6 natürliche Heilmittel zur Behandlung deiner Hände

· 12 Oktober, 2018
Um das Auftreten von Flecken und eine Verfärbung der Haut über die Zeit hinweg zu verhindern, ist es wichtig, Sonnencreme auf deiner Haut anzuwenden.

Jeder träumt von strahlender Haut, die weich und schön ist. Allerdings ist es normal, dass sich dein Hautton mit der Zeit verdunkelt. Oder es können Flecken auftreten, vor allem auf deinen Händen. In unserem Artikel erfährst du heute mehr über 6 natürliche Heilmittel zur Behandlung deiner Hände.

Der dunkle Teint kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, wie beispielsweise:

  • Umweltfaktoren
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung
  • Krankheiten
  • Stress
  • Trockenheit der Haut
  • Medikamente
  • Chemikalien
  • Infektionen
  • Andere Faktoren

Die Pharma- und Schönheitsindustrie stellt Unmengen an Behandlungsmethoden zur Reinigung der Haut her. Diese können jedoch oft mehr Schaden anrichten, als dass sie helfen.

Wenn es um die richtige Hautpflege geht, sind natürliche Heilmittel die beste Wahl. Dadurch kannst du dir völlig sicher sein, dass keine schädlichen Nebenwirkungen auftreten.

Erfahre in unserem Artikel welche Naturmittel zur Behandlung deiner Hände empfehlenswert sind.

1. Behandlung deiner Hände mit Mandelöl

Zur Behandlung deiner Hände kann Mandelöl helfen

Mandelöl hat Eigenschaften, die perfekt sind, um deine Haut auf natürliche Weise zu pflegen. Folglich versorgt das Öl dich mit essentiellen Nährstoffen für dein Wohlbefinden.

Wenn du deine Hände reinigen möchtest, gehe wie folgt vor:

  • Gib das Mandelöl (200 ml) in eine Schüssel.
  • Tauche deine Hände für 5 bis 10 Minuten in die Schüssel.
  • Spüle deine Hände mit warmem Wasser ab.

Wir empfehlen dir, das Mandelöl ein- oder zweimal pro Monat zu verwenden. Somit garantierst du deinen Händen beste Gesundheit.

2. Kartoffeln, Milch und Honig

Zur Behandlung deiner Hände kannst du Kartoffeln mit Milch und Honig mischen

Bei der richtigen Anwendung können Kartoffeln dunkle Hautflecken deutlich aufhellen.

Zutaten

  • 1 Kartoffel (100 g)
  • 2 Esslöffel Milch (30 ml)
  • 2 Tassen Wasser (400 ml)
  • zwei Esslöffel Honig (30 ml)

Zubereitung

  • Die Kartoffel schälen und in einen Topf geben.
  • Gib die zwei Tassen Wasser hinzu und koche die Kartoffel bei hoher Temperatur.
  • Wenn die Kartoffel gekocht ist, kannst du sie vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Die Kartoffel anschließend in eine Schüssel geben und zerdrücken, bis eine gleichförmige Masse entsteht.
  • Gib dann die Milch und den Honig hinzu.
  • Mische die Zutaten gut und lass alles für 20 Minuten ziehen.

Gebrauch

  • Gib die Masse auf deine Hände und massiere sie dann kreisförmig für 10 Minuten in deine Haut ein.
  • Spüle deine Hände anschließend mit warmem Wasser ab.

Um sichtbare Änderungen zu erkennen, empfehlen wir, das Mittel mindestens einmal pro Woche zu verwenden.

3. Kamille und Honig

Kamille und Honig kann zur Aufbesserung deiner Hände beitragen

Während Kamille perfekt dafür ist, deine Haut zu reinigen, ist Honig ideal um sie glatt und geschmeidig zu halten.

Um Erfolge bei der Behandlung deiner Hände zu sehen, benötigst du:

Zutaten

  • 4 Esslöffel Kamille (30 g)
  • 1 Esslöffel Honig (15 ml)
  • 1 Tasse Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Das Wasser und die Kamille in einen Topf geben und 5 bis 7 Minuten kochen lassen.
  • Lass den Kamillentee danach für 10 Minuten abkühlen.
  • Gib den Esslöffel Honig hinzu und verrühre die Zutaten, bis sie eine Paste bilden.

