Wie lange sollten Frühgeborene im Krankenhaus bleiben?

Eine Frühgeburt bedeutet für die betroffenen Eltern häufig viel Stress und wirft jede Menge Fragen auf. Das Frühgeborene muss einige Zeit im Krankenhaus verbringen, bis es bei guter Gesundheit ist. Aber weißt du, welche Faktoren die Dauer des Krankenhausaufenthaltes eines frühgeborenen Babys beeinflussen? Hier erfährst du mehr darüber!
Wie lange sollten Frühgeborene im Krankenhaus bleiben?

Letzte Aktualisierung: 24. Januar 2021

Eltern haben bei einer Frühgeburt normalerweise viele Zweifel und Fragen. Eine der häufig gestellten Fragen betrifft die Zeitdauer, die Frühgeborene im Krankenhaus verbringen müssen. Obwohl jedes Frühgeborene natürlich anders ist und eine individuelle Diagnose erfordert, gibt es dennoch einige allgemeine Richtlinien, an denen man sich orientieren kann.

In unserem heutigen Artikel sprechen wir über Frühgeburten und sagen dir, wie lange frühgeborene Babys normalerweise im Krankenhaus verbleiben sollten. Diese Information soll den betroffenen Eltern einige der Zweifel nehmen, die sie während dieser von Ängsten und Unsicherheiten bestimmten Phase haben.

Frühgeburt

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt eine “Frühgeburt” vor, wenn ein Kind vor Ablauf der 37. Schwangerschaftswoche lebend geboren wird. Dies kann kurz- und langfristig verschiedene negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Kindes haben, da ein hohes Risiko für Neugeborenensterblichkeit besteht.

Nachfolgend findest du einige der Faktoren, die mit Frühgeburten in Zusammenhang stehen:

  • Anämie
  • Hoher Katecholaminspiegel im mütterlichen Urin
  • Tabakkonsum
  • Vorzeitiger Blasensprung (PRM)
  • Arterielle Hypertonie (AHT)
  • Vaginale Blutungen
  • Harnwegsinfektionen
  • Mangelnde oder unzureichende pränatale Versorgung und Pflege
  • Wenn die Mutter jünger als 20 oder älter als 35 Jahre alt ist
  • Niedriger Fruchtwasserspiegel (Oligohydramnion)
  • Wenn die Schwangere bereits eine Abtreibung hat vornehmen lassen
  • Präeklampsie
  • Zwillingsschwangerschaften

Diesen Artikel solltest du ebenfalls lesen:

Gastroschisis bei Säuglingen

Wie werden Frühgeborene im Krankenhaus versorgt?

Frühgeborene - Mutter nach Kaiserschnitt
Nach einer Frühgeburt verbleiben Neugeborene im Krankenhaus in einem Inkubator, bis sie sich vollständig entwickelt haben.

Die medizinische Versorgung ist für die Gesundheit und das Überleben des Frühgeborenen von entscheidender Bedeutung, wie aus Statistiken verschiedener Länder hervorgeht. Aber welche Versorgung ist erforderlich?

  • Zuerst einmal sollte das Frühgeborene umgehend gestillt und bei der Ernährung entsprechend unterstützt werden.
  • Genaue Überwachung des Inkubators, um das thermische Gleichgewicht zu gewährleisten und das Infektionsrisiko zu minimieren.
  • Darüber hinaus ist eine hygienische Versorgung der Nabelschnur und der Haut des Frühgeborenen erforderlich.
  • In manchen Fällen ist eine künstliche Beatmung oder Wiederbelebung notwendig.
  • Wenn weitere Komplikationen auftreten (Infektionen, Neugeborenengelbsucht usw.), müssen diese unverzüglich behandelt werden.

Dank des medizinischen Fortschritts erleichtern heute verschiedene Techniken den Aufbau der Bindung zwischen Eltern und dem Neugeborenen. Hierbei ist besonders die Känguru-Methode erwähnenswert, welche wir dir nachfolgend genauer erklären werden.

