5 Ursachen für eine frühzeitige Alterung

· 3 Februar, 2015
Reduzieren Stress und Traurigkeit die Lebensdauer? Beide sind - wie auch Sesshaftigkeit und eine mangelhafte Ernährung - dafür verantwortlich, dass wir frühzeitig altern.

Oft begegnen wir Personen, die viel jünger ausschauen, als sie eigentlich sind. Dann stellt sich die Frage, wie sie das machen. Meist hängt dies mit einem gesunden Lebensstil zusammen, wobei die Ernährung, körperliche Aktivitäten, die Hautpflege und insbesondere der Umgang mit Problemen und Schwierigkeiten, die im Leben vorkommen, eine große Rolle spielen. Schlechte Lebensgewohnheiten bewirken genau das Gegenteil: Sie können eine frühzeitige Alterung zur Folge haben. In diesem Beitrag erfährst du mehr über mögliche Ursachen für eine frühzeitige Alterung.

Unglücklich sein

Die psychische Verfassung hat großen Einfluss auf das äußere Erscheinungsbild. Bei jenen, die stets schlecht gelaunt sind und keine Gründe haben, fröhlich zu sein oder zu lächeln, spiegelt sich Bitterkeit im Gesicht wider. Sie schauen älter aus, als sie eignetlich sind. Wer jedoch den Schwierigkeiten des Lebens mit Humor und Heiterkeit begegnet, fühlt sich jünger, was auch äußerlich zu erkennen ist. Optimismus und Lebensfreude können einer vorzeitigen Alterung vorbeugen.

Stress

stress

Stress ist das Übel des 21. Jahrhunderts und einer der Hauptfaktoren für frühzeitige Alterung. Es kann durch Stress zu Haarausfall, Faltenbildung und anderen äußeren Alterungszeichen kommen. Deshalb sollten Stresssituationen so gut wie möglich vermieden werden oder zumindest eine korrekte Stressbewältigung gelernt werden. Oft machen wir uns Sorgen über Dinge, die eigentlich nicht wichtig sind, statt eine Lösung zu suchen, die oft gar nicht so schwierig ist.

Bewegungsmangel

Mit ein bisschen Bewegung fühlt man sich sofort besser und vitaler, auch äußerlich ist das zu sehen. Regelmäßige Bewegung bringt zahlreiche gesundheitliche Vorteile: Damit kann beispielsweise gegen Übergewicht vorgebeugt werden und die Durchblutung und die Sauerstoffaufnahme werden ebenfalls verbessert. Außerdem profitiert auch die Haut davon, die so jünger und straffer bleibt. 

Schlechte Ernährung

was-sind-gesättigte-fettsäuren

Ein Übermaß an fettreichem Essen, das wenig Nährstoffe enthält kann schwere gesundheitliche Folgen haben. Auch der Allgemeinaspekt wird davon stark beeinflusst. Um jung zu bleiben, wird eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse, magerem Fleisch und reichlich Wasser empfohlen. Eine ausgewogene Ernährung ist für eine schöne Haut und gesunde Haare sowie für das allgemeine Wohlbefinden und Erscheinungsbild ausschlaggebend. 

Zu wenig Schlaf

Ausreichend Schlaf ist von großer Wichtigkeit, um die Zellen mit neuer Energie zu versorgen und stark und gesund zu bleiben. Eine erholsame Nachtruhe sollte mindestens acht Stunden täglich betragen. Wenn es nicht möglich ist, so lange zu schlafen, kann der Alterungsprozess dadurch beschleunigt werden.