Die 6 besten Anti Aging Früchte

· 28 März, 2019
Avocados sind ausgezeichnet gegen Flüssigkeitsretentionen und enthalten wertvolle Proteine sowie Vitamin E. Deshalb helfen sie, der Faltenbildung vorzubeugen.

Der tägliche Konsum von Obst liefert unserem Organismus die nötigen Vitamine und Mineralstoffe. Es gibt verschiedene Anti-Aging-Früchte, die durch sehr wirksame Antoxidantien hervorstechen.

In diesem Beitrag erfährst du mehr über diese Anti-Aging-Früchte, damit du täglich von den positiven Eigenschaften profitieren und dich von außen und von innen jung halten kannst.

Diese Anti-Aging-Früchte werden dein Wohlbefinden verbessern und deinen jeden Tag Vitalität und ein strahlendes Äußeres verleihen.

Anti-Aging-Früchte: Moosbeeren (Cranberries)

Im Allgemeinen leisten rote Früchte einen wichtigen Beitrag für unsere Gesundheit, Moosbeeren zeichnen sich ganz besonders durch ihren starken Anti-Aging-Effekt aus, der sowohl zu einem schönen Äußeren als auch zur Allgemeingesundheit beitragen kann.

Moosbeeren enthalten Betacarotine sowieAnthocyane, die gegen freie Radikale wirken, welche für die Alterung der Haut und des Organismus verantwortlich sind.

Außerdem ist diese Frucht reich an Vitamin A und C und enthält auch Vitamin B, allerdings in geringerer Menge. Auch Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor sowie Magnesium sind in Moosbeeren zu finden.

Lesetipp: Selbstgemachte Antifaltencreme

Die wichtigsten gesundheitsfördernden Eigenschaften dieser Beere sind:

  • Moosbeeren tragen zum guten Funktionieren des Gehirns bei und stärken überdies das Gedächtnis.
  • Sie wirken vorbeugend sowie heilend bei Harnwegsinfektionen.
  • Sie verbessern die Sehfähigkeit, insbesondere dann bei Schwierigkeiten mit der Nachtsicht.
  • Moosbeeren wirken abführend, wenn sie in sehr reifem Zustand verspeist werden.
  • Diese Beeren wirken überdies auch reinigend.
  • Sie halten die Haut straff sowie jung, da sie das Collagen schützen und das Gewebe stärken. Viele Kosmetika beinhalten die Wirkstoffe dieser Beere.

moosbeeren

Papaya

Diese Frucht ist ein Geschenk der Natur. Auch wenn sie in manchen Ländern noch exotisch ist, kann sie immer einfacher in Obstgeschäften und Supermärkten gefunden werden.

Folgende medizinale Eigenschaften sind hervorzuheben:

  • Papaya hat einen alkalisierenden Effekt auf unseren Organismus und ist deshalb ideal, um die Säurebildung zu reduzieren, die Krankheiten und die Alterung des Körpers verursachen kann.
  • Gut gegen Verstopfung.
  • Bereitet die Haut auf Sonnenbäder vor und verhilft dann zu einer besseren Bräunung.
  • Verbessert und beugt Hautflecken sowie Ekzemen vor.
  • Papaya wirkt entzündungs- sowie schmerzhemmend, was für eine gute Gesundheit sehr wichtig ist, da die meisten chronischen Krankheiten mit Entzündungen und/oder Schmerzen verbunden sind.
  • Die Samen helfen zur Ausscheidung von Darmparasiten, die häufiger vorkommen als man denkt.
  • Stärkt das Immunsystem.
  • Es handelt sich um ein äußerst wichtiges Nahrungsmittel bei Darmbeschwerden wie Geschwüren, Colitis, Reizdarm sowie Gastroenteritis usw. Der Verdauungsapparat muss gesund sein, um eine gute Lebensqualität zu garantieren sowie eine frühzeitige Alterung zu verhindern.

