5 natürliche Heilmittel, die das Lymphsystem anregen

· 20 Mai, 2018
Diese natürlichen Heilmittel regen nicht nur das Lymphatische System an, sondern haben noch andere positive Auswirkungen auf deinen Körper. 

Das Lymphatische System ist dafür verantwortlich, Gewebe und Zellen gesund zu halten. Es reinigt deinen Körper, indem Toxine und Krankheitserreger herausgefiltert werden. Hier zeigen wir dir 5 natürliche Heilmittel, die das Lymphsystem anregen.

Das Lymphsystem besteht aus einem Netz, durch das die Lymphe fließt. Das ist eine durchsichtige Flüssigkeit, die in ihrer Zusammensetzung der von Blutplasma ähnelt.

Unter anderem ist das Lymphsystem für die Herstellung von weißen Blutkörperchen verantwortlich. Außerdem hilft es dem Körper bei der Bildung von Antikörpern und beim Bekämpfen von Entzündungen.

Allerdings kann das System bei Überbelastung durch Schadstoffe aus dem Gleichgewicht geraten. Schwere Krankheiten sind dann die Folge.

Schlechte Durchblutung, Übergewicht und Störungen des Stoffwechsels stehen alle im Zusammenhang mit Problemen des Lymphsystems.

Deshalb ist es äußerst wichtig, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln und Heilmittel anzuwenden, die das Lymphsystem anregen, bevor es zu schwerwiegenden Krankheiten kommt.

In diesem Artikel zeigen wir dir 5 natürliche Heilmittel, die deinem Lymphsystem neue Kraft verleihen. Probiere sie aus!

1. Das Lymphsystem anregen mit Wiesenklee

Wiesenklee kann das Lymphsystem anregen

Dank seiner entgiftenden und entzündungshemmenden Eigenschaften eignet sich Tee aus Wiesenklee besonders gut, um das Lymphsystem auf Trab zu bringen.

Außerdem regen Antioxidatien im Tee die Zellaktivität an. So kann der Körper freie Radikale besser bekämpfen.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Wiesenklee (5 g)

Zubereitung

  • Bring das Wasser in einem Topf zum Kochen. Gib den Wiesenklee dazu.
  • Lass den Sud für 10 Minuten stehen und gieße ihn dann ab.

Einnahme

  • Trinke eine Tasse von diesem Tee auf leeren Magen, mindestens dreimal pro Woche.

Dieser Artikel könnte dich interessieren:

5 Methoden zur natürlichen Entgiftung

2. Walnüsse

Walnussblätter enthalten Antioxidantien und harntreibende Substanzen, die das Lymphsystem reinigen und seine Funktion verbessern.

Außerdem regen sie die Produktion von Lymphe an und verbessern die Funktion von Leber und Nieren.

Zutaten

  • 1 Esslöffel getrocknete Walnussblätter (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Gib die Walnussblätter und das Wasser in einen Topf und bringe alles zum Kochen. Lasse den Sud anschließend bei kleiner Hitze für 5 Minuten köcheln.
  • Lass den Tee abkühlen.

Einnahme

  • Trinke den Tee zwei Wochen lang einmal täglich auf leeren Magen.

Auch interessant:

Honig, Walnüsse und Mandeln: eine wunderbare Kombination

3. Stangensellerie

Stangensellerie kann das Lymphsystem anregen

Ein Aufguss aus Sellerie reinigt das Blut und spült Giftstoffe und Schwermetalle aus, die die Gesundheit der Zellen gefährden.

Die enthaltenen Vitamine, Mineralien und Antioxidantien regen das Lymphsystem an. So kann es ungehindert seine Aufgaben erfüllen.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 2 Esslöffel Sellerieblätter (20 g)

Zubereitung

  • Koche das Wasser auf, gib die Blätter hinein und decke den Topf ab.
  • Lass den Sud 10 Minuten stehen und gieße ihn anschließend durch ein Sieb ab.

Einnahme

  • Trinke diesen Tee für 2 bis 3 Wochen zweimal täglich.

Lies hier weiter:

Leber entgiften: 5 Lebensmittel, die dabei helfen

4. Große Klette

Die Große Klette enthält viele Antioxidantien und hat reinigende Eigenschaften. Sie kann dabei helfen, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen und unterstützt so das Lymphsystem.

Zusätzlich wirkt sie entzündungshemmend. Dadurch eignet sie sich zur Stärkung der Leber und beugt Infektionen vor.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Klettenwurzel (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (150 ml)

Zubereitung

  • Gib die Klettenwurzel in eine Tasse kochendes Wasser.
  • Lasse den Sud 15 Minuten ziehen und gieße ihn dann ab.

Einnahme

  • Trink diesen Tee ein- oder zweimal täglich, mindestens dreimal pro Woche.

Dieser Artikel könnte dir gefallen:

Lebenswichtige Organe entgiften

5. Brennnessel

Brennnessel kann das Lymphsystem anregen

Brennnesseln enthalten Antioxidantien, die dem Körper bei der Beseitigung von Giftstoffen helfen. So wird die Funktion des Lymphatischen Systems unterstützt.

Die enthaltenen Mineralien sorgen dafür, dass der Körper Entzündungen besser bekämpft. Zusätzlich reinigt ein Tee aus Brennnessel das Blut.

Zutaten

  • 1 Esslöffel getrocknete Brennnessel-Blätter (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Bring das Wasser zum Kochen und gib dann die Brennnessel-Blätter dazu.
  • Lasse dann alles bei kleiner Hitze für 2 bis 3 Minuten köcheln.
  • Nimm den Topf vom Herd und lasse den Sud für mindestens 10 Minuten ziehen.
  • Anschließend abgießen und noch warm trinken.

Einnahme

  • Trinke eine Tasse Brennnessel-Tee täglich für 2 bis 3 Wochen auf leeren Magen.

Falls du dich „schwer“ fühlst oder leichte Entzündungen in deinen Gliedmaßen wahrnimmst, ist das ein Anzeichen, dass du dein Lymphsystem unterstützen solltest.

Die natürlichen Heilmittel, die wir dir vorgestellt haben, können dein Lymphsystem anregen. Probiere es aus und überzeuge dich selbst!