5 entspannende Behandlungen bei Torticollis oder einem steifen Nacken

Torticollis ist eine Verletzung der Halswirbelsäule, die Steifheit, Schmerzen und Schwierigkeiten beim Bewegen des Kopfes verursacht. Weißt du wie du auf natürliche Weise dagegen vorgehen kannst? Entdecke einige entspannende Behandlungsmöglichkeiten bei Torticollis im folgenden Artikel.
5 entspannende Behandlungen bei Torticollis oder einem steifen Nacken

Letzte Aktualisierung: 21 März, 2021

Schlechte Körperhaltung, plötzliche Bewegungen und Überanstrengung sind häufig Auslöser für Verletzungen der Halswirbelsäule, wie z. B. Torticollis. Dabei handelt es sich um eine ungewollt auftretende Kontraktion der Nackenmuskulatur, die oft mit starken Schmerzen und Steifheit einhergeht. Aus diesem Grund möchten wir hier eine Reihe entspannender Behandlungen gegen Torticollis vorstellen.

Glücklicherweise können entzündungshemmende und schmerzlindernde Medikamente die Symptome dieses Leidens in der Regel gut in Schach halten. Allerdings gibt es auch einige natürliche Alternativen, die ebenfalls zur Linderung beitragen. Im folgenden Artikel stellen wir dir 5 sehr gute Möglichkeiten vor.

Die entspannendsten Behandlungen bei Torticollis (Schiefhals)

Unabhängig von der Ursache verursacht Torticollis ein unangenehmes Gefühl der Steifheit im Bereich der Halswirbelsäule. In der Regel ist der Kopf zu einer Seite gedreht und es fällt schwer, ihn zu bewegen. Krämpfe, Schmerzen und die Unfähigkeit, viele alltägliche Aufgaben zu erledigen, sind ebenfalls häufig.

Wie bereits erwähnt, sind herkömmliche Muskelrelaxantien wie Schmerzmittel hilfreich, um mit diesen Beschwerden fertig zu werden. Man kann jedoch auch bestimmte natürliche Mittel ausprobieren. Diese enthalten entzündungshemmende Inhaltsstoffe, die ein Gefühl der Erleichterung hervorrufen. Also, probiere es aus!

1. Oregano-Aufguss gegen Torticollis

Torticollis
Die in Oregano enthaltenen Substanzen haben entzündungshemmende Eigenschaften, die zur Entspannung steifer Muskeln beitragen können.

Oregano setzt Extrakte frei, die entspannende und entzündungshemmende Eigenschaften haben – ideal um die Symptome von Torticollis zu reduzieren. Obwohl diese Pflanze am häufigsten zu kulinarischen Zwecken verwendet wird, kann man sie auch äußerlich als Kompresse anwenden.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Oregano (40 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung des Naturheilmittels gegen Torticollis

  • Gib zunächst den Oregano in eine Tasse mit kochendem Wasser.
  • Decke die Tasse ab und lasse die Mischung 5 bis 10 Minuten ziehen.

Anwendung

  • Wenn der Aufguss eine angemessene Temperatur erreicht hat, gieße ihn ab und tauche ein Tuch hinein.
  • Dieses legst du dann als Kompresse auf deinen Nackenbereich.
  • Lasse es für 5 Minuten wirken und ruhe dich aus.
  • Wiederhole die Anwendung, bis der Schmerz nachlässt.

2. Ätherisches Rosmarinöl gegen Torticollis

Eine der beliebtesten Anwendungen gegen Torticollis ist ätherisches Rosmarinöl. Dieser therapeutische Wirkstoff hilft, verkrampfte Muskeln zu entspannen und regt die Durchblutung an. Darüber hinaus hat es eine leichte analgetische Wirkung, die den Schmerz lindert.

Zutaten

  • 5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl (15 g)

Zubereitung

  • Vermenge zunächst das Rosmarinöl mit dem Kokosöl, bis du eine homogene Mischung erhältst.

Anwendung

  • Reibe die Ölmischung sanft auf die betroffene Stelle.
  • Lasse sie ohne Ausspülen einziehen. Wiederhole die Anwendung zweimal täglich, wenn du es für nötig hältst.

3. Apfelessig

Apfelessig gegen Torticollis
Dieses traditionelle Heilmittel dient unter anderem der Reduzierung von Nackenverspannungen.

