7 Vorzüge von Natron

7 Dezember, 2014
Du kannst mit Natron und Wasser dein eigenes, sehr wirksames und geruchloses Deodorant herstellen.

Natron zählt in sehr vielen Haushalten zu den meistverwendeten Mitteln. Vielleicht haben Sie Natron zu Hause, wissen aber nicht genau was damit anfangen, da Sie die hervorragenden Eigenschaften dieses Produkts nicht kennen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber.

Sie können damit z.B. Spieße in den Fingern entfernen und Ihre Zähne sauber halten. Doch Natron hat weitaus mehr Verwendungsmöglichkeiten. Deshalb ist es gut, die positiven Eigenschaften dieses Mittels zu kennen.

Peeling

peeling-aroma

Zu den besten Anwendungsmöglichkeiten zählt Natron als Peeling. Mischen Sie etwas Natron mit Wasser und warten Sie danach kurz, bis die die Creme die richtige Konsistenz annimmt und schon können Sie Ihr Gesicht und Ihren Körper damit behandeln. Dieses Peeling ist natürlich, preiswert und hat keine Nebenwirkungen.

Entgiftendes Bad

Mischen Sie Apfelessig mit Natron und Sie erhalten ein hervorragendes Entgiftungsmittel. Sie können damit ein Bad nehmen und so Juckreiz und Schmerzen lindern sowie Giftstoffe aus dem Körper entfernen.

Stress

morgendliche-erschöpfung

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit besteht darin, drei Esslöffel Natron mit lauwarmem Wasser in einer Fußbadewanne zu verrühren. Warten Sie danach 5 Minuten lang und baden Sie dann  Ihre Füße. Dies hilft gegen geschwollene Füße und Stress

Insektenstiche

mückenstich

Natron hilft auch zur Behandlung von Insektenstichen, insbesondere in komplizierteren Fällen. Sie können 3 Esslöffel Natron mit einer halben Tasse Wasser verrühren und die betroffenen Stellen mit der entstehenden Creme mehrmals täglich einreiben. Sie werden sehen, die Beschwerden auf der Haut werden in Kürze verschwinden.

Deodorant

Wenn Sie allergisch auf handelsüblihe Deodorants oder Antitranspirantien sind, empfehlen wir Ihnen, Ihr eigenes, natürliches Deo herzustellen. Mischen Sie etwas Natron mit Wasser und tragen Sie diese Mischung wie ein Deodorant auf. Die Resultate sind überraschend.

Splitter im Finger

spiess

Sie können mit Natron auch kleine, lästige Splitter entfernen. Mischen Sie ein bisschen Natron mit einem halben Glas Wasser, verrühren Sie dieses gut und tragen Sie die Mischung auf die betroffene Stelle auf. In kurzer Zeit werden die Beschwerden verschwinden.

Geschwüre

Wenn Sie an Magengeschwüren leiden, können Sie ein bis maximal zwei Teelöffel Natron mit einem Glas Wasser verrühren und diese Mischung (ein Glas) täglich zu sich nehmen. Bleiben Sie dabei konstant und machen Sie sich das Trinken dieser Mischung zur Gewohnheit. Natron blockiert die Produktion von Säuren im Magen und hilft so ausgezeichnet.

Wir hoffen, dass diese Tipps für Sie hilfreich sind. Setzen Sie sie in die Praxis um, Sie werden sehen, dass Natron für zahlreiche Anwendungen sehr praktisch und hilfreich ist.

Auch interessant