7 Tage die Woche Tomaten essen – 7 gute Gründe

3 Dezember, 2017
Wenn man Tomaten essen und das Beste aus ihnen herausholen will, ist es praktisch, sie zu kochen, da man auf diese Weise ihren Anteil an Antioxidantien wie Lycopin erhöhen kann.

Tomaten essen ist gesund! Es gibt Tomaten mit einem intensiven roten, gelblichen Farbton, ovale, runde, mit dicker oder dünner Schale. Es gibt sie auch in sehr klein oder ebenso groß wie lecker.

Es gibt viele Sorten von Tomaten und alle sind gleich gesund, schmackhaft und hervorragend geeignet für die Zubereitung der köstlichsten Gerichte und der unglaublichsten Rezepte.

Jedoch widerstrebt es einigen Leuten, täglich Tomaten zu konsumieren… Was ist, wenn sie Sodbrennen verursachen? Was, wenn ihr Alkaloidgehalt Migräne, Kopfschmerzen oder Gelenkschmerzen auslöst?

Ein täglicher, aber ausgewogener Verzehr von Tomaten verbessert nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Qualität von Speisen und Lebensmitteln.

Eines darf jedoch nicht vernachlässigt werden: Entscheide dich immer für Bio-Tomaten, und wenn du oft Tomatensoße verwendest, zögere nicht, sie mit etwas Olivenöl selbst zuzubereiten.

Wenn man Tomaten kocht, erhöht sich ihre antioxidative Wirkung noch mehr, also scheue dich nicht davor, dieses außergewöhnliche Gemüse jeden Tag zu essen.

Deine Gesundheit wird es dir danken. Das sind 7 Gründe, die dich zweifellos überzeugen werden.

1. Ein sehr nahrhaftes Nahrungsmittel, das für die ganze Familie empfohlen wird

Tomaten essen

Manchmal weiß man gar nicht, wie viele Vorteile bestimmte Lebensmittel wie Tomaten bergen.

Man sieht die Nährstoffe nicht auf den ersten Blick, aber der Organismus wird sehr dankbar sein, wenn wir ihn jeden Tag mit allem versorgen, was Tomaten zu bieten haben:

  • Vitamine (A, C, K, B6, Folsäure, Thiamin)
  • Mineralien (Kalium, Mangan, Magnesium, Phosphor, Kupfer)
  • Pflanzliche Proteine

Was könnte man sich mehr wünschen?

2. Tomaten sind gut für das Herz

Tomaten enthalten viele Ballaststoffe, aber auch Kalium, Vitamin C und Cholin (eine Art B-Vitamin). All diese Elemente reduzieren das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

  • Kalium zum Beispiel ist ideal, um den Blutdruck zu regulieren und die Gefahr von ischämischen Erkrankungen zu reduzieren.
  • Auf der anderen Seite reguliert Lycopin in Tomaten schlechte Cholesterinwerte (LDL) und senkt den Gehalt an gefährlichen Triglyceriden im Blut.

Man darf nicht vergessen, dass diese Art von Lipiden die Hauptverursacher von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind, da sie zu einer langsamen, aber fortschreitenden Ablagerung von Fetten in unseren Blutgefäßen führen.

3. Tomaten essen wirkt dem Effekt von Zigarettenrauch entgegen

Tomaten essen

Rauchst du? Arbeitest oder lebst du in einer rauchigen Umgebung? Dann ist es, abgesehen von Überlegungen zu einer schnellen Lösung für diese Situationen, empfehlenswert, täglich ein bis zwei Tomaten zu verzehren.

  • Zwei der wichtigsten Komponenten in diesem fabelhaften Lebensmittel sind Cumarsäure und Chlorogensäure.
  • Dabei handelt es sich um sehr wirksame Elementen im Kampf gegen die Nitrosamine, die im Körper produziert werden.
  • Nitrosamine sind die hauptsächlichen Karzinogene im Zigarettenrauch.

4. Tomaten essen verbessert die Gesundheit des Verdauungstraktes

Der regelmäßige Verzehr von Tomaten hilft, Verstopfung und Durchfall zu vermeiden.

Man darf auch nicht vergessen, dass sie eine reinigende und entgiftende Wirkung haben.

Darüber hinaus stimuliert man durch den Ballaststoffgehalt die peristaltische Bewegung der Verdauungsmuskulatur und die Freisetzung von Magensäften.

5. Weniger Harnwegsinfektionen

Wenn man sich daran gewöhnt, Tomaten regelmäßig in den Speiseplan aufzunehmen, wird man feststellen, dass man weniger Harnwegsinfektionen hat oder dass die Entzündungen viel früher abheilen.

Tomaten enthalten viel Wasser und Kalium, was ideal ist, um das Wasserlassen zu stimulieren und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, sowie überschüssiges Wasser, Salze, Harnsäure… Sie sind fabelhaft!

6. Tomaten essen wirkt sich positiv aufs Sehvermögen aus

Vitamin A, das in Tomaten enthalten ist, hilft bei der Pflege unserer Sehkraft. Es eignet sich auch sehr gut zur Vorbeugung von Makuladegeneration.

Vitamin A ist ein sehr starkes Antioxidans, das die negativen Auswirkungen freier Radikale bekämpft und für die Gesundheit unseres Gewebes sorgt.

7. Tomaten essen sorgt für gesündere Haut

Tomaten essen

Man wird nicht nur eine elastischere, straffere und jüngere Haut haben, sondern auch gesündere Zähne und glänzendes Haar.

  • Du wirst auch gerne hören, dass Tomatensaft dabei hilft, alle Arten von Verbrennungen auf der Haut zu behandeln, besonders solche, die durch die Sonne verursacht wurden.
  • Auch, wenn du Hausmasken vorbereiten möchtest, um Hautalterung zu behandeln und zu verhindern, solltest du nicht zögern, eine geriebene Tomate in dein Rezept aufzunehmen.

Sie ist ein sensationelles Mittel, um die Schönheit der Haut zu erhalten.

Abschließend sei gesagt, dass ein regelmäßiger, aber ausgewogener Verzehr von Bio-Tomaten für die ganze Familie sehr zu empfehlen ist. Lass deiner Phantasie freien Lauf und integriere Tomaten in dein Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Auch interessant