Kompressen mit Apfelessig helfen, die Verspannungen der Halswirbelsäule bei Torticollis zu reduzieren. Obwohl wissenschaftliche Beweise für diesen Nutzen fehlen, ist es ein Mittel, das viele traditionell gegen diese und andere muskuläre Beschwerden einsetzen.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Apfelessig (125 ml)
  • 1/2 Tasse heißes Wasser (125 ml)

Zubereitung

  • Verdünne den Apfelessig in der gleichen Menge an heißem Wasser.

Anwendung

  • Tauche ein Tuch in die Flüssigkeit ein.
  • Lege es anschließend als Kompresse auf die betroffene Stelle.
  • Lasse es 10 Minuten einwirken und ruhe dich aus.

Erfahre hier, welche Naturheilmittel bei Kopfschmerzen helfen können.

4. Ätherisches Lavendelöl gegen Torticollis

Wusstest du, dass Massagen mit ätherischem Lavendelöl entzündungshemmend wirken und dabei helfen, Muskelverspannungen und Verletzungen zu lösen? Tatsächlich gilt es als eine der effektivsten und am häufigsten verwendeten Behandlungen bei Torticollis.

Zutaten

  • 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • 1 Esslöffel Mandelöl (15 g)

Zubereitung

  • Mische das ätherische Lavendelöl einfach mit einem Esslöffel Mandelöl.

Anwendung

  • Nachdem du die Zutaten kombiniert hast, massiere die Mischung sanft in die betroffenen Stellen ein.
  • Reibe so lange, bis du ein leichtes Wärmegefühl spürst.
  • Ruhe dich anschließend aus und wiederhole den Vorgang, bis du eine Linderung feststellst.

5. Arnika-Salbe gegen Torticollis

Torticollis
Das ätherische Öl der Arnika regt die Durchblutung an und lindert Muskelschmerzen. Aus diesem Grund gilt Arnika als wirksames Mittel zur Linderung von Torticollis und anderen Verletzungen der Halswirbelsäule. Die äußerliche Anwendung reduziert Schmerzen und Entzündungen deutlich.

Zutaten

  • 10 Tropfen ätherisches Öl der Arnika
  • 1 Esslöffel Kakaobutter (15 g)
  • 1 Esslöffel Kokosnussöl (15 g)

Zubereitung der Salbe gegen Torticollis

  • Sobald du deine Zutaten bereit hast, gib sie alle in ein hitzebeständiges Gefäß und schmelze sie im Wasserbad. Verrühre dann alles gut, damit es sich vermischt.
  • Lasse es anschließend abkühlen, bis es fest wird.

Anwendung

  • Sobald die Mischung fertig ist, reibe sie sanft auf die betroffene Stelle und massiere sie ein.
  • Wiederhole das Ganze täglich, bis der Nacken völlig entspannt ist.

Verspürst du Schmerzen und Steifheit in deinem Nacken? Wenn das der Fall ist, probiere diese Behandlungen gegen Torticollis unbedingt aus. Solltest du nach 2 oder 3 Tagen keine Besserung feststellen, konsultiere deinen Arzt.

Es könnte dich interessieren ...
Effektive Übungen zur Stärkung der Halswirbelsäule
Besser Gesund LebenLesen Sie es in Besser Gesund Leben
Effektive Übungen zur Stärkung der Halswirbelsäule

Wenn du diese Übungen zur Stärkung der Halswirbelsäule durchführst, wirst du nicht nur eine bessere Körperhaltung erreichen. Lies weiter...



  • Yoshino, K., Higashi, N., & Koga, K. (2006). Antioxidant and Antiinflammatory Activities of Oregano Extract. JOURNAL OF HEALTH SCIENCE. https://doi.org/10.1248/jhs.52.169
  • Raskovic, A., Milanovic, I., Pavlovic, N., Milijasevic, B., Ubavic, M., & Mikov, M. (2015). Analgesic effects of rosemary essential oil and its interactions with codeine and paracetamol in mice. European Review for Medical and Pharmacological Sciences.
  • Samad, A., Azlan, A., & Ismail, A. (2016). Therapeutic effects of vinegar: A review. Current Opinion in Food Science. https://doi.org/10.1016/j.cofs.2016.03.001
  • Cardia GFE, Silva-Filho SE, Silva EL, et al. Effect of Lavender (Lavandula angustifolia) Essential Oil on Acute Inflammatory Response. Evid Based Complement Alternat Med. 2018;2018:1413940. Published 2018 Mar 18. doi:10.1155/2018/1413940
  • Adkison, J. D., Bauer, D. W., & Chang, T. (2010). The effect of topical Arnica on muscle pain. Annals of Pharmacotherapy. https://doi.org/10.1345/aph.1P071