Zahnpflege mit Zahnspange: 7 nützliche Tipps

16 Oktober, 2019
Mit einer Zahnspange ist die Zahnpflege etwas komplizierter und zeitintensiver. Doch die Anstrengungen lohnen sich, denn damit kann man Zahnproblemen vorbeugen, welche die ganze kieferorthopädische Behandlung zunichte machen könnten. 

Mit einer Zahnspange fällt die Zahnpflege nicht ganz so einfach, wie dies normalerweise der Fall ist. Doch die Mundhygiene ist während der kieferorthopädischen Behandlung besonders wichtig, damit diese erfolgreich und ohne Folgeprobleme (wie Karies, Zahnfleischentzündung usw.) durchgeführt werden kann.

Wenn man mithilfe von Bracketsoder anderen Arten von Zahnspangen die Zahnstellung korrigieren möchte, muss man sich auch ausreichend Zeit nehmen, um eine entsprechende Mundhygiene zu garantieren. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn es sich um festsitzende Apparaturen handelt.

Die Schlüssel in der korrekten Zahnhygiene sind ganz einfach. Mit ein paar Tipps und den richtigen Utensilien kannst du zukünftigen Problemen vorbeugen und deine Zähne trotz Zahnspange gesund erhalten. Wir haben die wichtigsten sieben Maßnahmen für dich zusammengestellt.

1. Hygienegewohnheiten 

Die wichtigste Maßnahme ist das richtige Zähneputzen, an das du dich sicher trotz Zahnspange schnell gewöhnen wirst. Du solltest deine Zähne mindestens dreimal täglich reinigen, am besten jedoch immer eine halbe Stunde nach dem Essen oder nachdem du zuckerhaltige Getränke trinkst.

Am Abend vor dem Schlafengehen ist die Zahnreinigung besonders wichtig. Du solltest dir zu diesem Zeitpunkt etwas mehr Zeit nehmen. Bürste jeden Zahn einzeln und sanft auf beiden Seiten und vergiss die Zahnzwischenräume nicht. Das Zähnebürsten ist die wichtigste Vorsorge gegen bakteriellen Zahnbelag.

Zähnebürsten trotz Zahnspange
Zähneputzen ist die wichtigste Gewohnheit zur Mundhygiene. Zahnspangenträger sollten nach dem Essen auf jeden Fall alle Reste entfernen, um eine korrekte Hygiene zu garantieren.

2. Die richtigen Utensilien

Spezielle Interdentalbürsten ermöglichen die Reinigung der Zähne zwischen den Drähten. Diese haben eine „V“-Form, welche das Putzen bei Brackets erleichtert.

Viele Experten empfehlen auch eine elektrische Zahnbürste mit einem kleinen Bürstenkopf, mit dem man um die Brackets herum die Zähne bürsten kann. Am besten sind elektrische Zahnbürsten, die nicht nur vibrieren, sondern auch rotieren. Es gibt auch spezielle Zahnköpfe für Zahnspangen. Wenn die Zahnbürste über einen Drucksensor verfügt, ist die Gefahr, die Brackets zu beschädigen, geringer.

Noch ein interessanter Lesetipp: Weißt du warum tibetanische Mönche weiße, starke Zähne haben?

3. Die richtige Zahnpasta für die Zahnpflege mit Zahnspange 

Im Allgemeinen empfehlen sich Zahncremes mit FluorDiese schützen vor Karies, sollten jedoch sanft und nicht zu abrasiv sein. Denn sonst könnten sie den Zahnschmelz oder auch die Brackets schädigen.

Wenn du zusätzliche Probleme, wie Halitose oder Zahnfleischentzündung, hast, ist es besser, dir vom Zahnarzt eine spezifische Zahnpasta empfehlen zu lassen. Dies ist jedoch nur ein Hilfsmittel, besonders wichtig sind die Zahnputztechnik und die Häufigkeit.

