibt es Nachweise, dass sie die Alterung verzögern und der Bildung von freien Radikalen vorbeugen.

Smoothie Beeren Trinkhalm
Die Wahl der richtigen Zutaten ist der Schlüssel zum Genuss eines gesunden Smoothies. Deshalb kannst du zusätzlich zu Joghurt und Obst zum Beispiel Nüsse und Samen hinzufügen.

Nimm Frucht-Joghurt-Smoothies in den Speiseplan auf

Obwohl sie vielleicht nicht zu jeder Tageszeit die beste Wahl sind, kann die Aufnahme von Frucht-Joghurt-Smoothies in die Ernährung positive Nährstoffe für die Gesundheit liefern. Man sollte sie nicht täglich konsumieren, obwohl sie mit einer gewissen Häufigkeit auf dem Ernährungsplan stehen können.

Der Schlüssel zur Maximierung ihrer Wirkung liegt in der Auswahl der richtigen Früchte und des Joghurts, die zur Herstellung verwendet werden. Darüber hinaus kannst du versuchen, Nüsse oder Gewürze in die Zubereitung einzubeziehen, um einen Mehrwert zu schaffen.

Denke daran, dass Abwechslung die Grundlage einer guten Ernährung ist. Das Trinken dieser Smoothies als Snack kann dank des Beitrags von Antioxidantien, Probiotika, Proteinen und Lipiden einen positiven Effekt erzeugen. Versuche jedoch stets, die industriellen Versionen zu vermeiden; bereite sie zu Hause zu, um ihre Qualität zu gewährleisten. It might interest you...

5 Fruchtsmoothies, die Energie liefern
Besser Gesund LebenLies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
5 Fruchtsmoothies, die Energie liefern

Fruchtsmoothies sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch eine gute Möglichkeit, um dein Energieniveau zu steigern, wenn du müde bist.



  • Sánchez B., Delgado S., Blanco Míguez A., Lourenço A., et al., Probiotics, gut microbiota, and their influence on host health and disease. Mol Nutr Food Res, 2017.
  • Chang KH., Cheng ML., Chiang MC., Chen CM., Lipophilic antioxidants in neurodegenerative diseases. Clin Chim Acta, 2018. 485: 79-87.
  • Martone AM., Marzetti E., Calvani R., Picca A., et al., Exercise and protein intake: a synergistic approach against sarcopenia. Biomed Res Int, 2017.
  • Takahashi K., Ishigami A., Anti aging effects of coffee. Aging, 2017. 9 (8): 1863-1864.