Yurelax: Anwendungsbereiche und Merkmale

Yurelax ist ein Muskelrelaxans. Es ist weder ein Schmerzmittel noch ein entzündungshemmendes Mittel und du solltest es auch nicht einnehmen, um besser schlafen zu können.
Yurelax: Anwendungsbereiche und Merkmale

Letzte Aktualisierung: 27. September 2021

Yurelax ist ein Medikament, das Cyclobenzaprin als Wirkstoff enthält. Es wirkt, indem es Muskelkontraktionen lockert und so die dadurch verursachten Schmerzen lindert.

Cyclobenzaprin ist weder ein Schmerzmittel noch ein Entzündungshemmer, sondern lediglich ein Muskelrelaxans.

Anwendungsgebiete von Yurelax

Ärzte verschreiben dieses Arzneimittel in der Regel zur Linderung von Schmerzen, die durch Muskelkontrakturen im Zusammenhang mit akuten und schmerzhaften Prozessen des Bewegungsapparats verursacht werden. Wenn die Ursache der akuten Schmerzen allerdings eine Verletzung des zentralen Nervensystems ist, ist Yurelax nicht geeignet.

Außerdem gehört es zu den Arzneimitteln, die dir dein Arzt verschreiben kann, wenn du starke Muskelschmerzen hast, die auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind:

  • Muskelverspannung
  • Verstauchung
  • Torticollis (Schiefhals)
  • Muskelkontraktur
  • Schleudertrauma
Yurelax - Frau mit Schmerzen im Nacken

Es gibt Diskussionen über die Art und Weise, wie dieses Medikament seine Wirkung entfaltet, sowie über seine Effektivität im Vergleich zu Placebos. Tatsächlich bestätigen die Ergebnisse, dass Yurelax in den mit ihm durchgeführten Studien die durch akute Muskelschmerzen verursachten Beschwerden lindert.

Der Hauptvorteil dieses Medikaments besteht darin, dass die von den Schmerzen betroffene Person ihr Leben wie gewohnt weiterführen kann. Yurelax erleichtert die Fortsetzung der regulären Aktivitäten, selbst wenn eine Person Rehabilitationsmaßnahmen im betroffenen Bereich durchläuft.

Dosierung von Yurelax

Die übliche Dosierung ist eine Tablette pro Tag, es sei denn, der Arzt hält es für erforderlich, die Dosierung auf zwei oder mehr Tabletten zu erhöhen.

Nach der Einnahme von Yurelax setzt die Wirkung nach weniger als einer Stunde ein. Darüber hinaus hält sie den ganzen Tag über an. Das Medikament wird in Form von Kapseln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung angeboten, weshalb eine Tablette pro Tag in der Regel ausreicht.

Ärzte empfehlen, die dreiwöchige Behandlungsdauer nicht zu überschreiten, da Yurelax süchtig machen kann. Außerdem treten bei einer Überdosis unter anderem folgende Symptome auf:

  • Krampfanfälle
  • Schwere Schläfrigkeit
  • Schnelles oder unregelmäßiges Herzklopfen
  • Kurzatmigkeit
  • Halluzinationen
  • Erhöhte oder verringerte Körpertemperatur
  • Erbrechen

Nebenwirkungen von Yurelax

Yurelax - viele Pillen auf dem Tisch, daneben eine Frau

Die Nebenwirkungen von Yurelax sind in der Regel leicht. Am häufigsten treten Schläfrigkeit, Schwindel, Müdigkeit und Mundtrockenheit auf.

Außerdem kann dieses Medikament in seltenen Fällen auch andere Nebenwirkungen wie Verstopfung, allergische Hautreaktionen, Kopfschmerzen sowie Seh- und Hörstörungen verursachen.

Gelegentlich können aber auch ernste Nebenwirkungen auftreten, wie zum Beispiel:

  •  Gastrointestinale Störungen
  •  Vaskuläre und kardiale Störungen
  •  Nierenveränderungen
  •  Zittern, Parästhesien oder Krämpfe auf der Ebene des Nervensystems

Die Nebenwirkungen von Yurelax gehen manchmal mit Erregungszuständen, Nervosität, Angst, Verwirrung oder Desorientierung einher. Des Weiteren kann das Medikament Schwäche oder Depressionen hervorrufen und zu Schlafstörungen führen.

Kontraindikationen

Wenn du in der Vergangenheit überempfindlich oder allergisch auf Cyclobenzaprin reagiert hast, solltest du dieses Medikament nicht einnehmen. Gleiches gilt, wenn du häufig Herzrhythmusstörungen hast oder an einer Schilddrüsenüberfunktion leidest. Obwohl es keine spezifischen Kontraindikationen gibt, solltest du vorab deinen Arzt konsultieren, wenn du schwanger bist oder es werden könntest.

Ebenfalls sehr interessant: 9 natürliche Muskelrelaxantien

Empfehlungen für die Einnahme von Yurelax

Wie wir bereits erwähnt haben, kann Yurelax dich sehr schläfrig machen, daher wird dein Arzt dir wahrscheinlich empfehlen, es zur Abendessenszeit oder vor dem Schlafengehen einzunehmen.

Menschen, die Yurelax über einen kurzen Zeitraum eingenommen haben, können das Medikament absetzen, ohne die Dosis schrittweise reduzieren zu müssen. Diejenigen, die Yurelax über einen längeren Zeitraum eingenommen haben, müssen jedoch einen Arzt konsultieren, der ihnen sagen kann, wie sie das Medikament am besten absetzen können.

Darüber hinaus gibt es noch andere Alternativen zu diesem Muskelrelaxans, die ähnliche Wirkungen haben – Diazepam, Etoricoxib und Metamizol. Allerdings solltest du immer zuerst mit deinem Arzt sprechen, bevor du sie einnimmst.

Fazit

Yurelax hat eine große entspannende Wirkung und kann die durch Muskelkrämpfe verursachten Schmerzen lindern. Daher kann es bei der Beseitigung von Schmerzen wirksam sein, wenn es in der richtigen Dosierung und für die richtige Zeitspanne verschrieben wird.

Dennoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es auch schädliche Nebenwirkungen haben kann. Deshalb solltest du immer daran denken, dass du dich nicht selbst medikamentös behandeln solltest, da dies ernsthafte gesundheitliche Folgen haben kann.

Es könnte dich interessieren ...
Hausmittel gegen Muskelverspannung und Schmerzen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Hausmittel gegen Muskelverspannung und Schmerzen

Leidest du unter Muskelverspannung oder hast Schmerzen in deinen Muskeln? Probiere unsere Hausmittel, sie werden dir helfen, deine Muskulatur zu en...



  • Rivera J. (2008). Tratamiento farmacológico de la fibromialgia. Información Terapéutica Del Sistema Nacional de Salud.

  • Garcia Filho, R. J., Korukian, M., Eugênio Dos Santos, F. P., Maia Viola, D. C., & Puertas, E. B. (2006). Ensaio clínico randomizado, duplo-cego, comparativo entre a associação de cafeína, carisoprodol, diclofenaco sódico e paracetamol e a ciclobenzaprina, para avaliação da eficácia e segurança no tratamento de pacientes com lombalgia e lombociatalgia agudas. Acta Ortopedica Brasileira. https://doi.org/10.1590/s1413-78522006000100002

  • Nasswetter, G., De Los Santos, A. R., Marti, M. L., & Di Girolamo, G. (1998). Asociacion de clonixinato de lisina con ciclobenzaprina en afecciones dolorosas del raquis con contractura muscular. Prensa Medica Argentina.