4. Zahnseide bei einer Zahnspange

Zahnseide ist ein Muss, wenn du Brackets hast. Auch wenn du versuchst, deine Zähne gründlich zu reinigen, bleiben immer Essensereste zwischen den Drähten oder Zähnen hängen. Deshalb ist Zahnzeide wichtig, um die Hygiene zu vervollständigen.

Verwende am besten gewachste Zahnseide und ziehe diese mit sanften Bewegungen zwischen den Drähten und den Zähnen von oben nach unten.

Zahnseide bei einer Zahnspange
Zahnseide ist überaus wichtig, um Essensreste zwischen den Zähnen und den Drähten der Zahnspange zu entfernen.

5. Zahnfärbetabletten zur Selbstkontrolle bei Zahnspange

Zahnfärbetabletten sind für Bracketträger sehr nützlich, um sich selbst zu kontrollieren und jene Bereiche zu ermitteln, in denen die Reinigung unzureichend ist. Oft ist man unbewusst an bestimmten Stellen weniger gründlich oder vergisst schwer zugängliche Bereiche ganz.

Mit Zahnfärbetabletten kannst du selbst einfach überprüfen, wo du die Plaque gut entfernst und wo du gründlicher putzen musst. Damit kannst du deine Putztechnik verbessern und die Zahnhygiene fällt dir leichter.

Hast du diesen Beitrag bereits gelesen? 4 Tipps, die gegen Zähneknirschen helfen könnten

6. Mundspülung bei Zahnspange

Auch die Mundspülung sollte regelmäßig zum Einsatz kommen, wenn du eine Zahnspange trägst. Nach dem Zähneputzen kannst du damit die Mundhygiene abschließen. Damit werden Bakterien und andere schädliche Mikroorganismen ausgespült. 

Es gibt spezifische Mundspülungen für Zahnspangenträger. Diese schützen den Zahnschmelz und schädigen die Zahnspange nicht. 

Mundspülung bei Zahnspange
Die Mundspülung ist eine ausgezeichnete Ergänzung der Mundhygiene, um Bakterien auszuspülen.

7. Munddusche

Auch die Munddusche leistet gute Dienste und ergänzt die Zahnhygiene. Insbesondere bei Brackets können sich kleine Essensreste in den Drähten verfangen, die kaum bemerkt werden.

Mit der Munddusche können diese einfach ausgeschwemmt werden. Dieser Apparat ist ausgezeichnet für eine besonders gründliche MundreinigungEs gibt im Handel verschiedenste Modelle, lasse dich am besten im Fachhandel beraten.

Fazit

Spangenträger müssen auf eine besonders gute Mundhygiene achten. Mit der richtigen Zahnbürste und anderen ergänzenden Utensilien wie Zahnseide und Spülung können sie ihre Zähne trotz Zahnspange gründlich reinigenNicht vergessen, dass auch regelmäßige zahnärztliche Kontrollen von größter Wichtigkeit sind.

  • Soria-Hernández, M. A., Molina, N., & Rodríguez, R. (2008). Hábitos de higiene bucal y su influencia sobre la frecuencia de caries dental. Acta pediátrica de México, 29(1), 21-24.
  • Arnold WH, Dorow A, Langenhorst S, Gintner Z, Bánóczy J, Gaengler P. Effect of fluoride toothpastes on enamel demineralization. BMC Oral Health. 2006;6:8. Published 2006 Jun 15. doi:10.1186/1472-6831-6-8
  • Asl Aminabadi N, Balaei E, Pouralibaba F. The Effect of 0.2% Sodium Fluoride Mouthwash in Prevention of Dental Caries According to the DMFT Index. J Dent Res Dent Clin Dent Prospects. 2007;1(2):71–76. doi:10.5681/joddd.2007.012
  • Cozzani M, Ragazzini G, Delucchi A, et al. Oral hygiene compliance in orthodontic patients: a randomized controlled study on the effects of a post-treatment communication. Prog Orthod. 2016;17(1):41. doi:10.1186/s40510-016-0154-9
  • Atassi, F., & Awartani, F. (2010). Oral hygiene status among orthodontic patients. Journal of Contemporary Dental Practice11(4), 25–32.