8 Schönheitsbehandlungen mit Ei für Haut und Haare

· 22 Oktober, 2015
Eier enthalten wertvolle Vitamine und können deshalb die Schönheit und Gesundheit von Haut und Haaren fördern.

Das Ei ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, es kann jedoch nicht nur in der Küche in verschiedenen Rezepten verwendet werden.

Eier enthalten wertvolle Nährstoffe, die auch bestens für die Schönheitspflege dienen – insbesondere für die Behandlung von Haut und Haaren.

Die enthaltenen Eiweiße fördern die Regenerierung der Gewebe. Außerdem enthalten Eier Lutein, das die Haut hydriert, elastisch und jung hält.

Deshalb empfehlen wir dir, auch für deine Schönheitsroutine Ei zu verwenden. In diesem Beitrag stellen wir dir verschiedene Behandlungsmöglichkeiten vor, die du einfach zu Hause zubereiten kannst. 

1. Gesichtswasser mit Ei

Gesichtwaschen

Im Eiklar konzentrieren sich wertvolle Nährstoffe, die die Haut stärken und zum Strahlen bringen. Damit können Unreinheiten beseitigt werden, die sich in den Poren ansammeln.

Wie verwendet man das Eiklar?

  • Ein Eiweiß zu Schnee schlagen und danach mit einem Pinsel auf die Gesichtshaut auftragen. Den Augenbereich aussparen.
  • Nach 20 Minuten Wirkzeit oder sobald das Eiklar trocken ist, kann dieses mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden.

Lesetipp: Das Gesicht – Spiegel des Körpers

2. Augenringe behandeln

Schwellungen unter den Augen und dunkle Ringe lassen uns krank und älter ausschauen. Doch die wertvollen Inhaltsstoffe des Eiweißes können helfen, diese Schwellungen natürlich und schnell zu reduzieren.

Wie macht man das?

  • Mithilfe eines Wattestäbchens wird eine dünne Schicht Eiweiß auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Nach 10 Minuten einfach mit Wasser abspülen.

3. Maske für fettige Haut

Fettige Haut mit Ei behandeln

Fettige Haut ist unschön und kann auch vermehrt zu Pickeln und Unreinheiten führen.

Eiklar ist ein ausgezeichnetes Mittel für eine gründliche Hautreinigung, insbesondere verstopfter Poren. Es stellt den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her und reduziert überschüssigen Talg.

Wie verwendet man das Eiklar?

  • Bereite eine Mischung aus einem Eiklar und 3 Esslöffeln Hafermehl zu und trage diese auf Gesicht, Hals und das Dekolleté auf.
  • Massiere die Haut sanft und lasse die Paste 15 Minuten lang wirken. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

4. Maske für trockene Haut

Eiklar gegen trockene Haut

Da das Eigelb wertvolle Fettsäuren und Vitamine enthält, eignet es sich hervorragend für die Behandlung trockener Haut.

Wie macht man das?

  • Vermische ein Eigelb mit jeweils einem Teelöffel Olivenöl und Zitronensaft. Diese Mischung wird dann einheitlich auf die Gesichtshaut, den Hals und das Dekolleté aufgetragen. Nach 15 Minuten abnehmen.

5. Conditioner für die Haare

Das Ei hat auch wunderbare Eigenschaften für die Haare: Es hilft trockenes, mattes und sonnen- oder umweltgeschädigtes Haar wieder zum Glänzen zu bringen.

In Kombination mit anderen Zutaten kannst du einen natürlichen Conditioner zubereiten, der ideal für seidige, gut kämmbare und glänzende Haare ist.

Wie stellt man diesen Conditioner her?

  • Mische ein ganzes Ei mit einer halben Tasse Naturjoghurt und einem Esslöffel Olivenöl. Trage diese Mischung auf dein Haar auf, decke dieses mit einer Plastikhaube ab und lasse die Maske 30 – 45 Minuten lang wirken.

6. Volumen und Glanz

Wenn du mehr Volumen und Glanz für deine Haare möchtest, kannst du folgendes Hausmittel mit Ei und Zitrone nutzen.

Wie bereitet man dieses Hausmittel zu?

  • Schlage ein Ei schaumig und gib etwas Zitronensaft dazu, bis eine homogene Mischung entsteht.
  • Sobald das Hausmittel fertig ist, wird es auf die Haare aufgetragen. Nach mindestens 30 Minuten Einwirken mit Wasser ausspülen.

7. Fettige Kopfhaut behandeln

Eier gegen fettige Haare

Fettige Kopfhaut kann zum ästhetischen Problem werden, da dadurch die Haare schmutzig und fettig ausschauen.

Auch hier kann Eiweiß helfen, den pH-Wert zu regulieren, um überschüssiges Fett zu beseitigen, ohne dass dadurch die natürlichen Hautöle beeinträchtigt werden.

Wie stellt man dieses Mittel her?

  • Ein Eiklar schlagen und auf die gesamte Kopfhaut und auch auf die Haare auftragen. Nach 30 Minuten kannst du diese Haarmaske mit Shampoo entfernen.

Lesetipp: Selbstgemachte Conditioner für glatte Haare

8. Trockenes Haar

Wenn deine Haare matt sind und nicht mehr glänzen kannst du die Nährstoffe eines Hühnereis nutzen, um die Haare wieder zu regenerieren und zu pflegen.

Wie verwendet man dieses Hausmittel?

  • Bereite eine Mischung aus einem Ei und einer halben Tasse Milch zu und trage diese auf die Kopfhaut und die Haare auf. Massiere die Kopfhaut sanft damit. Setze dann eine Plastikhaube auf und lasse die Maske ungefähr 30 Minuten lang wirken. Danach mit Wasser abspülen.
  • Panasenko, O. (2010). Natural skin products containing dairy and processes. U.S. Pat. Appl. Publ.