Wie behandelt man Lippenherpes auf natürliche Weise?

· 27 November, 2015
Sobald du den Herpesvirus in dir trägst, kann er jederzeit ausbrechen, insbesondere wenn dein Immunsystem geschwächt ist.

Du fühlst ein Kribbeln oder ein Jucken auf den Lippen. Im Spiegel ist jedoch noch nichts zu sehen. Doch in den folgenden Tagen macht sich ein unangenehmer Lippenherpes bemerkbar. Aber kann man Lippenherpes auf natürlilche Weise behandeln?

Der dafür verantwortliche Virus verbreitet sich sehr leicht und sobald du ihn einmal in dir trägst, kann er immer wieder ausbrechen. In unserem heutigen Beitrag erfährst du mehr zu diesem Thema.

Ein gesundes Immunsystem ist der Schlüssel

Der Lippenherpes wird von einem Virus produziert, der sich auf zwei Arten verbreiten kann:

  • Von Mund zu Mund (z.B. beim Küssen) oder
  • durch das gemeinsame Verwenden von Objekten (Handtüchern, Zahnbürsten, Gläser…).

Wenn der Virus einmal da ist, musst du mit ihm leben. Aber mach dir keine Sorgen, wenn du ein starkes Immunsystem hast, kannst du verhindern, dass er erneut ausbricht.

Wenn du dich mit Herpes angesteckt hast, ist es wahrscheinlich, dass deine Immunabwehr zu dem Zeitpunkt als du mit der infizierten Person Kontakt hattest, nicht stark genug war. Der Virus nutzt dies und nistet sich im Körper ein.

Wenn du also keinen lästigen Lippenherpes mehr bekommen möchtest, musst du dein Immunsystem stärken. Was du dafür tun kannst?

Eine ausgewogene Ernährung und Sport helfen dir dabei.

Andere Auslöser von Lippenherpes sind:

  • Stress
  • Sonneneinstrahlung
  • Schlafmangel

Siehe auch: Tipps zur Entgiftung und Stärkung des Immunsystems

Natürliche Heilmittel gegen Lippenherpes

Verschiedene Hausmittel können helfen, den Virus zu bekämpfen. Nachfolgend zählen wir natürliche Behandlungsmöglichkeiten auf, die sehr wirksam gegen Herpes sind. 

Eis

Es ist eines der beliebtesten Heilmittel um Lippenherpes zu behandeln. Du musst einfach nur einen Eiswürfel aus dem Eisfach nehmen und ihn auf die Blase legen.

Lass das Eis 10 Minuten auf der betroffenen Stelle, bis es komplett geschmolzen ist. Wiederhole das Ganze alle 2 Stunden.

Das entzündete Gewebe vermindert sich und der Schmerz lässt nach. Vergiss nicht, dass diese Behandlungsmethode nur wirkt, wenn die Blase geschlossen ist (danach platzt sie und eine Flüssigkeit läuft aus, dabei ist die Ansteckungsgefahr besonders groß).

Heiße Kompressen

Lippenherpes

Diese Behandlungsmethode wird verwendet, wenn die Blase bereits geplatzt ist. Vermeide in diesem Zeitraum den Kontakt mit deinem Partner oder deinen Kindern, um Ansteckungen (z.B. durch Küssen) zu vermeiden!

Außerdem solltest du auf keinen Fall deine persönlichen Hygieneutensilien mit jemandem teilen.

Für die Kompressen kannst du entweder

  • ein frisch gebügeltes (und deshalb noch warmes) Handtuch oder
  • ein heißes Tuch, das du in Wasser kochst, verwenden und auf die Lippen legen.

Teebeutel

Dies ist eine weitere Alternative wenn die Blase bereits geplatzt ist. Ein nasser Teebeutel wird dir sehr helfen. Koche den schwarzen Tee wie gewohnt. Wirf aber den Teebeutel nicht weg. Lass ihn zuerst etwas abtropfen und abkühlen (du könntest dich sonst zusätzlich zum Herpes noch verbrennen!).

Lege den Teebeutel mit leichtem Druck auf die Lippen bis er kalt wird. Warte 2 Stunden und wiederhole dann das Ganze noch einmal.

Ätherische Öle

Teebaumöl

Wähle zwischen Minze oder Limette, denn diese beiden sind die bei Lippenherpes besonders wirksam. Doch auch andere ätherische Öle, die du vielleicht zu Hause hast, können helfen.

Gib einige Tropfen auf einen Wattebausch und lege diesen auf die betroffene Stelle. Danach wirst du sofort Erleichterung verspüren.

Zucker

Denk dran, dass dieses Hausmittel leicht schmerzen kann. Aber es ist effektiv, um den lästigen Lippenherpes loszuwerden. Gib ein paar Zuckerkrümel auf die Herpesblase. Zucker trocknet die Wunde aus, lindert den Schmerz und hilft gegen Pilze, Viren und Bakterien in dieser Zone.

Kräuter

Salbei

Kräuter können sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Du kannst dir aus folgenden Heilkräutern einen Tee zubereiten und diesen trinken oder auf die Lippen auftragen, um die Wunde auszutrocknen..

Die meist verwendeten Kräuter gegen Lippenherpes sind:

  • Salbei
  • Baldrianwurzel
  • Minze
  • Sonnenhut (Echinacea)

Diese Tees haben eine starke antivirale Wirkung, stärken das Immunsystem und machen dich resistenter gegen Viren und andere Krankheitserreger.

Salz

Salz

Dies ist die schmerzhafteste aller Methoden. Vielleicht hast du es einmal bei einer Wunde im Mund ausprobiert und weißt wovon wir sprechen. Du musst sehr stark sein, um das auszuhalten…

Aber es lohnt sich! Du hast 3 Optionen zur Auswahl:

Wir empfehlen dir auch: 6 Tipps für eine salzarme Ernährung

Salz und Wasser

Vermische einen Löffel Salz  mit ein paar Tropfen Wasser, um eine Paste herzustellen. Diese wird dann auf den Herpes aufgetrage. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen und dreimal täglich wiederholen.

Salz und Zahnpasta

Anstatt Wasser kannst du auch Zahnpasta (nicht in Gelform) mit Salz mischen. Gib diese Mischung vor dem Schlafengehen auf die Herpesblase und spüle sie am nächsten Morgen ab.

Salz und Limette

Schneide ein Stück einer Limette ab und streue Salz drüber. Danach drückst du die Limette sanft auf die Blase – doch Vorsicht: Dieses Hausmittel brennt und schmerzt sehr stark. Wiederhole (wenn du noch Lust hast) diese Methode zweimal täglich.

Gaby, A. R. (2006). Natural remedies for Herpes simplex. Alternative Medicine Review.