6 einfache Übungen zur Linderung von Nackenschmerzen

· 4 April, 2018
Du kannst diese Übungen mit Hausmitteln kombinieren, um eine schnelle Wirkung zu erzielen.

Wenn du oft unter Nacknschmerzen leidest, weißt du sicher, wie beschwerlich sie sind. Aber keine Sorge, lies weiter, denn wir stellen dir einfache Übungen vor, die innerhalb weniger Minuten zur Linderung von Nackenschmerzen beitragen. Hinterher wird es dir viel besser gehen.

Übung 1

Übung zur Linderung von Nackenschmerzen
Die erste Übung zur Linderung von Nackenschmerzen besteht darin, dass du den Kopf nach links drehst, bis dein Kinn auf deiner Schulter ruht. Halte diese Position 2 Sekunden lang.

Drehe dann den Kopf genauso nach rechts und halte diese Position 2 Sekunden lang.

Drehe den Kopf wieder nach links und zurück, wobei du deinen Nacken so weit wie möglich streckst. Dann drehst du den Kopf wieder zur rechten Schulter. Halte diese Position 2 Sekunden. Wiederhole den Vorgang 10 Mal.

Übung 2

In unserer zweiten Übung musst du dein Kinn auf die Hände stützen, während du den Kopf in Richtung Boden streckst. Hebe danach (langsam) den Kopf und drücke ihn gegen deine Hände.

Wiederhole diese Übung 10 bis 20 Mal.

Übung 3

Übungen zur Linderung von Nackenschmerzen
Für diese Übung verschränkst du deine Hände und bringst sie nach hinten in Richtung Nacken. Du brauchst nur mit deinen Nackenmuskeln ein wenig Widerstand gegen die Bewegung deiner Hände zu leisten.

Beuge dann deinen Kopf so weit nach vorne, wie du kannst, während du mit den Händen Druck auf den Nacken ausübst. Wiederhole das Ganze 10 bis 20 Mal.

Übung 4

Lege die rechte Hand an die rechte Schläfe. Bewege den Hals nach rechts und übe Druck gegen deine Hand aus. Wiederhole die Übung 10 bis 20 Mal und mache sie dann mit der linken Seite.

Übung 5

Einfache Übungen zur Linderung von Nackenschmerzen
Die fünfte Übung zur Linderung von Nackenschmerzen ist auch einfach. Lege die linke Hand auf den Kopf und drücke ihn in Richtung der linken Schulter so weit du kannst.

Halte diese Position 20 – 30 Sekunden lang, und wiederhole die Übung dann mit der rechten Seite. Wiederhole die beiden Übungen drei Mal.

Übung 6

Massiere deinen Hinterkopf 3 – 5 Minuten lang, um Schmerzen zu lindern und dich zu entspannen.

Natürliche Heilmittel zur Linderung von Nackenschmerzen

Zusätzlich zu diesen hilfreichen Übungen kannst du auch natürliche Heilmittel verwenden:

1. Zerkleinertes Eis

Eis zur Linderung von Nackenschmerzen
Lege zerkleinertes Eis in einem Plastikbeutel auf den Nacken auf. Bei kleinen Verleztungen kann Kälte Schwellungen reduzieren. Sobald die Schwellung abgeklungen ist, kannst du ein feucht-warmes Handtuch 10 Minuten lang auf die Stelle auflegen.

2. Orangenschalenbad

Eine andere Möglichkeit ist ein Bad mit drei Orangenschalen, vier Salatblättern, und zwei Esslöffeln Honig. Gib alle Zutaten in einen halben Liter Wasser. Koche sie 20 Minuten lang und gib diese Mischung danach in das Badewasser.

Wenn der Grund deiner Nackenschmerzen Stress oder Spannung ist, ist dieses Mittel ideal.

3. Brennnesselumschlag

Brennnessel zur Linderung von NackenschmerzenBrennnesseln wirken stark entzündungshemmen, weshalb sie sich hervorragend für die Behandlung von Nacken- und Kopfschmerzen eignen.

Wenn du einen Brennnesselumschlag machen willst, gib einen Esslöffel getrocknete Brennnesselblätter in eine Tasse kochendes Wasser und koche die Blätter ein paar Minuten lang. Gieße die Mischung durch ein Sieb.

Tauche ein Tuch in die Mischung und lege es auf die betroffene Stelle. Du wirst die schmerzlindernde Wirkung innerhalb weniger Minuten spüren.

4. Zitronengrastee

Zitronengras hat starke, entzündungshemmende Wirkungen. Eine Tasse Zitronengrastee kann dir dabei helfen, dich besser zu fühlen.

Du kannst mit Zitronengrastee Nackenschmerzen auch im Büro lindern, wenn du vor dem Computer sitzt.