5 pflanzliche Lösungen zur Reinigung des Lymphsystems

· 29 November, 2018
Um unser Lymphsystem zu schützen und zu reinigen, sollten wir auf eine ausgewogene Ernährung achten und gefährliche Schadstoffe wie Alkohol und Tabak vermeiden

Die Reinigung des Lymphsystems mit Heilpflanzen kann eine gute Option sein. Natürlich ersetzt dies aber nicht die medizinische Behandlung durch einen Spezialisten.

Das Lymphsystem ist ein Kreislaufsystem in unserem Körper. Es ähnelt dem Herz-Kreislauf-System, mit dem Unterschied, dass es sich um einen unidirektionalen Weg handelt: er beginnt im Gewebe des Körpers, läuft durch die Lymphgefäße und endet schließlich im Blut.

Dieses System ist für die Ausscheidung von Giftstoffen zuständig, wird jedoch tendenziell mit der Zeit schwächer.

Deswegen ist eine Reinigung des Lymphsystems sehr wichtig. Im Fall einer Veränderung sollte unbedingt ein Experte zu Rate gezogen werden.

Was ist das Lymphsystem?

Das Lymphsystem besteht aus einem Netz feiner Leitungsbahnen, die als Lymphgefäße bezeichnet werden und sich durch den ganzen Körper ziehen.

Dieses System dient dazu, die Lymphe durch den Körper zu transportieren. Diese Flüssigkeit besteht unter anderem aus Zellen, die als Lymphozyten oder weiße Blutkörperchen bezeichnet werden.

Zu den Hauptfunktionen dieses Systems zählen:

  • Aufrechterhaltung des osmotischen Gleichgewichts
  • Bestandteil des Immunsystems
  • Sammlung der fetthaltigen Lymphe aus dem Magen-Darm-Trakt (Chylus)
  • Kontrolle des Eiweißgehalts
  • Kontrolle des Volumens und des interstitiellen Flüssigkeitsdrucks

Auch interessant: 5 natürliche Heilmittel, die das Lymphsystem anregen

5 pflanzliche Lösungen zur Reinigung des Lymphsystems

Wenn es im Lymphsystem zu Problemen kommt, solltest du am besten einen Arzt aufsuchen. Doch auch die Natur kann weiterhelfen. Aus diesem Grund stellen wir dir nachfolgend fünf pflanzliche Lösungen zur Reinigung des Lymphsystems vor.

Lösungen zur Reinigung des Lymphsystems: Die Klette

1. Kletten-Tee

Die Klette ist eine medizinische Pflanze, die aufgrund ihrer reinigenden Wirkung häufig zum Einsatz kommt.

Sie empfiehlt sich zur Reinigung des Lymphsystems, des Blutes sowie zur Ausscheidung von Giftstoffen über Urin und Schweiß. Zudem beugte sie Infektionen, Diabetes, Blasenentzündungen oder Lebererkrankungen vor.

Zutaten

  • 1 Löffel Klette (15 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Was ist zu tun?

  • Das Wasser zum Kochen bringen und anschließend die Klette dazugeben und ziehen lassen.
  • Am besten zwei Tassen pro Tag trinken.

2. Tee aus Walnussbaumblättern

Walnussbaumblätter wirken harntreibend und reinigend, deshalb sind sie perfekt, um die Gesundheit des Lymphsystems zu fördern. Damit wird der Abbau von Giftstoffen angeregt. Gleichzeitig werden Entzündungen gelindert.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Löffel getrocknete Walnussbaumblätter (15 g)

Was ist zu tun?

  • Einen Löffel Walnussbaumblätter in Wasser geben und 5 Minuten lang erhitzen.
  • Danach vom Herd nehmen, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen.
  • Es wird empfohlen, zwei Tassen täglich zu trinken: eine morgens auf nüchternen Magen und eine weitere vor dem Schlafengehen. Dieses Hausmittel solltest du mindestens 20 Tage lang in Folge zu dir nehmen.

3. Kermesbeerentee

Meist wird diese Heilpflanze zur Behandlung von Kehlkopf- oder Mandelentzündungen und Mumps eingesetzt. Die Kermesbeere verbessert jedoch auch den Lymphfluss und hilft gegen eine Entzündung der Lymphdrüse.

Doch Vorsicht: Diese Pflanze darf nur unter ärtzlicher Kontrolle eingenommen werden, denn es könnte bei falscher Anwendung giftig wirken. Schwangere oder stillende Frauen sollten es lieber nicht zu sich nehmen.

Zutaten

  • 1 Löffel getrocknete Kermesbeerenwurzel (15 g).
  • 1 Tasse Wasser (250 ml).

Was ist zu tun?

  • Die getrocknete Kermesbeerenwurzel 15 Minuten auf geringer Hitze in Wasser kochen.
  • Anschließend vom Herd nehmen, ziehen lassen und abseihen.
  • Eine Woche lang täglich eine Tasse trinken.

4. Zitronen-Ingwer-Kurkuma-Tee

pflanzliche Lösungen zur Reinigung des Lymphsystems: Zitronen-Ingwer-Kurkuma-Tee

Zutaten

  • 1 Löffel geriebener Ingwer (15 g)
  • 1/2 Löffel Kurkumapulver (5 g)
  • Der Saft 1/2 Zitrone
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)

Was ist zu tun?

  • Das Wasser 5 Minuten lang mit Ingwer und Kurkuma in einem Topf kochen.
  • Danach vom Herd nehmen, abseihen und den Zitronensaft hinzufügen.
  • Wir empfehlen dir, eine Woche lang täglich eine Tasse auf nüchternen Magen zu trinken.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Diese 6 natürliche Tees sind gut für das Lymphsystem

5. Kletten-Labkraut-Tee

Das Kletten-Labkraut (Galim Aparine) ist eine Pflanze mit reinigenden Eigenschaften, die ideal geeignet ist, um das Blut und die Harnwege zu reinigen.

Außerdem trägt es zu einer besseren Funktion des Lymphsystems bei und verringert Entzündungen des Gewebes. In Kombination mit der Kermesbeere ist es sogar noch wirksamer.

Zutaten

  • 2 Löffel Kletten-Labkraut (30 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Was ist zu tun?

  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Anschließend das getrocknete Kraut hinzugeben und einige Minuten ziehen lassen.
  • Wir empfehlen mindestens 3 Mal täglich eine Tasse zu trinken.

Symptome, die darauf hinweisen, dass das Lymphsystem nicht richtig funktioniert, sind häufige Erkältungen, Erschöpfung und Gewichtsschwankungen. Bei nicht rechtzeitiger Behandlung, kann ein Lymphödem entstehen.

  • Schulz, M., & Weyl, T. (1891). Zur Kenntniss der Lymphe. Zeitschrift f??R Hygiene. https://doi.org/10.1007/BF02188530
  • Filler, Timm J. / Pera, Franz / Anderhuber, F. (2012). Allgemeine Anatomie. Waldeyer - Anatomie Des Menschen. https://doi.org/10.1007/978-3-540-36368-2