Honig mit Zimt fördert deine Gesundheit!

· 2 November, 2014
Zwar ist Honig mit Zimt kein Wundermittel, doch du kannst damit einiges für deine Gesundheit erreichen!

Honig mit Zimt schmeckt nicht nur lecker, du tust damit auch deiner Gesundheit Gutes.

Es handelt sich um eine perfekte Kombination, mit vielen vorteilhaften Eigenschaften. Du kannst damit

  • deine Abwehrkräfte stärken,
  • die Verdauung verbessern,
  • deine Gelenke gesund halten,
  • Schlaflosigkeit vorbeugen,
  • deine Nerven beruhigen und
  • sogar dein Libido steigern!

Zwar ist Honig mit Zimt kein Wundermittel, doch du kannst damit einiges für deine Gesundheit erreichen!

Vorteile von Honig mit Zimt

Durch die regelmäßige Einnahme von Honig mit Zimt kannst du von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Gewichtsabnahme: Honig mit Zimt kurbelt den Stoffwechsel an und stillt den Hunger auf Süßes. Der aromatische Zimt wirkt sich zudem positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Trinke einfach zwischen den Mahlzeiten ein Glas Wasser mit Honig und Zimt.
  • Stärkung der Abwehrkräfte: Honig mit Zimt ist hochkalorisch und wirkt deshalb wärmend. Darüber hinaus hat Honig antibiotische Eigenschaften, die gegen Krankheiten wirken.
  • Bekämpft und lindert Halsentzündungen: Die antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften helfen gegen Pharyngitis, Tonsillitis, Heiserkeit, Dysphonie usw. Einfach einen Esslöffel der Honig-Zimt-Mischung in einem Glas lauwarmem Wasser verrühren und schluckweise trinken oder damit gurgeln.
  • Verbessert die Gelenkgesundheit: Dank ihrer wärmenden und antioxidativen Wirkung , ist diese Mischung ideal bei Krankheiten wie z.B.  Arthritis und Osteoarthritis.
  • Reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten: Da die Mischung die Durchblutung verbessert, wird auch das Herz gestärkt und der Rhythmus reguliert.
  • Erhöht die Libido: Zimt wird als eines der besten natürliches Aphrodisiaka betrachtet – sowohl für Männer als auch für Frauen. Einfach am Morgen und vor der Nachtruhe einen Esslöffel der Honig-Zimt-Mischung einnehmen! Honig mit Zimt
  • Verbessert die Verdauung und bekämpft Sodbrennen: Honig mit Zimt in Wasser auflösen und am besten vor dem Essen trinken. Nach dem Essen kannst du noch eine Tasse trinken.
  • Liefert Energie und hilft gegen Erschöpfung: Die wärmenden und aufbauenden Eigenschaften revitalisieren den Organismus. Dazu nimmt man einen Esslöffel der Mischung morgens auf leeren Magen ein.
  • Verjüngt den Organismus: Und zwar von innen und von außen. Honig mit Zimt wirkt antioxidativ und unterstützt die Regenerierung des Gewebes. ES handelt sich um einen wahren Schönmacher. Doch auch manch chronischer Krankheit kann damit vorgebeugt werden.
  • Bekämpft Schlaflosigkeit: Einfach Honig mit Zimt in Wasser aufgelöst vor der Nachtruhe trinken.

Wie wird die Honig-Zimt-Mischung hergestellt?

Verwende dafür nur qualitativ hochwertige Produkte: Biohonig vom Erzeuger und Ceylon-Zimt aus biologischem Anbau. So wirst du die beste Wirkung erzielen und dich auch an dem köstlichen Aroma erfreuen. 

Honig mit Zimt

Einfach einen halben Teelöffel Zimt mit einem Esslöffel Honig verrühren. In der REgel solltest du täglich nicht mehr als 0,1 mg Zimt pro kg Körpergewicht einnehmen.

Am besten stellst du eine größere Menge dieser Mischung her, denn sie hält sich sehr lange. Bewahre sie an einem kühlen Ort auf. 

Wie wird Honig mit Zimt verwendet?

In der Regel empfiehlt sich täglich ein Esslöffel der Zimt-Honig-Mischung. Doch für Kinder reicht ein Teelöffel. Vergiss nicht, dass Babys bis zu einem Jahr gar keinen Honig essen sollen.

Die Mischung kann in Wasser oder Tee aufgelöst werden. So ergibt sich ein leckeres Getränk. Natürlich kannst du Honig mit Zimt auch mit Milch, Saft oder Joghurt kombinieren. Das Mittel darf jedoch nicht erhitzt werden.

Zimt-Honig-Getränk

Bevor du mit einer Kur beginnst, kannst du dich von deinem Arzt oder Ernährungsberater beraten lassen. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn du Medikamente einnimmst.

Halte dich in Maßen, denn auch zu viel des Guten ist ungesund: Eine Überdosierung kann auch zu Nebenwirkungen führen!

Bilder mit freundlicher Genehmigung von HealthHomeHappy.com, alsjhc, ion-bogdan dumitrescu y sweetbeetandgreenbean