7 Lebensmittel, die deinen Stoffwechsel anregen können

· 28 März, 2019
Wenn der Stoffwechsel aktiviert wird, ist eine schnellerere Gewichtsreduktion möglich. Kennst du die Nahrungsmittel, die dir dabei helfen können? Entdecke sie in diesem Beitrag.

Wenn jemand einen langsamen Stoffwechsel hat, nimmt er mit Leichtigkeit zu, denn dieser bestimmt, wie und ob Kalorien verbraucht werden. Es gibt Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen können.

Aus diesem Grund ist es wichtig herauszufinden, welche Lebensmittel den Stoffwechsel anregen können.

In diesem Fall gibt es viele natürliche Möglichkeiten, wie beispielsweise genug Ruhezeiten, regelmäßiger Sport, sowie eine gesunde Ernährung, bei welcher Lebensmittel konsumiert werden, die den Stoffwechsel auf Trab halten.

Tipps, die den Stoffwechsel anregen können

Wenn der Stoffwechsel sehr langsam ist, wird weniger Energie verbraucht und aus diesem Grund sammelt sich Fett im Körper an, so dass es zur Gewichtszunahme kommt.

Um ein gutes Gleichgewicht zu schaffen, solltest du den Stoffwechsel auf natürliche Weise anregen. Zu den empfohlenen Lebensmittel zählen folgende:

Paprika

Aufgrund des hohen Anteils an Capsaicin sind Paprika ideal, um den Stoffwechsel anzuregen sowie den Kalorienverbrauch zu erhöhen. Auf diese Weise wird der Körperfettanteil verringert. Zudem sorgen sie dafür, dass man auch zwischen den Hauptmahlzeiten satt bleibt.

Kaffee und Tee

Grüner-tee

Ernährungsexperten empfehlen den Konsum von drei Tassen Kaffee oder Tee am Tag, um den Stoffwechsel dann anzuregen. Die enthaltenen Antioxidantien können bei der Gewichtsabnahme helfen.

Lesetipp: Gesundes Frühstück zum Abnehmen: 5 Tipps

Artischocken – warum die den Stoffwechsel anregen können

Artischocken besitzen den Wirkstoff lnulin, ein Kohlenhydrat, das die Produktion von Ghrelin beeinflusst. Ghrelin ist ein Hormon, das dafür verantwortlich ist, ob du dich hungrig oder satt fühlst.

Wenn kein Hunger vorhanden ist, kümmert sich der  Körper darum, mehr Kalorien zu verbrennen.

Ingwer

Ingwer

Durch die enthaltenen Antioxidantien sowie andere für den Körper wichtige Stoffe hat Ingwer die Fähigkeit, den Stoffwechsel anzukurbeln und sättigend zu wirken. So spürst du nicht ständig die Notwendigkeit zu essen. Dies ist sehr wichtig, wenn du abnehmen oder dein Gewicht halten willst.

Nüsse und Fisch wie sie den Stoffwechsel anregen können

Nüsse sowie Fisch sind wichtige Quellen für Omega-3-Fettsäuren, die helfen, den Leptinspiegel zu reduzieren. Wenn dieses Hormon reduziert wird, beschleunigt sich der Stoffwechsel und auf diese Weise werden mehr Kalorien verbraucht.

Lesetipp: Omega 3: nicht nur in Fisch

Äpfel und Birnen

Gewichtsbezogen

Diese Früchte haben die Fähigkeit, bei der Fettverbrennung zu helfen und somit auch, ein gesundes Gewicht zu halten. Berücksichtige dies in deinem täglichen Ernährungsplan und deine Gesundheit profitiert dann davon.

  • Salem, M. Ben, Affes, H., Ksouda, K., Dhouibi, R., Sahnoun, Z., Hammami, S., & Zeghal, K. M. (2015). Pharmacological Studies of Artichoke Leaf Extract and Their Health Benefits. Plant Foods for Human Nutrition. https://doi.org/10.1007/s11130-015-0503-8
  • Grzanna, R., Lindmark, L., & Frondoza, C. G. (2005). Ginger—An Herbal Medicinal Product with Broad Anti-Inflammatory Actions. Journal of Medicinal Food. https://doi.org/10.1089/jmf.2005.8.125