3 leckere Artischocken-Rezepte zum Abnehmen

Diese Artischocken-Rezepte sind sehr nahrhaft und können dir helfen, leichter abzunehmen. Und das Beste ist, dass sie sehr vielseitig sind!

Wenn du vorhast, Gewicht zu verlieren, sind diese Artischocken-Rezepte genau das Richtige für dich. Außerdem stecken in Artischocken viele Nährstoffe, die dir helfen, Fett zu verbrennen, ohne deine Gesundheit zu gefährden.

Zudem sind sie harntreibend, was bedeutet, dass sie gut gegen Wassereinlagerungen und Blähungen sind, was dich dicker aussehen lässt, als du eigentlich bist. Artischocken sollten deshalb regelmäßig in die Ernährung eingebaut werden.

Warum genau sind sie so wichtig und gesund? Wie können sie beim Abnehmen helfen? Viele stellen sich diese Fragen. Aus diesem Grund erfährst du hier mehr über ihre gesundheitlichen Vorteile und kannst 3 leckere Artischocken-Rezepte ganz einfach nachkochen.

Vorteile von Artischocken beim Abnehmen

Artischocken-Rezepte: Korb mit Artischocken

Artischocken, in der Wissenschaft als Cynara cardunculus bekannt, gehören zur Familie der Asteraceae und stammen ursprünglich aus Ländern wie Griechenland und Italien. Aber heutzutage sind sie auf der ganzen Welt beliebt und gehören zu den gesündesten Gemüsesorten.

Manche wissen, dass das Gemüse in der Küche vielfältig angewendet werden kann, da es sehr vielseitig ist und gut zu anderen Lebensmitteln passt. Jedoch ist es hauptsächlich aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile beliebt. Aber Artischocken sind nicht nur sehr kalorienarm, sondern enthalten auch wichtige Nährstoffe, die dem Körper geben, was er braucht. Die wichtigsten sind:

  • Ballaststoffe
  • B-Vitamine
  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Eisen
  • Kalium
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Pflanzensterine
  • Eiweiß

Vorteile von Artischocken

Viele Menschen fangen an, Artischocken zu essen, um abzunehmen. Doch nur wenige kennen die genauen Gesundheitsvorteile. Denn sie helfen nicht nur bei der Gewichtsabnahme; sie verhindern und heilen auch andere Beschwerden:

  • Sie fördern eine gesunde Leber und stimulieren die Gallenproduktion.
  • Außerdem helfen Artischocken, dein Blut zu reinigen und Giftstoffe in deinem Körper abzubauen.
  • Sie spülen überschüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe aus.
  • Darüber hinaus senken sie deinen Cholesterinspiegel.
  • Artischocken verbessern deine Durchblutung und schützen deine Arterien.
  • Die Verdauung wird unterstützt und sie helfen bei Verstopfungen.
  • Außerdem senken sie den Harnsäurespiegel.
  • Das Nervensystem wird entspannt und Kopfschmerzen gelindert.
  • Sie lassen dich länger satt fühlen und kontrollieren deinen Appetit.

Die besten Artischocken-Rezepte, um abzunehmen

In diesen Artischocken-Rezepten findet sich der Bitterstoff Cynarin, der deinem Körper hilft, Fette zu verdauen. Dadurch hilft er auch, dass sich die Fette nicht ansetzen. Zudem enthalten sie prebiotische Ballaststoffe, die helfen, deine Darmflora gesund zu halten.

1. Artischocken-Schachtelhalm-Tee

Artischocken-Rezepte: Tee

Dieser Tee aus Artischocken und Schachtelhalm eignet sich hervorragend zum Abnehmen. Denn die darin enthaltenen Nährstoffe helfen dir dabei, Kalorien zu verbrennen, die Durchblutung zu verbessern und Cellulite zu reduzieren.

Zutaten

  • 1 Artischocke
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Esslöffel Schachtelhalm
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Anleitung

  • Eine Artischocke in Stücke schneiden und im Wasser kochen.
  • Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und den Schachtelhalm hinzufügen.
  • Dann 3 Minuten köcheln lassen und danach vom Herd nehmen.
  • Nach weiteren 10 Minuten abseihen und den Zitronensaft hinzufügen.
  • Nimm eine Tasse am Morgen und eine am Nachmittag zu dir.
  • Du solltest den Tee mindestens 3 Mal pro Woche trinken.

2. Artischockensalat

Artischocken sind köstlich. Daher ist eine gute Möglichkeit für deine Diät ein kalorienarmer Salat.

Zutaten

  • 2 Artischocken
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Tomate
  • 1/2 Zwiebel
  • Petersilie und Salz (nach Geschmack)
  • Natives Olivenöl extra und Sherry-Essig (nach Geschmack)

Anleitung

  • Die Artischocken schälen und halbieren, mit Wasser bedecken und frische Petersilie hinzufügen.
  • Danach mit Salz kochen (nach Geschmack) und abseihen.
  • Anschließend aus der grünen Paprika, der Tomate und der gehackten Zwiebel eine Vinaigrette machen.
  • Danach die Artischocke mit dem Dressing vermischen und Olivenöl hinzufügen.
  • Am besten zum Mittagessen oder als Teil eines leichten Abendbrots essen.

3. Spanisches Artischockenomelett

Artischocken-Rezepte: Tortilla

Wenn du Artischocken lieber zum Frühstück essen möchtest, dann ist dieses leckere spanische Omelett eine ideale Wahl. Denn es gibt dir einen Eiweißschub und versorgt dich während eines anstrengenden Tages mit ausreichend Energie.

Zutaten

  • 1 Artischocke
  • 4 Eier
  • Salz und Öl (nach Geschmack)

Anleitung

  • Die Artischocke fein schneiden und mit etwas Salz und Öl anbraten.
  • Danach auf ein Küchentuch legen.
  • Schlage die Eier auf und kippe sie in eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung.
  • Füge die Artischocke gleichmäßig hinzu.
  • Koche alles bei niedriger oder mittlerer Temperatur, bis die Tortilla fertig ist.

Bist du bereit, diese Artischocken-Rezepte auszuprobieren? Wähle einfach ein Rezept (oder alle drei) und genieße es als Teil einer ausgewogenen Ernährung.

Auch interessant