Bananenschale – Vorzüge und Verwendungsmöglichkeiten

· 26 Januar, 2015
Die Schale der Banane wirkt nicht nur feuchtigkeitsspendend, sie kann auch der Faltenbildung vorbeugen und Hämatome lindern. Einfach auf die betroffene Stelle auflegen, um die Heilung zu beschleunigen.

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften der Banane sind jedem bekannt. Auch die Bananenschale dieser leckeren Frucht kann für verschiedene Zwecke verwendet werden. Sie ist gesund und kann als Schönheitsmittel oder im Haushalt eingesetzt werden.

Die Bananenschale zeichnet sich nämlich durch ihre antifungischen, antibiotischen und enzymatischen Eigenschaften aus. In diesem Artikel erfährst du mehr über verschiedene Verwendungsmöglichkeiten.

Verwendung im Haushalt

  • Zum Schuheputzen: Mit einer Bananenschale kannst du deine Schuhe zum Glänzen bringen. Die Schuhe einfach damit einreiben.
  • Zum Polieren: Das alte Silberbesteck mit einer Bananenschale reiben, um ihm zu neuem Glanz zu verhelfen.
  • Für den Kompost: Die  Bananenschale ist perfekt für den Kompost.

Banane-reif

  • Als Düngemittel: Hierfür wird die Bananenschale in einen großen Glasbehälter mit Wasser gelegt. Wasserpflanzen werden somit reichlich Nährstoffe erhalten. Die Bananenschale kann aber auch auf die Topferde gelegt werden, um die Pflanze zu nähren.
  • Als Insektenschutzmittel (Blattläuse): Zerkleinere die Bananenschale und begrabe sie unter Rosenpflanzen oder Sträuchern. Das schützt viele Pflanzenarten vor Ungeziefer oder Krankheiten.
  • Um Schmetterlinge anzulocken: Nicht nur Blumen verschönern unseren Garten, auch Schmetterlinge sorgen für einen bunten, beruhigenden Anblick. Einfach kleine Schalenstücke im Garten verteilen. Der süße Duft der Banane zieht Schmetterlinge an.
  • Zur Reinigung von Pflanzenblättern: Die Pflanzenblätter mit der inneren Seite der Bananenschale einreiben, um diese sauber und glänzend zu halten.
  • Um Motten anzulocken: Wie bei den Schmetterlingen, werden Motten durch das süße Aroma der Banane angezogen. So werden ungewünschte Flieger im Haus vermieden.

Lesetipp: Karibische Küche: Bananenknödel mit Käsefüllung

Banane

  • Saftiges Fleisch: Dies ist vor allem bei Geflügel empfehlenswert, bevor es in den Ofen oder die Pfanne kommt.
  • Zur Wasserreinigung: Verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Bananenschalen Giftstoffe in Flüssen aufnehmen, vor allem Schwermetalle.
  • Um Vögel anzulocken: Vögel lieben den süßen Geschmack der Banane. Einfach einige Stücke ans Fenster, Balkon oder in den Garten legen, schon werden dann die Vögelchen anfliegen.

Für unsere Gesundheit

  • Aufhellung der Zähne: Die Zähne regelmäßig mit der inneren Seite der Schale reiben.
  • Als Gesichtsmaske: Sie hat einen hohen Anteil an Nährstoffen wie beispielsweise hautpflegende Enzyme. Nach einer gründlichen Reinigung mit Wasser und neutraler Seife, wird die Schale auf die Gesichtshaut aufgetragen. Sobald sie trocken ist dann einfach mit etwas lauwarmem Wasser abspülen.
  • Gegen Juckreiz oder Hautreizungen: Nach einem Mücken- oder Ameisenstich, die Schale dann einfach auf die gereizte Stelle legen. Nach einigen Minuten Wirkzeit wird die Linderung dann zu spüren sein. Sie helfen überdies auch bei Brennesselreizung oder kleinen Schürfwunden.

Bananen

  • Als Rezeptzutat: In der asiatischen Küche, vor allem in der indischen, werden die Schalen roh oder gekocht verwendet. Interessante und köstliche Rezepte sind einfach zu finden.
  • Behandlung von Warzen: Es wird einfach etwas Schale auf die Warze gelegt und befestig. Nach ungefähr einer Woche sollte die Warze dann verschwinden.
  • Zur Entfernung eine Splitters: Wenn beispielsweise ein Holzsplitter in der Haut stecken bleibt, einfach eine Schale auf der betroffenen Stelle befestigen. Die Bananenenzyme helfen, den Fremdkörper auszustoßen.

Lesetipp: Einfaches Bananenbrot (gluten- und laktosefrei)

Weitere Verwendungsmöglichkeiten der Bananenschale für unsere Gesundheit

  • Gegen Akne: Bei Akne wird empfohlen, jeden Abend vor dem Zubettgehen das Gesicht mit der Schale einzureiben. Erst am nächsten Morgen werden die Reste abgewaschen. Diese Prozedur kann überdies auch als Gesichtsmaske einmal in der Woche durchgeführt werden.
  • Schuppenflechte: Das Schaleninnere wird bei Schuppenflechte auf die betroffenen Zone aufgetragen. Am Anfang kann es vorkommen, dass sich die Haut etwas rötet. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge. Wird die sie regelmäßig aufgetragen, ist nach einigen Tagen eine Verbesserung bemerkbar.
  • Bei Quetschungen: Die Schale hilft auch bei blauen Flecken. Einfach auf der betroffenen Stelle befestigen und dann ihre „magische“ Wirkung abwarten.

Banane-Lächeln

  • Gegen Falten: Die Schale beinhaltet einen großen Anteil an Kalium, Eisen, Magnesium und Vitamin A, B und E. Einfach die Schale zerkleinern und dann auf der Haut, besonders an der Stirn, einwirken lassen.
  • Bei überstrapaziertem Haar: Die zerkleinerte Bananenschale in den Shampoo- oder Conditionerbehälter geben und dann das Haar damit wie gewöhnlich waschen. Als Alternative kann die Schale im Mixer mit etwas Wasser püriert und als Haarmaske aufgetragen werden. 30 Minuten einwirken lassen und danach ausspülen und das Haar wie gewöhnlich waschen.
  • Gegen trockene Gesichtshaut: Die zerkleinerte Schale wird mit einem Löffel Natron und etwas Wasser im Standmixer püriert. Auf das Gesicht und den Hals auftragen und dann nach 20 Minuten Einwirkzeit mit kaltem Wasser abspülen.
  • Feuchtigkeitsspender: Die Schale ist nicht nur für das Gesicht gut. Sie kann überdies für den ganzen Körper verwendet werden. Hierfür eine Schale, eine halbe Gurke und das Fruchtfleisch einer Mango mit dem Stabmixer zerkleinern. Die entstehende Paste dann auf die zu behandelnden Zonen auftragen und nach 30 Minuten mit lauwarmem Wasser entfernen.