Gebrauch

  • Trage die Mischung direkt auf deine Hände auf.
  • Lass sie für 20 bis 25 Minuten einziehen.
  • Wasche deine Hände danach in warmem Wasser.

Damit die aufhellenden und feuchtigkeitsspendenen Vorteile schnell ihre Wirkung zeigen, empfehlen wir, den Vorgang mindestens zweimal pro Woche zu wiederholen.

Das könnte dich auch interessieren: Einfache und natürliche Hausmittel mit Kamille

4. Milch als Reiniger

Die Milchsäure in der Milch ist in der Lage, deine Haut schnell zu pflegen. Daher sind nur wenige Schritte notwendig:

  • Gib etwas Milch auf einen Wattebausch und trage die Milche damit auf deine Hände auf.
  • Lass dieses Hausmittel über Nacht einziehen.
  • Spüle deine Hände am nächsten Morgen mit kaltem Wasser ab.

Wenn du diesen Vorgang regelmäßig wiederholst, wirst du eine großartige Änderung deines Hautbilds feststellen.

Lesetipp: Feuchtigkeitspflege für trockene Haut

5. Zitronensaft

Zur Aufbesserung deiner Hände kannst du Zitronen verwenden

Zitronen sind Früchte, die seit Jahrhunderten verwendet werden, um Hautprobleme zu behandeln. Folglich eignen sie sich gut, um Flecken und verdunkelte Haut zu bekämpfen.

Der Grund hierfür ist die Tatsache, dass Zitronen reich an Vitamin C sind. Dadurch sind sie in der Lage, zur Behandlung deiner Hände beizutragen. Des Weiteren tragen sie ebenfalls zu einem einheitlichen Hautton bei.

Zutaten

  • 2 Zitronen (100 g)
  • 1 Tasse Wasser (200 ml)
  • 2 Wattebällchen (1 g)
  • 1 Schüssel

Zubereitung

  • Presse die Zitrone  aus und gib dann den Saft in die Schüssel.
  • Füge anschließend das Wasser hinzu.
  • Lass das Zitronenwasser für 5 bis 7 Minuten ziehen.

Gebrauch

  • Mit einem Wattebausch die Mischung auf die Hand geben.
  • Behalte das Gemisch für 20 bis 30 Minuten auf deiner Haut.
  • Wiederhole den Vorgang mit deiner anderen Hand.
  • Spüle deine Hände danach mit warmem Wasser ab.

Wir empfehlen, im Anschluss an die Behandlung, eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Du kannst diese Behandlungsform ein- oder zweimal pro Woche wiederholen.

6. Glycerin, Tomatensaft und Zitrone

Tomaten können zur Aufbesserung deiner Hände genutzt werden

Wenn du dieses Mittel zur Behandlung deiner Hände verwendest, wirst du umgehend sichtbare Erfolge feststellen. Denn deine Hände werden durch diese Anwendung nicht nur reiner, sondern auch viel geschmeidiger.

Zutaten

  • Glycerin (10 ml)
  • Zitronensaft (30 ml)
  • Tomatensaft (50 ml)
  • 1 Schüssel

Zubereitung

  • Gib das Glycerin, den Tomatensaft und den Zitronensaft in die Schüssel und vermische die Zutaten.
  • Lass das Gemisch danach für 30 bis 50 Minuten stehen.

Gebrauch

  • Trage die Mischung über Nacht direkt auf deine Hände auf.
  • Lass das Hausmittel bis zum nächsten Morgen einwirken.
  • Wasche deine Hände mit kaltem Wasser ab.

Nach der Anwendung des natürlichen Heilmittels, empfehlen wir die Verwendung einer Feuchtigkeitscreme, um deinen Händen einen Feuchtigkeitsschub zu geben. Du kannst diese Behandlung mindestens dreimal pro Monat durchführen.

Verwende die obigen Tipps und Behandlungsmethoden für gesunde und reine Hände, ohne auf Medikamente zurückzugreifen, die deine Gesundheit beeinträchtigen können.