Känguru-Methode für Neugeborene

Die Känguru-Methode ist eine Technik für Frühgeborene, bei der das Kind direkt auf die Haut der Mutter gelegt wird, um es mit allem zu versorgen, was es benötigt. Wann immer möglich sollte das Frühgeborene von der Mutter gestillt werden. Darüber hinaus bietet der Hautkontakt dem Frühchen Schutz und Stimulation. Diese Methode kann auch vom Vater oder anderen Erwachsenen durchgeführt werden.

Mit dieser Methode kann das medizinische Personal eine weitaus menschlichere und natürliche Behandlung eines frühgeborenen Säuglings vornehmen, obwohl diese im Krankenhaus erfolgt. Denn dadurch werden nicht nur die Bedürfnisse nach Wärme, Nahrung und Schutz erfüllt, sondern auch die affektiven Bedürfnisse des Kindes (Sicherheit und Liebe). Gleichzeitig ermöglicht sie den Eltern, eine emotionale Bindung zu ihrem Baby aufzubauen.

Darüber hinaus kann die Känguru-Methode dazu beitragen, den Krankenhausaufenthalt des frühgeborenen Kindes zu verkürzen. Außerdem können die Eltern diese Technik abhängig von der Entwicklung des Neugeborenen zu Hause weiterführen. Allerdings sollte dabei stets eine ambulante Nachsorge erfolgen, solange dies erforderlich ist.

Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren:

Stillen und dadurch Gewicht verlieren, stimmt das?

Wie lange sollten Frühgeborene im Krankenhaus bleiben?

Frühgeborene - Baby im Brutkasten
Einige der Faktoren, die Mediziner für die Entscheidung über die Entlassung eines Babys aus dem Krankenhaus berücksichtigen, sind die Temperatur und das Gewicht des Kindes.

Zuerst einmal solltest du bedenken, dass sich die Zeit, die ihr Baby im Krankenhaus verbringt, für die Eltern stets wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, egal wie kurz dieser Aufenthalt auch sein mag! Nachdem der erste Schock über die Frühgeburt verdaut wurde, entstehen weitere alltägliche Schwierigkeiten und eine gewisse Ungeduld, die sich im Laufe der Zeit verstärkt. Dennoch müssen die Eltern verstehen, dass das Krankenhaus für Frühgeborene in diesem Stadium der beste Ort ist.

Zahlreiche Faktoren bestimmen, wie lange Frühgeborene tatsächlich im Krankenhaus verbleiben werden. Dazu gehören unter anderem ihre Fähigkeit, eigenständig zu atmen und zu essen, ihre Körpertemperatur und die Entwicklung ihres Körpergewichts. Normalerweise ist ein Gewicht von ca. 2 Kilogramm erforderlich, damit das Frühgeborene das Krankenhaus verlassen kann. Die meisten Babys erreichen diesen Meilenstein im Alter von zwei bis vier Wochen.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass ein Frühgeborenes nach Hause darf, wenn es folgende Kriterien erfüllt:

  • Es muss dazu in der Lage sein, ohne Inkubator für ein bis zwei Tage eine stabile Körpertemperatur aufrechtzuerhalten.
  • Das Frühgeborene muss ohne Schläuche oder künstliche Hilfsmittel ernährt werden können: durch Stillen oder mit der Flasche.
  • Darüber hinaus muss eine regelmäßige Gewichtszunahme erfolgen, bis das Gewicht von 2 Kilogramm erreicht ist.

Jetzt weißt du etwas mehr über Frühgeburten und die Pflege, die Frühgeborene benötigen. Dennoch solltest du daran denken, dass jedes Baby einzigartig ist und seine Entwicklung von zahlreichen Faktoren abhängt. Daher ist es wichtig, dass Frühgeborene jederzeit die physische und emotionale Unterstützung bekommen, die sie benötigen.

Es könnte dich interessieren ...
Hautpflege bei Neugeborenen
Besser Gesund LebenLesen Sie es in Besser Gesund Leben
Hautpflege bei Neugeborenen

Über die richtige Pflege des Neugeborenen Bescheid zu wissen, ist für Eltern sehr wichtig. Erfahre heute mehr über dieses Thema.