Weintrauben

Du hast sicher schon von den Anti-Aging-Effekten des Weins gehört, doch eigentlich sind es die Trauben, die die gesundheitsfördernden Wirkstoffe enthalten, Alkohol ist dabei nicht notwendig.

Der wichtigste Wirkstoff ist Resveratrol, ein Molekül, das der Zellalterung vorbeugt und die Allgemeingesundheit fördert. 

Resveratrol beugt auch Stoffwechselkrankheiten, Entzündungen und Herz-Gefäß-Krankheiten vor.

Um von diesen Vorteilen zu profitieren, kannst du frisch gepressten Traubensaft (mit der Schale und den Kernen) trinken. 

traubensaft

Avocado

Die Avocado zählt auch zu den Früchten, sie ist außerordentlich nahrhaft und komplett. Auch der Kern dieser Frucht kann verspeist oder zu Schönheitsmitteln wie Gesichts- oder Haarmasken verarbeitet werden.

Die Avocado ist reich an Proteinen und gesunden Fetten, welche die Haut und den Organismus im Allgemeinen nähren.

Lesetipp: Tipps zur Vermeidung von Falten im Bereich der Augen

Diese Frucht enthält auch sehr viel Vitamin E und kann folglich der Faltenbildung vorbeugen.

Außerdem wirkt Avocado gut gegen Flüssigkeitseinlagerungen und Herz-Gefäß-Krankheiten.

Mangostan

Über diese exotische Frucht und deren gesundheitsfördernde Eigenschaften hört man immer mehr. Sie hilft unter anderem in folgenden Fällen:

  • Sie wirkt entzündungs- sowie schmerzhemmend.
  • Mangostan gibt Kraft und Vitalität.
  • Mangostan hilft auch beim Abnehmen.
  • Diese Frucht beugt überdies Herz-Gefäß-Krankheiten vor.
  • Sie enthält einen großen Anteil an Katechinen und wirkt stark antioxidativ.
  • Bei äußerer Anwendung hilft die Mangostanfrucht gegen Ekzeme, Dermatitis, Akne, Psoriasis usw.
  • Sie schützt die Nieren.
  • Mangostan verbessert die Verdauungsfunktion.
  • Sie enthält Tryptophan, ein Wirkstoff der für gute Laune sorgt und deshalb bei Depressionen empfehlenswert ist.
  • Mangostan stärkt auch das Immunsystem.

Es gibt also ausreichend Gründe, um diese Frucht regelmäßig zu verzehren. In jenen Ländern, in denen diese Frucht schwer erhältlich ist, kann sie als Saft in Reformhäusern und Naturläden gekauft werden.

Mangostan

Granatapfel

Granatäpfel sind reich an Polyphenolen und wirken stark antioxidativ, antiseptisch und entzüngungshemmend. 

Diese Frucht enthält auch viel Kalium sowie Magnesium, Phosphor und Eisen. Auch die Vitamine C, B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin) und Niacin sind im Granatapfel zu finden.

Die antioxidativen Wirkstoffe reduzieren den oxidativen Stress des Organismus, folglich kann verschiedenen Krankheiten vorgebeugt (Herz-Gefäß-Krankheiten, Krebs, Blutarmut, erhöhte Harnsäurewerte usw.) und auch die Allgemeingesundheit der Hautzellen verbessert werden.

Bilder zur Verfügung gestellt von docqman, Titti Nguyen Ho und DailyM

  • Health, H., Blumberg, J. B., Camesano, T. A., Cassidy, A., Kris-etherton, P., Howell, A., … Vita, J. A. (2013). Cranberries and Their Bioactive Constituents. Advances in Nutrition. https://doi.org/10.3945/an.113.004473.618
  • Krishna, K. L., Paridhavi, M., & Patel, J. A. (2008). Review on nutritional, medicinal and pharmacological properties of papaya (Carica papaya linn.). Indian Journal of Natural Products and Resources. https://doi.org/0975-6299